Dieser süße Corgi tanzt zu Weihnachtsmusik - und begeistert Millionen im Internet
Lilly Reimann

Lilly Reimann

Dieser süße Corgi tanzt zu Weihnachtsmusik – und begeistert Millionen im Internet

Wer noch nicht so richtig in Weihnachtsstimmung ist, dem helfen ganz sicher dieser entzückende flauschige Hund und sein elektronischer Freund weiter. 

Der walisische Pembroke-Corgi Wrigley hat in den letzten Wochen für eine Menge Aufregung in den sozialen Netzwerken gesorgt. 

In einem Video auf TikTok sieht man, wie der Vierbeiner glücklich mit Snoopy-Spielzeugen, bestückt mit Motiven rund um Halloween und Weihnachten, tanzt. Die Begeisterung ist ziemlich ansteckend. 


Tanzwunder außer Rand und Band

CREDIT: COURTESY OF WRIGLEYFLUFFYCORGI / TIKTOK
CREDIT: COURTESY OF WRIGLEYFLUFFYCORGI / TIKTOK

Alles begann mit Halloween, als Wrigley auf der Treppe einen elektronischen Snoopy erblickte. 

Dieser tanzte per Aktivierung zum Song „Linus und Lucy” vom Vince Guaraidi Trio mit seiner Halloween-Tasche. Wrigley fing sofort an, fröhlich dazu herumzuhüpfen.

@wrigleyfluffycorgi If anyone needs me, I’ll be here dancing with Snoopy #Corgi #Dog #Snoopy #Halloween ♬ original sound – Wrigley 🐾

Das lustige Video wurde 2,1 Millionen Mal angesehen. Wrigleys Besitzer mussten ihm einfach einen entsprechenden Snoopy besorgen.

Nachdem Thanksgiving vorbei war, sieht man Wrigley in einem anderen Video erneut mit Snoopy tanzen. Diesmal trägt Snoopy allerdings ein Weihnachtsmann-Kostüm

@wrigleyfluffycorgi Replying to @unconventionalgiftguide #Corgi #Dog #DogsOfTikTok #Snoopy #Peanuts #Christmas ♬ original sound – Wrigley 🐾

Dieses Video hat bisher mehr als 3,3 Millionen Klicks erzielt, was den Besitzer kaum verwundert:

“Diese Begeisterung möchte ich einfach am Leben erhalten. Dies bedeutet, dass ich mich auf die Suche nach einem tanzenden Snoopy machen muss, der zur Einrichtung passt? Kein Problem.”

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert