„Stirb nicht“ flüstert der Bauer seiner Stute zu – Was das Pferd dann macht, ist unglaublich
Lilly

Lilly

„Stirb nicht“ flüstert der Bauer seiner Stute zu – Was das Pferd dann macht, ist unglaublich

Es gibt wohl kaum etwas Furchtbareres als einen uns nahestehenden Menschen oder ein geliebtes Tier, leiden zu sehen.

Der Landwirt, Marek, wurde mit genau solch einer schrecklichen Lage konfrontiert, als sein Pferd schwer verunglückte und mit dem Tod rang

Angst und Hilflosigkeit verdichteten sich – Alle Hoffnung schien verloren.

In Polen bewirtschaftet Marek Slodkowski einen eigenen Bauernhof. Eines Tages, als er nahe seiner Garage entlang ging, hörte er plötzlich einen Schrei, der daraus zu kommen schien.

Als er nachschauen wollte, bot sich ihm ein ungeheures Bild des Schreckens. Sein Pferd, Freedom, war aus seinem Stall ausgebrochen und landete in seiner Garage. 

Dort steckte es hilflos in einer Grube fest. 

Das Gewicht des Pferdes hatte die Holzdielen brechen lassen. Das Pferd kam nicht mehr auf seine Beine.

Die Uhr tickt

YouTube
YouTube

Marek hatte die Idee, die Grube mit Heu zu füllen, in der Hoffnung, Freedom könne so besser zum Rand gelangen und sich darüber befreien.

Die Stute aber war sichtlich erschöpft und brauchte Hilfe

Allein würde sie es nicht schaffen. Marek rief deshalb die Feuerwehr an. Bald schon traf die entsprechende Verstärkung an der Unglücksstelle ein.

Freedom ringt mit dem Tod

YouTube

Mit Feuerwehrschläuchen, die man unter den Bauch von Freedom hindurchlegte, versuchten die Männer das Pferd herauszuziehen. 

Leider klappte es nicht, das Tier so zu befreien.

Die Zeit verging, und es wurde bald klar, dass ihnen die Zeit davonzulaufen drohte. Die Stute war so stark erschöpft – sie musste offensichtlich schon seit vielen Stunden in der Grube festsitzen.

Marek sah seiner geliebten Stute an, dass sie nicht mehr viel Hoffnung hatte, ihrem tödlichen Schicksal zu entkommen.

Dann setzte sich Marek ganz dicht an Freedom ran und flüsterte ihr aufbauende Worte zu und dass am Ende alles gut wird. „Stirb nicht, stirb nicht“, sprach er zu seinem Pferd, und was dann geschah, war einfach unfassbar.

Ein Wunder geschieht

Marek konnte die Tränen nicht mehr aufhalten, so erleichtert war er, als sein Pferd plötzlich mit letzter Kraft auf die Beine kam, um sich aus der Grube, in der sie 12 Stunden festsaß, zu befreien. Die Feuerwehrkräfte halfen der Stute dabei. 

Es grenzt an ein Wunder, dass Freedom überlebt hat!

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

1 Kommentar zu „„Stirb nicht“ flüstert der Bauer seiner Stute zu – Was das Pferd dann macht, ist unglaublich“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert