Download-_7_
Lilly

Lilly

Kleiner, abgemagerter Welpe bettelt um Futter an und bekommt stattdessen ein neues Zuhause

Stuart Little heißt der kleine und abgemagerte Welpe, welcher aufgrund seiner hilflosen Bettelei in Los Angeles Straßen, die Chance auf ein neues Leben erhalten hat.

Wie es dazu kommen konnte, dass der ausgezehrte Welpe über drei Monate alleine auf den Straßen dieser großen Stadt überleben musste, wissen wir nicht zu erzählen.

Fest steht, sein Kampfeswille und seine Überlebensstrategie haben ihm letztendlich eine glänzende Zukunft eingebracht, obwohl ihn seine ursprüngliche Familie wohl verlassen hat.

Auf der Suche

SUZETTE HALL

Ein Leichtgewicht von gerade einmal 3 Kilogramm brachte Stuart Little auf die Waage, als er die Straßen von Los Angeles nach seinen ehemaligen Herrchen absuchte.

Zudem hatte er in seinen 3 Monaten Streunerleben Futter zu finden und ein Platz zum Schlafen. Es macht allerdings nicht den Eindruck, als hätte er allzu viel Schlaf gehabt!

Zumindest genügend Futter zum gerade eben so Überleben konnte er für sich finden oder mit seinem traurigen Blick von Passanten erbetteln.

Die Polizei, dein Freund und Helfer

SUZETTE HALL

Wie üblich näherte sich Stuart einem Menschen, einem wirklich hoch gewachsenen Menschen, um ihn mit seinen großen, dunklen Augen davon zu überzeugen, ihm ein wenig Futter abzugeben.

An diesem Tag aber suchte sich Stuart ausgerechnet einen Polizisten für seine Anstrengungen aus.

Als der Polizeibeamte seinen Blick auf den ausgemergelten Vierbeiner senkt, sieht er sofort, dass Hilfe Not tut. Er greift zum Telefon und ruft die Gründerin der “Logan´s Legacy Rescue” an.

Endlich ruhig und sicher schlafen

SUZETTE HALL

Nachdem Suzette den Anruf des befreundeten Polizisten entgegengenommen hatte, fuhr sie auf geradem Weg zu seinem Arbeitsplatz.

Sie nahm den kleinen Welpen, der kaum noch Kraft hatte, auf und setzte ihn in ihren Wagen. Er schien auf Anhieb zu verstehen, dass er jetzt in Sicherheit war.

Glücklich kletterte Stuart auf Suzettes Schoß, schloss die Augen und ergab sich seinem Schlaf.

Beim Tierarzt

SUZETTE HALL

Endlich erfrischt und schon wieder lebhafter nach einer Nacht des ruhigen und ungestörten Schlafes brachte Suzette den kleinen Stuart am nächsten Tag zum Tierarzt.

Dieser stellte, wie ohnehin schon ersichtlich, Untergewicht fest und, dass er übersät mit Flöhen war. Ansonsten fehlte dem Winzling nichts.

Erleichtert brachte Suzette in zurück ins Tierheim und gönnte ihm ein Bad, um der Flöhe Herr zu werden. Rasch wurde er auch gefüttert, um sein Gewicht wieder zu stabilisieren.

Heute lebt Stuart Little in einer Pflegefamilie und Suzette hält nach wie vor Kontakt. Er erholt sich gut, legt an Gewicht zu und ist ein fröhlicher und glücklicher Vierbeiner mit seiner Pflegemutter und dem Pflegebruder.

Am schönsten für Stuart ist sein sicherer Schlafplatz. Mit gut gefülltem Magen klettert er jeden Abend in sein Körbchen und muss sich keine weiteren Sorgen mehr machen! 

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert