Herrchen trauert um den Tod seines Hundes - Dann trifft dieser unerwartete Brief vom Tierarzt ein
Lilly

Lilly

Herrchen trauert um den Tod seines Hundes – Dann trifft dieser unerwartete Brief vom Tierarzt ein

Wir verlieren immer mehr das Vertrauen in menschliche Bindungen und ersetzen sie durch Aktivitäten in sogenannten sozialen Netzwerken. Ein weiterer Ersatz für Nähe und Bindung ist ein Haustier.

Es ist zwar schade, dass wir uns nicht mehr darum bemühen, mit unserer menschlichen Umgebung in Kontakt zu setzen, aber vor allem Hunde, ersetzen oft die direkte Bindung und die Freundschaft, die wir zu geben hätten.

Freud und Leid wird online geteilt, weil ganz offensichtlich sonst niemand da ist, um einem die Hand zu halten und Trost zu geben.

Schwere Entscheidung

So hat ein Mitglied von der Plattform Reddit bekannt gegeben, dass er seinen langjährigen, treuen Begleiter einschläfern ließ und nun an Einsamkeit wie auch an der Entscheidung leiden würde.

Beileidsbekundungen konnten die Leere nicht füllen. Er versank in Trauer und dunklen Gedanken. Konnte sich kaum an helle Momente erinnern.

Positive Gedanken

Plötzlich erreichte den Reddit User ein Brief, auch diesen stellte er in seiner Not online. Offensichtlich ist kein Mensch in seiner Umgebung, um Sorgen oder Freude direkt und mit Nähe zu teilen.

Diese Karte erhielt ein Hundebesitzer unerwartet, nachdem er sein Tier einschläfern gelassen hatte.  © Screenshot Reddit/u/eurfryn
Diese Karte erhielt ein Hundebesitzer unerwartet, nachdem er sein Tier einschläfern gelassen hatte. © Screenshot Reddit/u/eurfryn

Der Brief kam vom Tierarzt. Von eben dem Tierarzt, der seinen Hund Robbie einige Tage vorher eingeschläfert hatte. Er sollte ein wenig Trost und Zuversicht bieten.

Der Tierarzt betonte, dass der Reddit User eine gute Entscheidung mit der Einschläferung getroffen hatte. So konnte sein geliebter Hund Robbie mit Würde diese Welt verlassen.

Er mahnte den Reddit User sich an die lichten Momente, die schönen Zeiten zu erinnern und nicht in Trauer zu versinken, denn er hätte alles richtig gemacht.

doppeltes Leid

Es tut in der Seele weh, dass Menschen heute außer Hunden keine Ansprechpartner mehr haben und davon abhängig sind, Briefe wie diesen vom Tierarzt in irgendwelchen Netzwerken zu posten, um Zuspruch von Fremden zu bekommen.

Diese allerdings kamen zahlreich und der Reddit User kann heute die Erinnerungen an Robbie und die gemeinsame Zeit zulassen wie auch wieder positiv in die Zukunft sehen.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

4 Kommentare zu „Herrchen trauert um den Tod seines Hundes – Dann trifft dieser unerwartete Brief vom Tierarzt ein“

  1. Avatar

    Unsere Fellnase mussten wir nach fast 29 Jahren einschläfern lassen müssen. Sie wollte nicht mehr weiterleben. Und so mussten wir unsere andere Hälfte einschläfern lassen. Alle waren mit ihr auf die eine oder andere Art und Weise verbunden. Unsere Hälfte hegte eine ganz besonders enge Verbundenheit zu meiner verstorbenen Schwester Natasha, zu meinen Sohn und mir. Gegen zwei Personen hegte sie einen Hass. Gegen meinen Vater und dem Tierarzt.

  2. Avatar

    Ich musste meine Fellnase auch vor 3 Monaten leider einschläfern lassen. Ich komme nicht darüber hinweg und möchte es auch nicht. Meine Fellnase war 16 1/2Jahre mein treuer Begleiter. Wenn es mir schlecht ging tröstete er mich. Überall habe ich Fotos von ihm. Ich bin ihm sehr dankbar für die schöne und gemeinsame Zeit.Die Trauer ist sehr tief und amliebsten wäre ich bei ihm.

    1. Avatar
      Andrea Scartezzini

      Mir geht es genauso ..
      Ich habe noch 2 grosse Hunde aber sie war mein seelenhund…
      Und nur weil ein Tierarzt einen tunnelblick hatte musste mein Hund sterben.
      Ich leide seit 2 Jahren….
      Er musste Weihnachten sterben.

    2. Avatar

      Auch ich musste meine geliebte Daisy, (Golden Retrieverdame) mit 13 Jahren gehen lassen. Sie war meine Treue Begleiterin auf allen Wegen. Als alter einsamer Mensch kann ich diesen Schmerz kaum ertragen und wäre auch am liebsten bei Ihr, wo immer Sie ist.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert