Mann springt in Eiswasser, um Hund zu retten – was dann passiert begeistert das ganze Internet

Mann springt in Eiswasser, um Hund zu retten - was dann passiert begeistert das ganze Internet

Die strahlende Sonne konnte die eisige Kälte dieses Wintertages nicht vertreiben, und ein drohendes Unheil lag in der Luft.

Im Mittelpunkt dieser Geschichte stehen der leidenschaftliche Hundeliebhaber Jason Skidgel und der unschuldige Hund Loki, der sich in einer verzweifelten Lage befindet. 

Was folgt, ist ein heroischer Kampf zwischen Leben und Tod, Mensch und Tier, Hitze und Kälte.

Eine Szene von fast übernatürlicher Tapferkeit, in der Schicksal und Hingabe miteinander verschmelzen. Aber nehmen wir die Geschichte nicht vorweg. Lehnt euch zurück und macht euch auf eine unglaubliche Rettungsgeschichte gefasst.


Das Unheil braut sich zusammen

Jason Skidgel steht am Ufer eines zugefrorenen Sees. Plötzlich zieht ein unschuldiger Vierbeiner namens Loki seine Aufmerksamkeit auf sich. 

Der neugierige Hund wird vom glitzernden Eis geblendet und stürzt kopfüber ins eiskalte Wasser, als er fliegenden Gänsen hinterherjagen will. Skidgel zögert keinen Augenblick.

Wie ein Blitz durchschneidet er die kalte Luft und stürzt sich in die eisigen Fluten. 

Die Zuschauer am Ufer halten den Atem an, als Skidgel seinen Körper als menschlichen Eispickel benutzt, um sich durch das Eis zu schlagen und den verzweifelt kämpfenden Loki zu erreichen. 

In einem dramatischen Akt gegenseitiger Unterstützung kämpfen sich die beiden zurück ans sichere Ufer.

Als Skidgel wieder festen Boden unter den Füßen spürt, wird er von der Menge empfangen. 

Sie stürmen auf ihn zu, legen ihm ihre Mäntel und Hemden um, um ihm die dringend benötigte Wärme zu geben. Loki, immer noch in Sorge um seinen Retter, versucht, sich zu ihm durchzukämpfen.


Die Rettung gelingt

Skidgel ist durchgefroren und ein wenig ängstlich, aber er und Loki sind in Sicherheit und nur das zählt. In einem bewegenden Moment fasst er seine Erlebnisse auf Instagram zusammen:

„Ich habe vielleicht Lokis Leben gerettet, aber sie haben meins gerettet.“

berichtet er dort.

Obwohl Loki nicht sein Hund war, zeigte Skidgel eine überwältigende Großzügigkeit und Menschlichkeit, indem er sein eigenes Wohlergehen riskierte, um Loki zu retten. 

Diese Menschlichkeit durfte er dann selbst erfahren, als die Umstehenden ihn umarmten. Diese Geschichte ist ein schönes Sinnbild dafür, wie Güte und Selbstlosigkeit immer wieder zu uns zurückkehren.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Auch Interessant

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert