Welpe rettet Frauchen mit mutiger Tat vor gefährlicher Klapperschlange
Lilly

Lilly

​Schlangen-Angriff beim Gassi: Labrador Welpe „Todd“ rettet Frauchen mit mutiger Tat

In den USA existieren zahlreiche gefährliche Tierarten, natürlich auch Klapperschlangen. Doch Hunde benötigen täglich mehrfach Auslauf, um ihre Bedürfnisse zu befriedigen. Die frische Luft tut Frauchen und dem Welpen gut, das ist in jedem Fall klar.

Doch auch beim Gassigehen mit dem eigenen Hund lauern Gefahren. Genau dies musste eine Frau aus den USA am eigenen Leib erfahren. 

Was wäre wohl passiert, wenn sich nicht der Welpe schützend zwischen einer Klapperschlange und seinem Frauchen gestellt hätte?

Es ist einfach unfassbar, inwiefern die tierischen Instinkte dazu „programmiert“ sind, Haus und Hof und selbstverständlich das Leben des eigenen Herrschens und Frauchen zu beschützen. Paula Godwin ging mit ihren beiden Hunden spazieren.

Alle drei waren gemütlich unterwegs und genossen die frische Luft. Die Hunde hatten ihren Spaß und niemand konnte ahnen, welche Gefahren drohten. Dann passierte es wie aus heiterem Himmel!

Eine gefährliche Klapperschlange wartete am Straßenrand, um zuzuschlagen

Screenshot

Heimlich hatte sich die Klapperschlange am Straßenrand versteckt und witterte förmlich die Beute. Doch gerade rechtzeitig, noch bevor diese Paula beißen konnte, warf sich mutig der kleine Welpe mit seinen gerade einmal sechs Monaten zwischen Schlange und Paula.

Der Biss erwischte den Welpen und die Frau blieb unversehrt. Damit entpuppte sich das mutige Tier als Schutzengel und Lebensretter zugleich. Keine Gefahr war zu groß und das Tier rettete waghalsig sein geliebtes Frauchen.

Dabei zögerte Todd – der Welpe – keine Sekunde und beschützte Paula mit seinem eigenen Körper. Dabei wurde er gebissen. Direkt an der Schnauze und es entstand eine große Schwellung durch das Schlangengift. Das arme Tier ist ein wahrer tierischer Held.

Schnell zum Arzt und den Welpen retten

Paula Godwin/Facebook.com

Nach dem Angriff verschwand die Klapperschlange schnell und wurde nie wieder gesehen. Doch das arme Tier musste unter dem Biss der Schlange leiden. Rasant schnappte sich Paula ihren süßen Welpen und begab sich umgehend zum nächsten Tierarzt.

Die Zeit drängte. Schließlich können Bisse einer Klapperschlange Hunde umbringen. Mit sofortiger Wirkung, direkt im Wartebereich, spritze der anwesende Tierarzt dem Tier ein Gegenmittel. Gerade noch rechtzeitig. 

Wenige Stunden später wäre der Welpe vermutlich an den Nebenwirkungen des Giftes gestorben.

Zwar musste Todd noch zur Nachbehandlung in der Praxis bleiben, aber erholte sich rasch und wurde vollkommen gesund. Natürlich blieb die starke Schwellung noch eine Weile bestehen. Aber Todd ist der Held und Lebensretter seines Frauchens. 

Unfassbar, zu welchen Taten Hunde in der Lage sind, wenn es darum geht, ihre Besitzer zu beschützen.  

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

1 Kommentar zu „​Schlangen-Angriff beim Gassi: Labrador Welpe „Todd“ rettet Frauchen mit mutiger Tat“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert