Herzerwärmendes Video Blinder und tauber Hund erkennt Herrchen nach 1 Jahr Trennung sofort wieder
Lilly Reimann

Lilly Reimann

Herzerwärmendes Video: Blinder und tauber Hund erkennt Herrchen nach 1 Jahr Trennung sofort wieder

Er liebte seinen Enkelhund über alles, von ihm getrennt zu sein, war eine furchtbare Erfahrung.

Als seine Tochter Hayden einen fünf Wochen alten tauben und blinden Welpen mit nach Hause brachte, war Steve Kristal sich unsicher, ob das für ihn und seine Familie das Richtige war.

Er hatte vielen Fragen im Kopf. Unter anderem, wie der Hund sich fortbewegen würde oder inwieweit das Tier ihr Leben beeinträchtigte?

Doch bald darauf verflogen seine Bedenken. Steve bemerkte, was für ein fröhlicher, schlauer und lernwilliger Welpe die kleine Bitsy war

Es entstand eine tiefe Verbundenheit zwischen Mensch und Tier, die allerdings auf eine harte Probe gestellt wurde.      


Bitsy kam schnell im neuen Zuhause an

Die Familie stellte schnell fest, dass man dem Welpen seine Hör- und Seebehinderung kaum anmerkte

Unglaublich: Als sie in ihrem neuen Zuhause ankam, wusste sie sofort, wo ihr Futternapf stand.

Auch sonst ist Bitsy überall mit dabei, begleitet ihr Frauchen sogar auf Reisen. Jenny kommt aus dem Schwärmen nicht mehr heraus: 

„Meine Bitsy ist der süßeste, freundlichste, liebevollste und treueste Hund der Welt“.

Doch auch Vater Steve ist von seinem neuen Enkelhund restlos begeistert. Das beruht auf Gegenseitigkeit: Während Steve es liebt, sie mit Leckerlies und Spielzeug zu verwöhnen, sucht der Welpe immer seine Nähe.


Corona trennte Steve und Bitsy

SOURCE: YOUTUBE SCREENSHOT – T&T CREATIVE MEDIA

Umso schlimmer war es, für Steve, als die Corona-Pandemie ihn zwang, sich von seiner Tochter und ihrem Hund zu trennen

Er hatte furchtbare Angst, dass er aus der Erinnerung seines Lieblingshundes einfach verschwinden würde.

Ein Jahr lang konnten sie sich nicht sehen …


Steves Sorgen waren unbegründet

SOURCE: YOUTUBE SCREENSHOT – T&T CREATIVE MEDIA

Endlich war der langersehnte Tag des Wiedersehens gekommen. Doch würde ihn sein geliebter Enkelhund wiedererkennen?

Natürlich tat er das, und wie sie sich an Steve erinnerte! 

SOURCE: YOUTUBE SCREENSHOT – T&T CREATIVE MEDIA

Die kleine Bitsy sprang an Steve hoch und wedelte aufgeregt mit dem Schwanz. Sie bellte ihn fröhlich an und überdeckte ihn mit Küssen.

Das herzliche Wiedersehen hielt die Familie auf Video fest und teilte dies im Internet. Kurz darauf ging es viral, alle wollten die herzerweichende Mensch-Tier-Begegnung nach der Pandemie mit eigenen Augen sehen. 

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Mehr zum Thema

1 Kommentar zu „Herzerwärmendes Video: Blinder und tauber Hund erkennt Herrchen nach 1 Jahr Trennung sofort wieder“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert