Depositphotos_39563819_S
Lilly

Lilly

Diese 6 Hunderassen lieben es zu Kuscheln (Mit Bildern)

Es soll Umfragen und Statistiken geben, welche besagen, dass öfter mit dem Hund als mit dem menschlichen Partner gekuschelt wird. 

Wenn du nun auch auf den kuscheligen Hund gekommen bist, dann lauf nicht einfach los und adoptiere den nächsten Vierbeiner aus dem Tierheim, denn nicht alle Hunderassen lieben diesen intensiven Körperkontakt.

Welche Hunderassen von sich aus zu dir auf das Sofa kommen und sich an dich schmiegen, dich zum Kuscheln, Streicheln und Schmusen animieren werden, erfährst du in unserer Liste.

1. Deutsche Dogge

Deutsche Dogge

Ob ihrer Größe und Muskulösität würde man auf den ersten Blick nicht vermuten, dass diese verspielten Vierbeiner gerne kuscheln. Tatsächlich aber können sie ihre Halter gar umwerfen, weil sie sich gar so intensiv an sie drängen.

Wir empfehlen schon einmal ein großes Sofa, denn sonst versucht er Platz auf deinem Schoß zu finden und das wird auf Dauer ganz schön anstrengend.

2. Labrador Retriever

Labrador Retriever

Sein Temperament ist eine der am meisten gewürdigten Eigenschaften. Aufgrund ihrer Sensibilität allerdings wissen sie auch genau, wann du weniger spielen oder joggen, sondern einfach nur kuscheln möchtest.

Da sie sich eng an ihre Halter binden, verstehen sie deren Launen und versuchen durch ihr freiwilliges Kuscheln eine Aufmunterung zu erreichen.

3. Bichon Frisé

Bichon Frisé

Der quirlige Franzose ist offen für alle Begegnungen und Situationen. Trotz seines fröhlichen Wesens, spürt er genau, wann Kuscheln und Schmusen auf dem Programm stehen soll. Das kommt ihm und seiner engen Bindung gerade recht.

Alleine sein ist ihre Sache nicht, dann lieber auf Spielen und Bewegung verzichten und auf dem Schoß die Laune des Menschen wieder heben.

4. Staffordshire Bullterrier

Staffordshire Bullterrier

Sie haben ihren schlechten Ruf nur aufgrund von schlechter Behandlung und Erziehung anderer Halter. Im Grunde ihres Herzens sind sie sozial und liebevoll, auch zu Kindern. Zugegeben, ihre Küsse können etwas nass sein.

Ähnlich wie Doggen sind auch sie mit dem Alter etwas schwer auf dem Schoß, das stört ihn aber weniger, wenn er sich an dich kuschelt und deine Gegenwart genießt.

5. Brüsseler Griffon

Brüsseler Zwerggriffon

Ihr großes Herz und ihre Liebe zu ihren Haltern macht ihre eher geringe Größe in jedem Fall wett. Sie verstehen sich nicht nur mit dir, sondern auch mit Kindern, neuen Freunden und anderen Tieren.

Als Schoßhunde wissen sie genau, wo ihr Platz ist und wollen diesen auch nur selten verlassen, denn sie hängen an ihren Menschen und genießen die gemeinsame Zeit.

6. Golden Retriever

Transportbox Goldener Retriever

Wir haben ihn natürlich nicht vergessen, den beliebtesten Hund für Familien und den drolligen Welpen, in den sich alle Kinderherzen verlieben. Manchmal ist nicht ganz klar, ob er von sich aus so gerne kuschelt, wie ihm jedenfalls anerzogen wird.

Tatsache ist, dass sein liebevolles und anhängliches Wesen zum Kuscheln, Schmusen und stundenlang Streicheln einlädt.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

23 Kommentare zu „Diese 6 Hunderassen lieben es zu Kuscheln (Mit Bildern)“

  1. Avatar

    Hallo, nachdem unser alter Schäferhund uns verlassen hat, kam ein Kaukasen Welpe aus schlechter Haltung zu uns, er war von Anfang an total kuschelig und ist uns nicht mehr von der Seite gewichen,es ist einfach erstaunlich, da man es der Rasse ja gar nicht zutraut. Wir sind glücklich und er auch.

  2. Avatar

    Mein 7 Jahre alter jorki ist ein Wildfang und hat draußen auch eine große Klappe – besonders wenn wir seine Lieblingsfeinde treffen. Mit seinen Kumpels tanzt er gerne. Ich vermisse den yorki bei vielen Rankings, obwohl vieles auf ihn zutrifft.

  3. Avatar

    Ich habe einen Biewer Yorki und der ist total anhänglich und Treu,das habe ich noch nicht erlebt,auch zu anderen Tieren sehr lieb und auch besonders zutraulich bei Kindern,

  4. Avatar
    Franziska Kleinschmidt

    Ich hatte das Glück über Jahre mit Deutschen Doggen mein Leben zu verbringen und kann nur bestätigen das es große Schmuser sind. Allerdings war meine Hündin schmusiger als die Rüden. Aber egal welches Geschlecht, ist der Dogge der Menschenkontakt, die Nähe zur Bezugsperson und die Teilnahme am Alltag extrem wichtig!! Sie möchte alles mitmachen- ohne sich in den Vordergrund zu stellen.
    Der perfekte Begleiter für lange Spaziergänge und gemütliche Abende….🥰

  5. Avatar
    Susanna Munninger

    Wir haben 7 Huskys und ich weiß nicht welcher von denen am liebsten kuschelt. Das machen sie nämlich alle gerne. Auch ist diese Rasse sehr Kinder und familienfreundlich.

    1. Avatar

      Also unser Bearded Collie mag so gerne gestreichelt und geknuddelt werden, ich glaube das wenn die Hunde es von Anfang an kennen gelernt haben, es doch sehr mögen, gerade wenn sie sensibel sind.

  6. Avatar

    22 Oktober 2022
    Hatten 15 Jahre ein einen Westheyland Terrier,
    10 Jahre einen Shi Shu,
    und jetzt eine Shi Shu
    Chihuahua Mischling.
    Alle drei Hunde sind sehr verschmust.

    1. Avatar
      Katharina Kühn

      Ich habe seit meinem 13.Lebensjahr Hunde, bin jetzt 69.
      Davon 4 Bulmastiff ab Welpenalter bis zum Tod begleitet. Es gibt nur ein Wort für diese wundervollen in sich ruhende Rasse, „hingebungsvoll.“ Sie sind total verschmust und ganz eng mit der er Familie verbunden.

  7. Avatar
    Thielen Wilfried

    Hallo,ich hatte 16,5 Jahre einen jorky das war bis heute der schönste und treueste Weggefährte den man sich denken kann.Ist seit 17Jahren tot und ich denke Täglich an Charlie,möchte aber keinen Hund mehr weil die Bindung zu groß ist.

  8. Avatar
    Thielen Wilfried Mendelstr.63

    Hallo,ich hatte 16,5 Jahre einen jorky das war bis heute der schönste und treueste Weggefährte den man sich denken kann.Ist seit 17Jahren tot und ich denke Täglich an Charlie,möchte aber keinen Hund mehr weil die Bindung zu groß ist.

      1. Avatar
        De Bellis, Angela

        Ja ,denk ich auch !!! Ich liebe und liebte jeden einzelnen meiner Hundekinder. Aber wenn sie gehen müssen dann vererben sie ihren Platz neben mir und die liebe ,die wir zueinander hatten einem anderen Hund der einfach einen Platz braucht !!!!Aber jeder wie er kann . Es 8st auf jeden Fall nicht einfach

    1. Avatar

      Hallo Wir hatten 14.5 Jahre einen Jack-Russell. Machen seid 6 Jahren die Lichter an seinem Grab an. Trotzdem kam ein Chihuahua zu uns, dem wir ein Hunde – Luxus Leben bieten. Für uns ist die kleine Lebensfreude!

  9. Avatar

    Der Shih-Tzu ist ein Traumhafter wunderschöner Hund wenn man keine Schere nimmt und das schöne lange Haare was ihn ja ausmacht abschneidet, man sollte sich einfach nur täglich ca 10 Minuten nehmen und ihn gründlich durchkämmen vor allem sollte man nicht an den Augen schneiden da der Hund das Fell nicht umsonst so hat und so gezüchtet wurde es ist eine Schande das Haar abzuschneiden da ein Shih-Tzu mit schönem langen seidigen gepflegten Haar kein Fell einfach nur traumhaft aussieht, aber wie gesagt Voraussetzung ist dass man ihn halt täglich ca.10 Minuten seiner Zeit opfert und ihn gründlich durchkämmt damit keine Knoten entstehen meist unter den Armen und am Hals aber mit einer vernünftigen Pflege sollte das eigentlich kein Problem sein. Es gibt so tolle schleifen die man in den Zopf machen kann. Z.b für Jungs blau und für Mädchens rosa oder pink wie jeder möchte und diese nennen sich amerikanische schleifen die sind aus Plastik bei Gummis machen die Haare oftmals kaputt.

        1. Avatar

          Ich hatte bis jetzt 6 Hunde, die waren alle verschmust
          Mischling
          Dogo Argentino
          Zwei Rottweiler
          Maltipoo
          Und nun ein Tibet Terrier 💕

          1. Avatar

            Ich hatte einen Havaneser….ganz lieber Hund hab ihn seit 2 Jahren nicht mehr gesehen 😭

      1. Avatar

        Stimmt!Ich bin stolze Besitzerin einer englischen Bulldogge.Ein absoluter Kampfschmuser.Aber ich bin der Meinung daß jeder Hund individuell ist.

    1. Avatar

      Der Yorkshire Terrier und der Biewer Yorkshire Terrier haben auch Haare und kein Fell und ebenfalls wunderschön wenn man keine Schere besitzt und das Fell abschneidet und schmuser sind sie hoch drei der yorki ist ein kleiner Wicht doch das weiß er leider nicht draußen eine große Klappe und drinnen die kleine schmusekatze 🙂 ich habe drei.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert