Elternzeit für Hunde
Jesse Reimann

Jesse Reimann

Elternzeit für Hunde: kommt der Trend nach Deutschland?

Die meisten Bücher und Artikel, welche sich mit der Anschaffung, Eingewöhnung und Erziehung von Welpen befassen, erklären, es wäre gut sich dafür im Urlaub Zeit zu nehmen.

Das ist zwar eine nette Empfehlung, was aber passiert nach dem Urlaub? Ist der neue vierbeinige Mitbewohner dann plötzlich für über 8 Stunden täglich allein zu Hause?

Martin Rütter, der renommierte Experte in der Hundeerziehung, empfiehlt ein schrittweises Gewöhnen der Hunde an das Alleinsein!

Der IST-Zustand in Deutschland

Hunderassen für Anfänger und Familie

Wer sich einen Hund oder Welpen in die Familie holen will, hat des Öfteren ein massives Zeitproblem.

Der Welpe hat übers Wochenende oder für eine Woche, wenn sich das neue Herrchen dafür Urlaub nimmt, Zeit sich an sein neues Zuhause samt seiner Familie zu gewöhnen.

Spätestens am Montag fliegt die gesamte Familie aus dem Haus. Die Kinder müssen zur Schule und die Eltern in ihre jeweiligen Jobs.

Der Hund oder Welpe bleiben allein daheim und verwüsten vor lauter Langweile das Wohnzimmer, das Kinderzimmer oder auch den Garten!

Während der Pandemie Lockdowns wurden viele Hunde ins Haus geholt und mit dem Ende der Homeoffice-Zeit in den Tierheimen abgegeben!

Der Lösungsansatz aus Großbritannien

Ganz anders die Situation in vielen Unternehmen auf den britischen Inseln. Dort wird diskutiert, ob die sogenannte “Pawternity Leave” nicht sogar gesetzlich verankert werden sollte.

Tierliebende Unternehmer oder Führungspersonen erlauben in vielen Betrieben einen bezahlten Kurzurlaub für die ersten Tage mit dem neuen Mitbewohner.

Andere Unternehmer ermöglichen es, und dies ist laut Martin Rütter eigentlich perfekt, teilweise vom Homeoffice aus zu arbeiten, um die erste Zeit vermehrt beim neuen Haustier bleiben zu können.

In England gilt diese Regelung oder wird sie diskutiert nicht nur für Hunde, sondern auch für Katzen!

Vor allem Unternehmer, welche selbst Haustiere haben, lassen sich Lösungen für die Elternzeit für Tiere einfallen. Sie zeigen Verständnis für den Wunsch nach einem Hund und damit auch für die Schwierigkeiten, welche sich daraus ergeben können.

Schwierigkeiten im Sinne von Zeitmanagement, Erziehung und Eingewöhnung. Darum erlauben mehr und mehr Unternehmer in Großbritannien auch das Mitnehmen der Hunde zur Arbeit.

Die Situation in den USA

Lautstarke, kritische Stimmen zum Pawternity Leave kommen aus den USA, wo es noch nicht einmal flächendeckend eine Möglichkeit von Elternzeit für Babys gibt!

Obwohl auch in den Vereinigten Staaten einige Pioniere ihren Mitarbeitern das Mitbringen des Hundes erlauben, ist dies natürlich nicht in allen Branchen und Berufen möglich.

Homeoffice und bezahlter Urlaub sind laut einigen Arbeitgebern aber eine Möglichkeit, wie die Mitarbeiter belohnt werden können und vermehrt durch Loyalität an den Betrieb gebunden.

Vorreiter in Amerika für eine Elternzeit für Haustiere ist, wie könnte es auch anders sein, ein Hersteller für Tiernahrung. Mars Petcare bietet seinen Angestellten bis zu 10 Stunden bezahlte Elternzeit und nach Möglichkeit die Mitnahme ihrer Haustiere zur Arbeit.

Ausblick in Deutschland

Für viele Familien in unseren Breiten ist der Hund ein vollwertiges Mitglied. Der Alltag wie auch die Freizeit werden nach den Bedürfnissen nicht nur der menschlichen, sondern auch der tierischen Familienmitglieder ausgerichtet.

Martin Rütter ist überzeugt, dass die Ideen und Lösungsansätze aus dem englischen Sprachraum auch hier von Hundehaltern und Besitzern anderer Haustiere freudig begrüßt würden.

Homeoffice hat sich seit der Pandemie verstärkt etabliert und bietet sich neben der Mitnahme der Hunde zur Arbeit, dort wo es möglich ist, sicherlich als einen ersten Schritt zur besseren Integration eines neuen Hundes in die Familie und den Haushalt an!

Unternehmen, welche Tierliebhabern die Chance auf praxisorientierte Lösungen für ihre Haustiere und deren Betreuung bieten, profitieren sicher von der positiven Haltung ihrer Mitarbeiter, spricht Martin Rütter seine Überzeugung aus.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert