Ältester Hund stirbt mit 22 Jahren
Lilly

Lilly

„Pebbles“ der älteste Hund der Welt, stirbt im Alter von 22 Jahren

Die Königin des Hauses hat den Raum für immer verlassen.

In einem Tierheim verbergen sich tausende Geschichten und manchmal auch kleine Wunder.

Ein Winzling statt einem Riesen

Die Gregorys waren ins Tierheim gefahren, um dort einem Hund ein neues Zuhause zu geben. Mit festen Vorstellungen kamen sie an.

Sie wollten einen großen Hund zu sich nehmen. Allerdings stellte sich der Toy Fox Terrier Pebbels ihnen entgegen. 

Der zwei Kilo schwere Hempfling sprang ununterbrochen an Bobbys Beinen hoch und bellte ohne Unterlass.

Bobby nahm den kleinen Quälgeist auf den Arm. Die Liebe sprühte ihre Funken und eroberte die Herzen. So kam Pebbels zu den Gregorys.

Ein liebevolles, langes Leben

Von dem Moment an, an dem Pebbels ihr neues Zuhause betrat, war sie die Königin. Tagsüber schlief sie, um abends die Nacht zum Tag zu machen.

Die Gregorys gaben der kleinen Hündin all ihre Liebe. Ihnen war stets wichtig, dass Pebbels wusste, wie sehr sie geliebt wurde.

Als Peppels 22 Jahre alt wurde, bekam sie einen ganzen Stapel Rippchen zur Feier des Tages. Sie verdrückte alles restlos.

Dieses Essen stand ganz im Gegensatz zu der sonstigen Ernährung. Eigentlich bekam sie immer ein proteinreiches Katzenfutter, das der Tierarzt für eine bessere Verträglichkeit empfohlen hatte.

Eines Tages riefen einige Freunde der Familie ganz aufgeregt bei ihnen an. Sie hatten einen Bericht im Fernsehen gesehen, der den ältesten Hund, TobyKeith, der Welt vorstellte.

Der älteste Hund war “nur” 21 Jahre alt. Pebbels hingegen war bereits 22 Jahre. Sofort riefen die Gregorys bei Guinness World Records an.

Tatsächlich wurde Pebbles, die am 28. März 2000 auf Long Island geboren wurde, am 17. Mai 2022 als ältester Hund der Welt anerkannt. 

Damit stieß sie den bisherigen Rekordhalter TobyKeith vom Thron und wurde mit ihren 22 Jahren und 50 Tagen zur offiziellen Königin.

Der letzte Moment

Die kleine Pebbels starb nur fünf Monate vor ihrem 23. Geburtstag am 3. Oktober. Bobby und Julie waren bei ihrer alten Freundin, als sie friedlich in ihrem Zuhause in Taylors, South Carolina einschlief.

Sie hatte ein langes Leben voller Liebe. Zum Schlafen durfte sie immer ihre Lieblings-Country-Musik hören. 

Mit Pebbels verloren die Gregorys eine einzigartige Begleiterin. Dennoch sind sie sehr dankbar, diese wunderbare Zeit mit der bezaubernden Hündin teilen zu dürfen.

Die kleine Hündin hat jedem sehr viel Freude bereitet. Die Gregorys werden ihr geliebtes Familienmitglied sehr vermissen.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert