Als eine Frau einen Hund inmitten von Sperrmüll findet, macht sie eine berührende Entdeckung
Lilly

Lilly

Frau findet verwahrlosten Welpen im Sperrmüll – Dann macht sie eine berührende Entdeckung

Auf Spaziergängen kann man immer wieder neue Dinge entdecken und eventuell sogar kann man Leben retten. So ging es einer Frau, welche an einem verwilderten Garten vorbeispazierte.

STRAY RESCUE ST. LOUIS
STRAY RESCUE ST. LOUIS

Der Garten war überwachsen und voll mit Sperrmüll, darunter alle Sofas und Matratzen. Auf einer dieser Matratzen konnte sie einen Hund erkennen. Sie griff zum Telefon und holte Donna Lochmann und ihr Team von Stray Rescue of St. Louis zur Hilfe.

Interessante Verstecke im Garten

Donna nimmt den Anruf der Frau persönlich entgegen und fährt sofort an die angegebene Adresse. Sie sieht auf einen Blick, da sind mehrere Hunde, eigentlich noch Welpen, welche verängstigt verschiedene Verstecke im verwilderten Garten suchen.

STRAY RESCUE OF ST. LOUIS
STRAY RESCUE OF ST. LOUIS

Sie kann auch sehen, dass die Hundemama mit im Garten ist und beschließt, anstelle der Welpen zuerst die erwachsene Hündin einzufangen. Sie wäre nicht sicher gewesen, wie Donutfest reagieren würde, wenn sie begänne, die Welpen einzusammeln.

Donutfest nannte Donna die Hundemama, welche sie mit der Hilfe von Wiener Würstchen aus der Dose so weit an sich heranlockte, dass sie sie in ihren Van verfrachten konnte.

Rettungsaktion oder Versteckspiel?

Wie sich herausstellte, war das Anlocken der hungrigen Hundemama, mit der Hilfe der Würstchen, noch der einfach Teil der Übung. Den die Welpen machten nicht den Anschein auf Hilfe von Donna zu warten.

STRAY RESCUE OF ST. LOUIS
STRAY RESCUE OF ST. LOUIS

Im Gegenteil, der eine duckte sich in der Nähe eines Zaunes und begann zu jaulen, als Donna ihn endlich einsammeln kann. Sie wundert sich bis heute, dass die Nachbarschaft nicht gekommen ist, um auf die laute Hundestimme zu reagieren!

Zwei andere Welpen allerdings zogen sich weiter und weiter in den überwachsenen Teil des verwilderten Gartens zurück, sodass Donna schon befürchtete, sie aus den Augen zu verlieren.

STRAY RESCUE OF ST. LOUIS
STRAY RESCUE OF ST. LOUIS

Sie beschloss auch diese beiden Vierbeiner mit der Hilfe von Futter zu verführen und öffnete eine Dose Hundefutter speziell für Welpen. Der Bann war gebrochen und die Welpen verließen das Unterholz freiwillig, um dem Duft zu folgen.

Den letzten Welpen sammelte Donna auf einer Matratze ein, auf der dieser es sich gemütlich gemacht hatte und wohl nur mehr darauf wartete, von Donna eingesammelt zu werden und mit seiner Mama wieder vereint!

STRAY RESCUE OF ST. LOUIS
STRAY RESCUE OF ST. LOUIS

Adoptionen

Donna fuhr mit der Hundemama Donutfest und ihren vier Welpen direkt zum Tierarzt, um nicht nur notwendige Untersuchungen, sondern auch Impfungen zu veranlassen.

STRAY RESCUE OF ST. LOUIS
STRAY RESCUE OF ST. LOUIS

Keiner der Hunde war wirklich krank oder zu Schaden gekommen. Inzwischen sind auch die vier Welpen in ihren Familien angekommen, die sich sofort gemeldet hatten und zu einer Adoption bereit.

Für Donutfest wird noch eine Familie für ihr restliches Leben gesucht. Donna wird nicht müde zu betonen, wie freundlich und auch fröhlich die Hundedame ist.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

6 Kommentare zu „Frau findet verwahrlosten Welpen im Sperrmüll – Dann macht sie eine berührende Entdeckung“

  1. Avatar

    Es ist einfach so furchtbar was die selbsternannte Krönung der Schöpfung seinen Mitlebewesen antut !!! Die Bezeichnung Homosapiens haben solche Kreaturen nicht verdient, denn das soll doch Mensch heißen, oder ??? Homo bzw.human bedeutet menschlich, aber nicht bei solchen gedankenlosen, eiskalten Idioten !!! Helden und bewundernswerte Menschen sind solche Leute wie Donna und ihre Mitstreiter. Meine Hochachtung !!!

  2. Avatar

    Wenn ich solche Geschichten lese dreht sich jedesmal mein Magen um. Umso mehr bewundere ich die Tierschützer
    die unermüdlich um das Wohl der Tiere kämpfen und ihnen das Vertrauen in das Leben zurückgeben. Ganz großer Respekt.

  3. Avatar

    Ich finde es auch eine sauerei so mit Tieren umzugehen sie haben auch eine Seele und sind Lebewesen sie wollen auch Leben und Tiere sind besser als Menschen

  4. Avatar

    Es ist unfassbar, was Kreaturen den Tieren antun 😔 man liest immer mehr solche Beiträge, als wenn eine Seuche über der Welt herabkomme. Vielen ❤️ lichen Dank an alle Helfer und aufmerksamen Menschen

  5. Avatar

    Mann findet kein Wort für Menschen nein das sind keine Menschen die so etwas tun das sind Objekte was anderes nicht ich freue mich das es so gute Menschen zu betonen Menschen die sich um all die armen Geschäfte kümmern. Super Super Super Super Super Super Super Super Super Super Super Super 👍 👍 👍 7ä

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert