Hund stört Gottesdienst, weil er spielen will - Die Reaktion des Priesters ist unglaublich lustig
Lilly

Lilly

Hund stört Gottesdienst, weil er spielen will – Die Reaktion des Priesters ist unglaublich lustig

Gott schuf die Tiere vor dem Menschen und doch hat er sich die hilfloseren Geschöpfe untertan gemacht. Wie erfrischend, dass dieser Priester sein Herz weit geöffnet hatte.

Alles ereignete sich in der Kirche Nossa Senhora das Dores in Belo Horizonte in Brasilien. 

Dies ist wirklich ein Ort, an dem man zusammenkommt und an der Gemeinsamkeit großgeschrieben wird.

Gemeinsam Kraft schöpfen

Das wollten die Menschen, die an diesem Tag dem Gottesdienst von Pater José Geraldo Sobreira andächtig lauschten.

Der Gottesdienst war mittlerweile weit fortgeschritten, und es war nun an der Zeit, ein Loblied anzustimmen, als das Unerwartete geschah und  das die Gemeindemitglieder ins Staunen versetzte.

Zögernd trottete dieser zauberhafte Geselle durch das Mittelschiff der Kirche. Er muss die Blicke auf sich gespürt haben, denn alle Köpfe drehten sich nach und nach zu ihm um.

Die verdutzten Gesichter begleiteten ihn auf seinem Weg. Doch als die Menschen begriffen, erstrahlte ein Lächeln auf ihren Gesichtern.

Ein Hund sucht Herzenswärme

Vermutlich hätte es niemanden weiter interessiert, wäre dieser ungewöhnliche Gast nicht ein streunender Hund von der Straße gewesen. 

Mutig schritt er durch den Gang auf den Altar zu. Er war so einsam und suchte sich ausgerechnet Pater José Geraldo Sobreira  aus.

Wie selbstverständlich schmiegte sich der Streuner an den Pater, der bei so viel Freundlichkeit nicht widerstehen konnte, zurück zu streicheln.

Dieser zärtliche Moment legte kurzfristig den Gottesdienst still. Die ganze Kirchengemeinde war verzaubert von der Großherzigkeit des Paters.

Doch dieser schien selbst ganz begeistert über so viel Zutrauen, das ihm der einsame Hund entgegengebrachte.

Das ist gelebte Nächstenliebe, die sich auf alle Geschöpfe Gottes bezieht und nicht nur auf den Menschen.

Nur ein glückliches Ende war möglich

Natürlich hatte eines der Gemeindemitglieder sein Handy zur Hand und filmte diese wunderbar ergreifende Szene.

Die Menschen, die das Video im Netz sahen, waren begeistert, dass der Pater den Hund nicht davongejagt hatte, sondern ihm diesen warmen Augenblick schenkte.

Inzwischen soll der einsame Hund kurz nach der Veröffentlichung des Filmes in den sozialen Netzwerken ein neues, schönes Zuhause gefunden haben.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert