Hundeopa mit mutigem Herz: Kleiner Hund mit drei Zähnen rettet seinen Bruder vor einer großen Gefahr

Hundeopa mit mutigem Herz: Kleiner Hund mit drei Zähnen rettet seinen Bruder vor einer großen Gefahr

Mit einem Gewicht von 4,5 Kilo, einem Alter von elf Jahren und ganzen drei Zähnen im Mund bietet Vinny den herzallerliebsten Anblick eines glücklichen alten  Malteser-Hündchens. 

Wer nun glaubt, Vinny sei ein süßer Senior und sonst nichts, der hat sich gewaltig geirrt. In der Brust des kleinen Hundes schlägt das mutige Herz eines großen Kämpfers.


Harley in Gefahr

Harley in Gefahr
Quelle: KTLA 5

Es ist spät am Abend im Garten der Familie Mascaluso in Mission Viejo, Kalifornien. Der kleine Malteser Harley macht eine Entdeckung: 

Die Hundetür, die ihn eigentlich im Haus halten soll, steht offen. Endlich kann er ein bisschen im Garten herumspazieren. Was Harley nicht weiß: 

Da draußen lauern wilde Tiere mit rasiermesserscharfen Zähnen, die vier oder fünf Mal so groß sind wie er selbst. In anderen Worten: Harley begibt sich in Lebensgefahr.


Der Angriff

Der Angriff
Quelle: KTLA 5

Bei den Raubtieren mit den scharfen Zähnen handelt es sich um Kojoten. Über einen Meter lang, 50 cm hoch und 20 kg schwer können sie werden. 

Den kleinen Harley betrachten diese Tiere nicht als Gefahr, sondern als willkommenes Abendessen. 

Der Angriff erfolgt schnell und schon haben die Kojoten Harley an der Kehle gepackt. 

Es steht schlimm um den kleinen Kerl, der nur noch entsetzt aufjaulen kann. Mehr ist aber auch nicht nötig, denn Harley ist nicht alleine.


Der weiße Blitz

Der weiße Blitz
Quelle: KTLA 5

Plötzlich schießt ein weißer Blitz durch den dunklen Garten. Pfeilschnell saust er auf die Kojoten und den armen Harley zu. Wer ist dieser Retter in der Not? 

Nun, es ist kein anderer als Vinny, der zweite Malteser der Familie Macaluso. 

Mit seinen elf Jahren und drei Zähnen könnte man das 4,5-Kilo-Leichtgewicht durchaus als Hundeopa bezeichnen. 

Allerdings ist er ein Opa mit einer geradezu jugendlichen Kampfeslust. Innerhalb weniger Sekunden vertreibt er die Kojoten und rettet so seinem Bruder das Leben.


Ein Mantel für den kleinen Helden

„Es ist wirklich erstaunlich. Er hat einen wunderbaren Job gemacht und nun ist er unser kleiner Held.“

So fasst David Mascaluso laut einem Bericht des Animal Club Vinnys nächtliche Rettungsaktion zusammen. 

David und seine Frau würden ihn mit einem saftigen Steak belohnen, wenn Vinny noch mehr als drei Zähne hätte. 

Anstelle des Steaks bekommt er nun einen schönen warmen Mantel. Da wird sich Opa Vinny bestimmt riesig freuen.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Auch Interessant

1 Kommentar zu „Hundeopa mit mutigem Herz: Kleiner Hund mit drei Zähnen rettet seinen Bruder vor einer großen Gefahr“

  1. Avatar

    Hunde-opi der Held:
    Zu dem Mäntel Henry hätte man das Steak auch klein schneiden oder in den Mixer geben können. Doppelte Freude für den süssen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert