polizist-rettet-hund
Jesse Reimann

Jesse Reimann

Dieser Polizist kümmerte sich rührend um einen angefahrenen Hund, bis die benötigte Hilfe kam

Es ist nicht schwer, ein guter Mensch zu sein. Der amerikanische Polizist Josh Fiorelli wurde zum Instagram-Star, weil er mit seiner Tierliebe alle begeisterte. An ihm können sich manche Menschen eine Scheibe abschneiden.

Tierfreund Josh Fiorelli

„Die Polizei dein Freund und Helfer“. Auf kaum einen Polizisten trifft diese Aussage besser zu als auf Josh Fiorelli. Der Amerikaner ist Polizist und Tierfreund mit Leib und Seele.

Das Eingreifen des Mannes aus Kissimmee im amerikanischen Bundesstaat Florida ging viral. Er kümmerte sich dabei allerdings nicht um die Opfer von Gangstern, Einbrechern oder Verbrechern – sondern um einen Hund.

Polizist mit Herz

Josh Fiorelli brachte den Stein nicht selbst ins Rollen. Er war nur einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Ein Passant beobachtete ihn bei seiner herzergreifenden Aktion und hielt diese mit seinem Handy fest.

Obgleich an diesem Tag ein regelrechtes Hundswetter herrschte, opferte der Polizist seine Jacke, um damit einen Hund zu wärmen.

Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass die Hündin von einem Wagen angefahren wurde. Josh Fiorelli hatte die Symptome richtig gedeutet, Hilfe gerufen und war der verletzten Hundedame nicht mehr von der Seite gewichen.

Josh Fiorelli als Retter in der Not

Auch in den Medien wollte sich der Polizist nicht als strahlender Held feiern lassen. Für ihn war sein Handeln eine Selbstverständlichkeit.

Gegenüber einem Nachrichtensprecher von WFTV News gab Fiorelli an, die einsame Hündin vor Nässe und Kälte schützen zu wollen. Und zwar mit seiner Jacke.

Er ließ die Hündin keinen Augenblick aus den Augen sondern blieb neben ihr, bis Hilfe vor Ort war. Durch die Nässe und Kälte zeigte der Vierbeiner Anzeichen einer Unterkühlung. Ohne den Tierfreund hätte der Hund unter Garantie mit erheblichen gesundheitlichen Problemen zu rechnen gehabt.

Dank dem Eingreifen von Josh Fiorelli konnte die Hündin unverzüglich zum Tierarzt gebracht und dort behandelt werden. Sie musste lediglich am Bein operiert werden.

Fiorelli sorgt sich auch weiterhin um die Hündin

Die Hündin befindet sich dank Fiorelli auf dem Weg der Besserung. Sein Job wäre damit also erledigt! Weit gefehlt! Der Polizist kümmert sich noch weiter um das Schicksal der Hündin. So versucht er beispielsweise, die Dame zu ihren Besitzern zurückzubringen.

Die Besitzer der Hündin konnten nicht so einfach gefunden werden. Sie trug weder Chip noch Markierung. Fiorelli informierte also alle Hundebesitzer aus der Umgebung und bat diese, die Nachricht weiter zu verbreiten.

Fiorelli in den Medien

Der Polizist wollte nicht als Held gefeiert werden. Er wollte lediglich einem Wesen in Not helfen. Dennoch zog er mit seinem Verhalten das Interesse der Öffentlichkeit auf sich. In einem positiven Sinne.

Das Bild von ihm als Helfer der frierenden Hündin wurde auf Facebook und Instagramm unzählige Male geliked und geteilt. Es ist ein deutliches Zeichen dafür, dass es noch Liebe und Güte in dieser Welt gibt.

Gut gemacht, Josh Fiorelli. Deine tierische Freundin wird dir deinen Einsatz nie vergessen!

Fazit

Josh Fiorelli hat bewiesen, dass er wahrhaft ein Herz für Tiere hat. Die arme, frierende Hündin wäre ohne ihn nicht so schnell wieder gesund geworden.

Der Polizist wärmte das Tier mit seiner Jacke und wartete so lange an ihrer Seite, bis Hilfe kam. Es sollte mehr Menschen wie Josh Fiorelli geben.

Sein beherzter Einsatz rührte Tierfreunde weltweit. Es wurde unzählige Male weiter verbreitet um zu zeigen, dass es noch nette, freundliche und gütige Menschen gibt.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert