adam-griffith-sWkkIiTJMYc-unsplash
Jesse Reimann

Jesse Reimann

10 Anzeichen, dass dein Hund Dir nicht vertraut

Geht es um die Beziehung zwischen Mensch und Hund, wird meist nur über das Verhalten des Hundes gesprochen. Auch Menschen müssen jedoch trainieren, damit der Vierbeiner sich wohlfühlen kann.

Hier sind zehn Anzeichen dafür, dass dein Hund dir nicht vertraut.

Das Verhalten in Nummer 9 wird von den meisten Hundebesitzern total missverstanden!

1. Dein Hund verfolgt jede deiner Bewegungen

Dein Hund liegt auf seinem Bett und verfolgt mit den Augen jede deiner Bewegungen, während du aufräumst? Leider macht er dies möglicherweise nicht nur aus Langeweile.

Wenn dein Hund dir nicht vertraut, möchte er dich gut im Blick behalten, solltest du beispielsweise plötzlich angreifen wollen.

2. Dein Hund versteckt sich im Haus

Die ersten Tage in einem neuen Zuhause sind für Hunde oft verwirrend.

Hast du deinen Hund jedoch schon seit längerer Zeit und er versteckt sich noch immer vor dir oder kauert sich in Ecken oder Körbchen zusammen, ist dies wahrscheinlich ein Zeichen dafür, dass er verängstigt ist.

Grund für seine Angst könnte sein, dass er dir nicht vertraut.

3. Dein Hund geht dir aus dem Weg

Wenn wir jemanden nicht mögen, gehen wir dieser Person am liebsten einfach aus dem Weg. Ebenso ist es mit Hunden.

Betrittst du beispielsweise den Raum und dein Hund verlässt ihn direkt, fühlt er sich in deiner Gegenwart möglicherweise unwohl.

Auch wenn er ansonsten eher Abstand hält, zeugt dies von fehlendem Vertrauen.

4. Leckerlies? Nein danke!

Ein fröhlicher Hund würde Leckerlies nie ablehnen! Nimmt er sie aus deiner Hand also nicht oder nur ungern an, traut er dir wahrscheinlich nicht so ganz über den Weg.

Wer weiß, vielleicht möchtest du ihn ja vergiften?

Du solltest in diesem Falle dringend an der Beziehung zwischen dir und deinem Hund arbeiten.

5. Dein Hund fordert dich nicht zum Spielen auf

Hunde, die ihre Herrchen gernhaben, möchten mit ihnen spielen und ihre Spielzeuge teilen.

Knurrt dein Hund dich jedoch an, wenn du sein Spielzeug aufhebst und bringt es nie zu dir, fürchtet er vielleicht, dass du es ihm wegnimmst.

Fordert er dich nicht zum Spielen auf, vertraut er dir möglicherweise nur wenig.

6. Das Fell stellt sich auf

Wenn sich das Fell von Hunden aufstellt, erinnert es ein wenig daran, wie Menschen Gänsehaut bekommen.

Bei Hunden ist es jedoch eher ein Zeichen von Stress und vor allem Angst.

Stellt sich das Fell deines Hundes auf wenn du ihn beispielsweise berühren möchtest oder auf ihn zukommst, fürchtet er sich wahrscheinlich vor dir.

7. Dein Hund reagiert nur langsam auf Kommandos

Die Beziehung zu deinem Fellfreund ist der wichtigste Faktor beim Training für Kommandos.

Hunde, die nur verzögert auf Kommandos reagieren hinterfragen diese oft erst und sind sich unsicher, ob es sicher ist, sie auszuführen.  

Umso schneller er reagiert, umso mehr vertraut er dir!

8. Dein Hund kuschelt nicht gern mit dir

Windhunde klein

Wie verschmust ein Hund ist, hängt von seinem Charakter und teilweise auch von der Rasse ab.

Grundsätzlich mögen aber alle Hunde Streicheleinheiten von ihren Lieblingsmenschen.

Möchte dein Hund nie mit dir kuscheln, fühlt er sich bei dir möglicherweise unwohl. Er vertraut dir nicht genug, um dir so nahe sein zu wollen.

9. Bitte verlass mich nicht!

Reagiert der Hund extrem aufgeregt, wenn sein Herrchen das Haus verlässt, denken viele, dass er lieber mehr Zeit mit ihnen verbringen möchte.

Dabei zeigt eine lautstarke Reaktion oft eher Panik, als Traurigkeit. Der Hund denkt, dass er aufgegeben wird.  

Vertraut dein Hund dir, weiß er, dass du ihn nicht einfach verlassen würdest.

10. Dein Hund wedelt nicht mit dem Schwanz

Hund im HUndebett

Wenn Hunde mit dem Schwanz wedeln, drücken sie Freude und Wohlsein aus. Sind sie jedoch verängstigt, gestresst oder traurig, steht der Schwanz still.

Bewegt sich der Schwanz deines Hundes in deiner Gegenwart nicht oder ist sogar gekrümmt, fühlt sich der Hund wahrscheinlich nicht wohl.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert