Von Besuchern im Tierheim immer zurückgewiesen, weil er “zu alt” ist Wer gibt Deny eine Chance
Lilly Reimann

Lilly Reimann

Von Besuchern im Tierheim immer zurückgewiesen, weil er “zu alt” ist: Wer gibt Deny eine Chance?

Der Mischlingshund Deny hat schon einige Jahre auf dem Rücken. Mit seinen 10 Jahren und 11 Monaten wurde er von vielen Tierheimbesuchern einfach im kroatischen Tierheim Prijatelji vergessen, nicht beachtet und zurückgelassen.

Sein Herz blutet jedes Mal, wenn offenbar freundliche Interessenten nach Hunden in seinem Tierheim Ausschau halten und sich dann doch für einen jüngeren, schlankeren und fitteren Hund entscheiden.

Dabei hat Deny so viel zu geben. Er würde seinen neuen Besitzern so viel Liebe und Dankbarkeit schenken, dafür, dass sie ihm die letzte aller Chancen geben würden. Deny ist sich komplett bewusst, dass er nur zwei Möglichkeiten hat:

Entweder, er wird bald adoptiert oder er muss seinen Lebensabend im Tierheim verbringen und dort auch sterben.


Gibt es für Deny eine reale Chance?

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Alle Zeichen stehen auf „schlecht“; zumindest sieht es derzeit so aus. Menschen suchen sich keinen betagten Hund aus dem Tierheim. Menschen wollen lieber Welpen, klein, süß und flauschig.

Dennoch geben die menschlichen Freunde von Deny die Hoffnung nicht auf, dass sich doch ein nettes Paar finden lässt, welches mit Deny ausgedehnte Gassi-Spaziergänge unternimmt und ihm die Zuwendung gibt, die ein Hundesenior braucht.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Um seine kognitiven Fähigkeiten auf Trab zu halten, ist ein Besuch in einer empathischen Hundeschule empfehlenswert.


Eckdaten zum freundlichen Mischlingshund Deny

Bei Deny handelt es sich um einen knapp 11-jährigen Mischling. Die Schulterhöhe beträgt ca. 55 cm. Deny ist kastriert, geimpft und gechipt.

In der Schutzgebühr sind alle ärztlichen Untersuchungen und Operationen sowie der Transport von Kroatien nach Deutschland inbegriffen. Die Übergabe von Deny findet im Tierheim in Overath statt.


Die ideale Familie, die Deny sich wünscht

Deny freut sich über eine Familie, die sein freundliches und zuvorkommendes Wesen zu schätzen weiß. Er geht gerne Gassi und lernt auf seinen alten Tagen noch relativ gerne. 

Zu viel Trubel mag Deny nicht. Im Idealfall darf er für den Rest seines Lebens bei seiner geliebten Familie bleiben. 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Kontakt zu Deny

Tierwald e.V., Am Aggerberg 1, 51491 Overath

Bettina Strahl: [email protected], Tel: 0162-4489880

Helke Roßler: [email protected], Tel:0171-1424428

Web: http://www.tierwald.eu/

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Mehr zum Thema

1 Kommentar zu „Von Besuchern im Tierheim immer zurückgewiesen, weil er “zu alt” ist: Wer gibt Deny eine Chance?“

  1. Avatar

    Menschen ab 60 finden in fast keinem Fall einen Hund aus dem Tierheim…ERSCHRECKEND…selbst wenn gewährleistet ist, dass im Fall der Fälle der Hund gut versorgt wäre

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert