Faszinierende Entdeckung: Frau findet heraus, dass in ihren Blumen winzige Frösche wohnen
Lilly

Lilly

Faszinierende Entdeckung: Frau findet heraus, dass in ihren Blumen winzige Frösche wohnen

Wenn der letzte Schnee geschmolzen ist und die ersten Blumen erblühen, beginnt in Snohomish, Washington der Frühling. 

Auf Allison Lambs Farm sind es ihre kleinen, lauten Nachbarn, die fröhlich den Frühling einläuten. 

„Wir wissen, dass der Frühling da ist, wenn wir alle Frösche quaken hören“, so Lamb.

Eine ungewöhnliche Entdeckung im Blumengarten

ALLISON LAMB
ALLISON LAMB

Die zahlreichen Frösche auf ihrer Farm und rund um ihrem Haus seien laut Lamb unglaublich aktiv.

„Ich habe einige Blumen an meinem Haus, die die Wände hochklettern und sie wachsen bis in meine hängenden Blumentöpfe“, sagte Lamb.

Es sei nicht ungewöhnlich, dass ab und zu der ein oder andere Frosch in ihrem Haus herumhüpft.

Doch als sie eines Tages ihre Blumen begutachtete, fiel ihr etwas Außergewöhnliches auf, was sie noch nie zuvor gesehen hatte:

Ein kleiner Frosch ruhte sich in einer ihrer Dahlien aus.

Das perfekte Frosch-Hotel

ALLISON LAMB
ALLISON LAMB

„Ich war außer mir vor Freude, als ich einen schlafenden Frosch in einer meiner Dahlien entdecke“, sagte Lamb.

Lamb züchtet über 200 Dahlien auf ihrer Farm und empfand es als angenehme Überraschung, dass ihre Blumen nicht nur nützlich für die Bienen sind, sondern auch ein perfektes Hotel für Frösche sind.

Dieses Video zeigt die kleinen Frösche, wie sie es sich in ihrem kleinen Hotel gemütlich machen:

Eine Win-win-Situation

„Im Laufe des Sommers sah ich immer mehr davon“, erzählte Lamb. 

„An manchen Tagen fand ich über 10 verschiedene Frösche, die in meinen Blumen Unterschlupf fanden.”

Während der Frühlings- und Sommersaison verbringen Lamb und ihre Kinder viel Zeit damit, in ihrem Blumengarten nach Pazifischen Laubfröschen zu suchen. 

ALLISON LAMB
ALLISON LAMB

Für sie sind die Frösche unglaublich aufregend und unterhaltend.

Aber die Frösche, die sich in die kleinen Blütentaschen der Dahlien eingraben, sind nicht ohne Grund da.

Sie spielen eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, den Blumengarten und insbesondere die Dahlien am Leben zu erhalten und zum Blühen zu bringen.

„Die Frösche fressen die bösen Käfer für mich“, erklärt Lamb.

Ein Blumengarten mit vielen Bewohnern

ALLISON LAMB
ALLISON LAMB

Natürlich gibt es neben den Fröschen auch noch andere Bewohner in Lambs Blumengarten.

„Die Bienen schlafen über Nacht in meinen Dahlien, ich finde auch kleine Spinnen, die sich dort verstecken, und letztes Jahr habe ich kleine Gärtnerschlangen in meinen Blumen gefunden“, so Lamb. 

„Ich habe auch mehrere Salamander, eine Gottesanbeterin, und im Spätsommer sind überall Raupen.”

Aber für Lamb gibt es nichts Schöneres als die Frösche, die sich in ihre Blumen kuscheln. 

Sie liebt es, die kleinen, grünen Köpfe in den Blütenblättern schlafen zu sehen, und ist immer traurig, wenn sie am Ende des Sommers verschwinden.

„Sie bleiben die ganze Saison über in den Blumen, bis der erste Frost kommt und die Blumen absterben“, erklärt Lamb.

Die Frösche verschwinden wieder, wenn es zu kalt wird. Aber Lamb ist gewiss, dass sie im Frühjahr wiederkommen werden. 

Und sie hofft, dass sie im nächsten Jahr noch mehr Gäste in ihrem Blumenhotel finden wird.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert