Hündin stellt sich mutig Kojoten in den Weg, um 10-jähriges Frauchen zu schützen!
Lilly

Lilly

Mutiger Yorkshire Terrier stellt sich Kojoten in den Weg, um 10-jähriges Frauchen zu schützen

Immer wieder finden Geschichten von heldenhaft beschützenden Hunden ihren Weg auch in große Zeitungen.

Sofort denken wir bei mutigen Hunden, welche ihre Frauchen tapfer beschützen, an Schäferhunde, Pitbulls oder andere eher große Rassen.

Dorothy Kwan aus Toronto, Kanada, wurde aber von ihrem Yorkshire Terrier Mix verteidigt, als ein Kojote einen Weg in den Vorort fang und auf Dorothy losgehen wollte!

Kleiner Hund mit großem, mutigem Herzen

Dorothys Mutter kann ihr Glück kaum fassen, dass sie ihre beiden Lieblinge den Angriff eines Kojoten abwehren konnten.

Bei ihrem täglichen Spaziergang stellte dieser sich plötzlich Dorothy und Macy der kleinen Yorkshire Dame in den Weg. Während Dorothy um Hilfe ruft, geht Macy dazwischen und bricht in lautes Gebell aus.

Sie lässt nicht zu, dass der Kojote Dorothy nahe kommen kann, gibt in ihrem Gebell nicht nach und trägt schwere Verletzungen vom Angriff des Kojoten davon.

Schreckliche Verletzungen und kostspielige Behandlung

GoFundMe

Der heldenhafte Einsatz Macys für ihr 10-jähriges Frauchen Dorothy endet mit der Flucht des Kojoten, aber ernsthaften Verletzungen.

Das wahre Ausmaß dieser Verletzungen wird erst in der Notaufnahme der Tierklinik offenbar. Ihr Körper und eines ihrer Beine ist von Bissen und Kratzern übersät. Notoperationen mussten angesetzt werden, um die schlimmsten Wunden zu versorgen.

Dorothy litt mit ihrer kleinen Hündin und ihre Mutter tat alles, um Macy wieder auf die Beine zu bringen. Tausende Dollar hoch summierte sich letztlich die Rechnung der Klinik.

Eine Summe, welche Dorothys Mutter als Alleinerzieherin nicht stemmen konnte. 

GoFundMe-Seite hilft der kleinen Helferin

GoFundMe

Dorothys Mutter bleibt letztendlich nur, um Spenden zu bitten, um die horrenden Kosten von Macys Behandlung bezahlen zu können und damit der tapferen Hündin wieder ein glückliches Weiterleben in der Familie zu garantieren.

Auf einer GoFundMe Seite erzählt sie ihre Geschichte und postet Bilder der kleinen Yorkshire Mischling Dame mit unzähligen Schläuchen zur Stabilisierung in ihrem winzigen Körper.

Rasch kommen beinahe 40.000 Dollar auf das Spendenkonto und garantieren damit, dass die kleine Heldin wieder vollständig geheilt werden kann und bald wieder mit Dorothy spazieren laufen wird!

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

3 Kommentare zu „Mutiger Yorkshire Terrier stellt sich Kojoten in den Weg, um 10-jähriges Frauchen zu schützen“

  1. Avatar

    Es tut mir sehr leid was der kleinen passiert ist.ich hatte auch einen kleinen Yorkshire Terrier der leider vor 3 Monaten verstorben ist. Ich staune nur wie Menschen so sein können Tieren so was an zu tun.ich habe gerade gelesen welpe aus dem fahrenden Auto geworfen.

    Mfg

  2. Avatar

    Das ist aber schon etwas länger her. Und der kojote wollte von anfang an dem kleinen Hund an die Wäsche und nicht dem Mädchen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert