Sicherheitsleute sollen Hund rauswerfen – doch mit seiner Reaktion haben sie nicht gerechnet (Video)

Sicherheitsleute sollen Hund aus Einkaufszentrum werfen - Doch es verläuft ganz anders als geplant

Kaum etwas ist herzerweichender als ein intensiver Hundeblick

Er sagt aus: Lass mich nicht allein, kümmere dich um mich, ich bin unschuldig und sehr liebebedürftig.

Wer soll sich dem schon entgegensetzen können? Niemand, und so ist es auch von der Natur gewollt.

Experten sind der Überzeugung, dass der Selektionsdruck für den herzerweichenden Blick der Vierbeiner verantwortlich ist. 

Je eindringlicher dieser ist, desto öfter und ausgiebiger kümmern sich die Menschen um die Tiere.

Diesen Trick der Natur erlebte Andrea Neira hautnah.


Niedlicher Welpe im Einkaufszentrum

ANDREA NEIRA
ANDREA NEIRA

Neira arbeitete in einem Geschäft im Real Plaza Centro Civico, einem Einkaufszentrum in Peru. 

Dort fiel ihr eines Tages etwas ins Auge: In der Nähe ihres Ladens hatte es sich ein Hund auf den kühlen Gehwegfliesen bequem gemacht.

Sichtbar gefiel es ihm dort, denn er ließ sich durch den Trubel vor Ort nicht stören. Obendrein war sie nicht die Einzige, die den niedlichen Vierbeiner bemerkte.

Während die Frau ihn beobachtete, näherten sich zwei Sicherheitsbeamte dem kleinen Hund, der noch ein Welpe war. 

Die Beamten wurden vermutlich geschickt, um das Tier nach draußen zu bringen oder es zumindest vom Gehweg zu entfernen.


Die süße Fellnase ließ sich nicht beirren

@itzyandreaneira Perrito callejero se metio al Real Plaza de Centro Civico &lt3 fue muy gracioso porque el perrito se ponia panza arriba para que no lo saquen xdd #perrito #adopta #humor #centrocivico #perú #lima #realplazacentrocivico #realplaza #perrosgraciosos #foryou #viral #xyzbca #fyp ♬ sonido original – Andrea Neira🍕

Der Hund lag gerne auf den kühlen Fliesen und wollte es den Sicherheitsleuten nicht zu einfach machen

„Sie versuchten ihn ganz sanft zu vertreiben und waren dabei äußerst vorsichtig“,

so Neira.

Es war ein Anblick für die Götter: Der kleine Fratz rollte sich einfach mit dem Bauch nach oben und wollte gekrault werden

So konnten ihn den Beamten natürlich noch schwerer fassen.  

Für den Hund war das nur ein Spiel und was blieb den Wächtern anderes übrig, als einfach mitzuspielen? 

Es dauerte nicht lange und sie waren ganz verzaubert von dem kleinen Vierbeiner.


Alle waren ganz verzückt

„Die Sicherheitsleute gingen sehr liebevoll mit dem Welpen um“,

berichtete Neira:

„Sie konnten gar nicht aufhören, ihn zu streicheln und ihm den Bauch zu tätscheln“.

Neira hätte das Schauspiel noch ewig beobachten können und hätte die süße Fellnase selbst gerne gestreichelt. Doch sie musste weiterarbeiten.

Etwas neidisch war sie schon auf die Wächter, die sich mit dem Hund beschäftigen konnten und es so aussehen ließen, als gehöre das zu ihrem Job.   

Der Welpe fiel dann irgendwann auf den Boden und blieb einfach dort liegen. Niemand konnte sich überwinden und den kleinen Kerl nach draußen schaffen. 

Er hatte die Herzen der Menschen im Sturm erobert.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Auch Interessant

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert