Tierärzte schneiden Riesenschlange auf – Was sie darin finden, ist nichts für schwache Nerven

Tierärzte schneiden Riesenschlange auf – Was sie darin finden, ist nichts für schwache Nerven

Ausgestreckt liegt der dunkle Tigerpython da. Die tote Riesenschlange beeindruckt nicht nur durch ihre Länge von fünfeinhalb Metern. Der Leib ist auch erkennbar unförmig. 

Offenbar hat der Python einen gewaltigen Bissen verschlungen. Als die beiden Männer die Schlange aufschneiden, bietet sich ihnen ein einmaliger Anblick.


1,5 Meter langes Objekt im Magen

Zunächst zeigt die Kamera in dem Video von Terrifying Nature, wie die beiden Männer die Schlange von außen abtasten. 

1,5 Meter langes Objekt im Magen
Quelle: Twitter Screenshot; Kanal: @TerrifyingNatur

Dann öffnen sie den Leib der Schlange und das rund 1,5 Meter lange Objekt zeichnet sich noch deutlicher an der Magenwand ab. 

Man ahnt schon, was es sein könnte, doch erst als auch der Magen aufgeschnitten wird, herrscht Klarheit. 

Es handelt sich um einen Alligator. Das Reptil ist von einer schleimig glänzenden Schicht aus Magensäften bedeckt, aber komplett unverdaut.

1,5 Meter langes Objekt im Magen
Quelle: Twitter Screenshot; Kanal: @TerrifyingNatur

Hat der Alligator die Schlange getötet?

Dass der Alligator der Schlange zum Opfer gefallen ist, scheint klar, sofern sie ihn nicht als Aas verschlungen hat. 

Es ist aber durchaus nicht unwahrscheinlich, dass der Alligator seinerseits für den Tod der Schlange verantwortlich ist. 

Die Reptilien sind nur schwer verdaulich und können die Mägen von Würgeschlangen verletzen. Der Magen dieser Schlange ist durch die große Beute bis zum Äußersten gespannt, wie das Video zeigt. 

Gut möglich, dass dieser Happen einfach eine Nummer zu groß für den Python war.

Hat der Alligator die Schlange getötet?
Quelle: Twitter Screenshot; Kanal: @TerrifyingNatur

Warum wurde die Schlange aufgeschnitten?

In den Kommentaren fragen sich die Zuschauer, aus welchem Grund die Schlange überhaupt aufgeschnitten wurde.

„Mein erster Gedanke war, dass sie vielleicht dachten, es sei ein Mensch, bevor sie die Schlange öffneten und erkannten, dass es ein Alligator war“,

schreibt User Louie.

Darnell Arford hält die Aktion hingegen für eine ganz normale Vorgehensweise.

„Sie sind beide schon tot. Warum dann nicht? Es ist derselbe Grund wie immer: Wir wollen mehr darüber erfahren.“

Egal, wer von den beiden Recht hat: Diesen unfassbaren und, offen gesagt, auch etwas ekligen Anblick des schleimbedeckten Alligators vergisst du so schnell nicht wieder. 

Klicke jetzt auf das Video!

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Auch Interessant

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert