Download
Fabian

Fabian

Hund verschwunden: Frau findet ihn kuschelnd mit einem Fremden auf Parkbank wieder

Wenn ein Hundeherz spürt, dass jemand genau jetzt Beistand braucht, dann wird er seinem Instinkt folgen.

Ganz besonders ist dabei ein Hund, der unvermittelt auf fremde Menschen zugeht und von sich aus beschließt, ein wenig seiner Zeit zu teilen.

Aus dem Alltag ausgebüxt

INSTAGRAM/BLUE.LOYALAF

Augusta D. geht regelmäßig mit ihrem Hund “Blue” in den Park. Dort tobt der Rüde ausgelassen mit seinen alten und neuen Freunden.

Der Park ist wirklich groß und die Hunde dürfen sich absolut frei bewegen. Da sind ausgiebige Wettrennen ein unbedingtes Muss.

Augusta lässt ihren Blue gerne gewähren, damit er abends richtig ausgelastet ist und gut schlafen kann. 

Verschwunden und doch so nah

An diesem Tag jedoch sah Augusta einen Moment lang nicht zu, wie Blue mit seinen Freunden tobte. 

Auf einmal war Blue wie vom Erdboden verschluckt. Auguste suchte mit ihren Augen die nahe Umgebung ab.

Als sie ihn nicht fand, durchstreifte sie den Park nach ihrem vermissten Hund. Auch ihr Rufen blieb ohne Erfolg.

Augusta war sich sicher, dass Blue nicht weit sein konnte. Nie jedoch hätte sie mit diesem Anblick gerechnet. 

Ein stiller Helfer

@blue.loyalaf Blue always finds people who need a little extra love 💙 #dog #puppy #rescue #puppylove #adopt #mutt ♬ Home – Edith Whiskers

Sie fand ihren Blue zu den Füßen eines Mannes, der allein auf einer Bank saß. Nicht nur das, der Mann konnte Blue sogar kraulen.

Augusta musste lächeln, hatte Blue doch mal wieder jemanden gefunden, der ein wenig mehr Liebe brauchte.

Zwar weiß Augusta nicht, was genau Blue veranlasste, diesem Mann Gesellschaft zu leisten, aber sie ist sich sicher, dass ihr Hund genau weiß, was er da tut.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

1 Kommentar zu „Hund verschwunden: Frau findet ihn kuschelnd mit einem Fremden auf Parkbank wieder“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert