Fast 8 Jahre im Tierheim: Niemand will liebevolle Katze adoptieren, weil sie einen „Nachteil“ hat

Fast 8 Jahre im Tierheim Niemand will liebevolle Katze adoptieren, weil sie einen „Nachteil“ hat

Gray Belle verbrachte fast acht Jahre im Tierheim, ohne jemals adoptiert zu werden. 

Sie war eine liebevolle Katze wie die anderen auch, doch eine Sache wurde ihr zum Nachteil.

Die Samtpfote stand sich selbst im Weg!

Die Bedeutung von Zeit und Geduld

Quelle: Chesapeake Feline Association

Die Geschichte von Gray Belle, einer Katze im Chesapeake Feline Association (CFA) Tierheim, zeigt, wie schwierig es für schüchterne und ängstliche Tiere sein kann, ein neues Zuhause zu finden. 

Obwohl sie genauso liebevoll war wie andere Katzen, war Gray Belle oft verängstigt und schreckhaft in Gegenwart von Fremden. 

Die Mitarbeiter des CFA-Tierheims gaben Gray Belle die Zeit, die sie brauchte, um sich an ihre Umgebung zu gewöhnen, und sie belohnten ihr Vertrauen mit Leckerbissen und Liebe. 

Quelle: Chesapeake Feline Association

Es ist eine Tatsache, dass schüchterne und ängstliche Tiere oft länger in Tierheimen bleiben als ihre neugierigen und zutraulichen Artgenossen. 

Scheue Tiere brauchen Zeit, um sich an neue Menschen und Umgebungen zu gewöhnen. 

Leider haben viele Tierheime begrenzte Ressourcen und können sich nicht immer die Zeit nehmen, die diese Tiere brauchen, um sich zu öffnen. 

Die Geschichte von Gray Belle zeigt, dass die Pflege und Liebe eines Tierheims für ein Tier genauso wichtig sind wie ein endgültiges Zuhause.

Ein Mann verliebt sich in Gray Belle

2.808 Tage nach ihrer Ankunft ging der Wunsch von CFA für Gray Belle in Erfüllung. 

Ein Mann, der in der Nähe wohnte, besuchte das Tierheim und verliebte sich in sie.

„Er kam ruhig herein, setzte sich neben sie auf den Boden und sprach mit sanfter, liebevoller Stimme mit ihr“,  

erklärte Kim Roman, CFAs Koordinatorin für Freiwillige, gegenüber The Dodo

Quelle: Chesapeake Feline Association

Und weiter:

„Dann bot er ihr Leckerli an, ohne sie zu drängen, und sorgte dafür, dass sie sich wohlfühlte, indem er ihre Grenzen respektierte.“

Quelle: Chesapeake Feline Association

Doch es wurde noch besser:

„Er fragte einen unserer Freiwilligen, ob Gray Belle mit anderen Katzen im Tierheim verbunden sei oder ob es eine andere Katze gäbe, die ihr den Trost einer vertrauten Person geben könnte.

Unser Freiwilliger dachte sofort an Carrots, die ebenfalls zu unseren Langzeitbewohnern gehörte“,

fuhr sie fort.

Durch diesen Mann veränderte sich die Zukunft von gleich zwei Katzen, die mittlerweile ein glückliches und zufriedenes Leben voller Liebe führen. 

Schüchterne Tiere verdienen ein liebevolles Zuhause

Quelle: Chesapeake Feline Association

Die Geschichte von Gray Belle ist ein Beispiel dafür, dass auch schüchterne Tiere eine Chance verdienen, adoptiert zu werden. 

Es erfordert Geduld, Verständnis und Liebe, um einen Zugang zu einem solchen Tier zu bekommen, aber es ist eine Investition, die sich lohnt. 

Schau dir hier ein Tik-Tok Video der süßen Gray Belle an.

@chesapeakefeline Gray Belle has been here for 2,803 days and has never had an application put in for her. 😫😭 #independentcats #upforadoption #adopt #adoptme #adoptmepets #graycats #graycatsoftiktok #marylandrescue #animalshelter #cabana #animalrescue #maryland #delaware #delawaretiktok #marylandtiktok #pennsylvania #cecilcounty #cecilcountymd #harfordcounty #newark #elkton #elktonmd ♬ Liability – Lorde

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Auch Interessant

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert