Unglaublicher Fund: Hausbesitzer stockt der Atem, als er Zuhause diese riesige Schlangenhaut findet

Unglaublicher Fund Hausbesitzer stockt der Atem, als er Zuhause diese riesige Schlangenhaut findet

Es gehört zum alltäglichen Job von Bryce Lockett, Schlangen aus Häusern zu holen.

Denn er arbeitet bei der Snake Catchers Brisbane & Gold Coast – einer Rettungsorganisation für in Not geratene Schlangen.

So erhielt er auch dieses Mal einen Anruf eines besorgten Hausbesitzers in Australien, der etwas seltsam Schuppiges in seinem Bad bemerkte.


Ein schuppiger Schwanz hing aus der Decke

SNAKE CATCHERS BRISBANE & GOLD COAST

Als Bryce am Ort des Geschehens ankam, wurde ihm sofort klar, dass sich hier ein Reptil im Haus eingenistet hatte.

„Er hing aus einem Loch im Dach, durch das die Rohrleitungen verliefen“,

berichtet Bryce über seinen Einsatz gegenüber The Dodo.

Er suchte auf dem Dachboden nach einem Eindringling, der es sich dort oben gemütlich gemacht hatte – doch er fand etwas ganz anderes!

Eine riesige Schlangenhaut, die mehr als einen Meter lang war, zeigte sich vor den Augen des Mannes!

Obwohl Bryce tagtäglich mit Schlangen zu tun hat, war er von diesem Fund mehr als beeindruckt.


Ein echter Brocken

SNAKE CATCHERS BRISBANE & GOLD COAST

Gegenüber The Dodo erzählt Bryce begeistert:

„Ich finde es immer toll, eine völlig intakte Schlangenhaut zu finden. Das passiert nicht allzu oft bei Schlangen über der 10-Fuß-Marke.“

Dass es sich hierbei um eine Schlange und kein anderes Reptil handelte, war mittlerweile klar – doch der Fund der Schlangenhaut deutete auch darauf hin, dass es ein riesiges Exemplar von Schlange sein würde!

Nachdem er den Dachboden absuchte, fand Bryce die Schlange schließlich, wie sie zusammengerollt in einem Hohlraum in der Wand lag

Es handelte sich um eine in der Region häufig vorkommende Küstenteppich-Python mit einer atemberaubenden Größe!


Eine der größten Schlangen, die er jemals sah

SNAKE CATCHERS BRISBANE & GOLD COAST

Zwar war die Schlange nicht ganz so lang wie die Haut, die Bryce zuvor gefunden hatte, doch das Tier maß dennoch weitaus mehr als einen Meter!

„Von der Größe her würde sie zu meinen Top 10 der größten jemals gefangenen Schlangen gehören“, berichtet Bryce.

Doch der Schlangenretter hatte kaum Zeit, sich die Schlange noch länger anzuschauen – denn es war an der Zeit, das Tier mitzunehmen.

Schließlich brachte er die riesige Schlange an einen passenden Ort, an dem sie ungestört weiter leben kann.

„Sie wurde in den Wildtierkorridor entlassen, wo sie sich weiter ernähren und wachsen wird“,

erzählt Bryce.

Diese Geschichte beweist, dass manchmal auch Zuhause die erstaunlichsten Tiere entdeckt werden können.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Auch Interessant

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert