Chihuahua
Lilly

Lilly

Das sind die 6 ungehorsamsten Hunderassen (Mit Bildern)

Hundeexperten und erfahrene Hundehalter sind sich nicht immer einig in der Frage, ob es direkt ungehorsame Hunde gibt oder alles einfach eine Frage der Erziehung ist!

Tatsächlich gibt es Rassen, welche für Anfänger in der Hundehaltung nicht empfohlen werden, weil sie zwar als intelligent und gelehrig, aber auch als sehr selbstbewusst bis eigensinnig gelten.

Sicher kann man mit viel investierter Zeit, einer engen Bindung und konsequenter Hand in der Erziehung viele eventuelle negative Eigenschaften mildern. Wichtig dafür ist, dass man vor dem Kauf seines vierbeinigen Freundes, genau über die Rasse Bescheid weiß und ihren Neigungen und Instinkten mit Respekt begegnet!

Welche Hunderassen gelten nun gemeinhin als eher ungehorsam? Wir sind der Frage nachgegangen und haben dir hier eine Liste erstellt, damit du bei Interesse dich auf eventuelle Schwierigkeiten in Erziehung und Haltung einstellen kannst.

Das sind die ungehorsamsten Hunderassen:

1. Shar Pei

Shar Pei

Die Fans der chinesischen Hunderasse verlieben sich in die vielen niedlichen Falten und den schläfrigen Gesichtsausdruck.

Als territoriale Wachhunde gezüchtet, darf man sich über ihren Eigensinn und ihre Selbstständigkeit nicht wundern. Konsequenz mit respektablem Freiraum und Geduld in der Erziehung sind das Geheimnis.

2. Collie

Collie

Als Hütehunde gezüchtet, liegt ihnen Freiraum und Selbstständigkeit sozusagen im Blut. Sie sind sehr intelligent und verstehen schnell ihre Aufgaben, die sie dann vorzugsweise durch eigene Entscheidungen auszuführen verstehen.

Willensduelle zwischen Halter und Hund sind bei einem Collie keine Seltenheit, denn der eigenständige Hund akzeptiert nur starke Charaktere.

3. Jack Russel Terrier

Jack Russel Terrier
Yawn. Little Cute Jack Russell Terrier Lying Calm on Luxury Dog Bed

Er kann so süß und freundlich-temperamentvoll, aber der quirlige Jäger hat es faustdick hinter den Ohren! Er trifft seine eigenen Entscheidungen, denn dafür wurde er gezüchtet.

Sie stehen treu zu ihrem Halter und sind gelehrig und auffassungsschnell in der Ausbildung, vorausgesetzt sie erfolgt konsequent und er erkennt dich als Alpha im Rudel an!

4. English Mastiff

English Mastiff

Liegt er geruhsam in der Ecke und sieht nachdenklich weise aus, in seinem Halbschlaf kommt man selten auf die Idee, wie hartnäckig stur er sich stellen kann, wenn ihm dein Ton und dein Kommando nicht gefallen.

Seinen Halter zu ignorieren hat er perfektioniert. Freundlichkeit und Geduld bauen gepaart mit Konsequenz die notwendige Bindung auf, damit auch die Erziehung funktioniert.

5. Chihuahua

Chihuahua

Es ist hinlänglich bekannt, dass ihr Selbstbewusstsein ihre Größe bei Weitem übertrifft. Wird dann die Erziehung vernachlässigt, weil der Winzling doch so herzig-schelmisch gucken kann, hat er jeglichen Respekt vor dir verloren.

Er kann sich ohne konsequenter Hand zu einem Mini-Tyrannen entwickeln und mit seinem Gebell den letzten Nerv rauben.

6. Irish Setter

Irish Setter

Ein Bild von Eleganz gibt der Irish Setter ab, wenn er mit seinem Halter Joggingrunden im Park dreht. Geht es ihm allerdings zu langsam oder ist der Lauf seiner Meinung nach zu kurz, wird er dein Kommando zum Stoppen oder Umkehren kurzerhand überhören.

Seine Erziehung braucht Zeit und Geduld. Zudem muss man sich seiner überbordenden Energie gepaart mit seiner hohen Intelligenz in passenden Beschäftigungen stellen.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

13 Kommentare zu „Das sind die 6 ungehorsamsten Hunderassen (Mit Bildern)“

  1. Avatar

    Hallöchen ihr lieben ich hatte auch 3 Chihuahuas.Meine habe ich von Anfang an erzogen..flöckchen lebt immer noch.Ich war nicht hundeerfahren hab es trotzdem geschafft…man muss das hündchen trotzdem wie ein hündchen erziehen nicht wie eine Puppe

    1. Avatar

      Ich habe eine 6 Monate alte Chihuahua-Hündin. Sie ist nun ca 3 1/2 Monate bei uns und sehr selbstbewusst, schlau, aber auch sehr gelehrig. Sie braucht auf jeden Fall eine konsequente Erziehung, aber bisher macht sie alles super! Sie ist für unsere Familie eine große Bereicherung und ein wahrer Schatz🥰
      Momentan entdeckt sie das Knurren, was sofort ausgebremst wird, was wir auch mit dem Bellen getan haben.
      Wenn ich das Alles so lese, kann ich nur hoffen, dass wir auch weiterhin auf einem guten Weg bleiben…🙏🏼
      Auch eine Diva muss gebügelt werden🤷🏼‍♀️😉

  2. Avatar

    Ich habe auch meinen eigenen Willen. Es gibt einige Dinge da sollten Tierchen auch hören. Wenn es um Gefahr geht wie über die Straße gehen. Und Ähnliches. Sonst sollten sie schon frei sein . Wie ich. Es muß auch bei Tieren einen Sinn für sie ergeben.

  3. Avatar
    Mayer-Findik ingrid

    Hallo ich hatte vor 50 Jahren meinen 1.Chi ein Mädchen.Später einen Jungen und jetzt wieder einen Chi Jungen.Keiner hat gekläfft alle haben gehört. Ein Chi ist ein super HUND wenn man ihn als Hund behandelt

  4. Avatar

    Ich hatte eine Langhaar-Dackelhündin, die meine Familie 16 Jahre lang begleitete. Es gab schon Gelegenheiten, wo sie mich zum Wahnsinn getrieben hat. Wo andere Bürger sich zu Weihnachten auf die Bescherung einstimmten, stand ich mit einem Spaten bei Fuß neben einem Bau, um ggf. meinen Hund auszugraben. Aber die schönen Momente, wie das Kuscheln mit ihr, haben die „Frust-Erlebnisse“ bei weitem überstiegen.

  5. Avatar

    Also mein Jack Russel 6 Jahre ist nicht kastriert, schwul, Pitbull und Siebenschläfer, kein Kläffer, liebt sein Quietschehuhn und wenn die Katze mal gestreichelt wird, bringt er sein Quietschehuhn dafür um.
    Sehr ängstlich erschrickt sogar von nem Furz, oder umfallende Gießkanne.
    Beim Tierarzt beißt er um sich und kackt alles voll.
    Reine Muskelmasse, woher weiß ich nicht, schläft ja nur, er entscheidet ob er Gassi gehn will oder nicht, das erkenn ich schon an seinem Gehabe.
    Hab ihn mit 5 bekommen von jemanden, der den armen Hund ganzen Tag im Auto hatte.
    Aber… Er is mir ans Herz gewachsen, besonders in der Früh wenn er am WE sein Futter will mit samt Katze ein Konzert vor der Türe.
    Seine Gesichtszeichnung ist wie bei Marvel The Mask, wird viel fotografiert auf der Straße.
    Er mag keine Hunde die keine Schnauze haben und fährt für sein Leben gern Auto.
    LG

  6. Avatar
    Ramona Wellnitz

    Wir haben ein 3 jährigen Mix aus Jack Russel, Foxterrier, Basenji, Chihuahua und Colli. Und ja wir haben immer viel Spaß 🙈 mit ihm. Im positiven also auch negativ gemeint. Durch den tollen Hundetrainer sind wir nun auf dem besseren Weg.

  7. Avatar

    Hallo
    Ich hatte auch einen Chihuahua,
    Das war anfang der liebste Hund aber nach, drei Monaten ging es dann langsam der wenn eine Glocke hörte oder einen Mann der mir zu nahe kam dann ging aber die Post ab aber sowas von.

    Ricky!!!

    1. Avatar

      Hallöchen,
      unsere Hetty „bewacht“ ihren Garten wie ein Riese, am Zaun wird jede/r verbellt und wenn die Türklingel geht, dann darf mir niemand zu nahe gekommen.
      Ich meine manchmal, dass sie richtig hysterisch ist.
      Wenn aber ein selbstbewusster, evtl. größerer Hund vor ihr steht, zieht sie sich zurück (meistens zwischen meinen Beinen) und knurrt leise vor sich hin 🧐
      Gisela

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert