Welpe wird aus Feuer gerettet und findet vorübergehendes Zuhause bei Feierwehrmann
Lilly

Lilly

Welpe wird aus Feuer gerettet und findet neues Zuhause bei Feuerwehrmann mit großem Herz

Feuerwehrmänner und -frauen werden gerne als Helden gefeiert. Sie löschen Brände und sind auch bei Unfällen schnell vor Ort.

Sie retten regelmäßig auch Tiere. Im Zuge eines ganz anderen Einsatzes oder als ganz eigene Rettungsaktion.

In Sacramento, Kalifornien, wurde nun ein Welpe bei einem Brandeinsatz gerettet. 

Welpe wird mit Brandwunden aus großem Löscheinsatz gerettet

Bei einem Löscheinsatz fand die Feuerwehr von Sacramento einen Welpen. Durch brennende Plastikteile in dem Gebäude war er schon in Mitleidenschaft gezogen worden.

Geschmolzenes Plastik fand sich auf seinem Fell am Rücken und am Kopf. Außerdem war zudem ein Hinterbein leicht verbrannt.

Der rettende Feuerwehrmann hatte auch gleich eine Idee für die Versorgung und vorübergehende Unterbringung des kleinen Vierbeiners. Er rief seinen Kollegen Mike Thawley zu Hilfe.

Mike, der rettende Feuerwehrengel

Als ein langjähriger Mitarbeiter des Departments in Sacramento hat Mike bereits mehrere Tiere gerettet und einen dieser Hunde, einen Pitbull namens Chunk, sogar adoptiert.

Diesen fand er verlassen vor Jahren an einen Zaun gebunden, während eines Rettungseinsatzes. 

Sofort erklärte Mike sich bereit, auch den kleinen Welpen bei sich aufzunehmen und ihn erst einmal wieder gesundzupflegen.

Name gesucht

Immer wieder postet Mike nun Bilder des fröhlichen Welpen, der sich schon gut in seine neue Familie eingewöhnt hat.

Nach einem Bad, Wasser und Futter, gibt Mike im Interview zu verstehen, hat er sich langsam an uns angenähert und beginnt nun Vertrauen aufzubauen.

Das Bein verheilt gut und die geschmolzenen Plastikfasern konnten auch aus dem Fell entfernt werden.

Die Feuerwehr hat nun dazu aufgerufen, einerseits einen Namen für den geretteten Welpen zu finden und andererseits Ausschau nach einem Heim für den glücklichen Vierbeiner zu halten.

Die Vorschläge für Namen bewegen sich um Begriffe wie Lucky oder Scrappy sowie Sparky. Mike und seine Familie indes sind sich gar nicht mehr so sicher, dass sie den fröhlichen Welpen wirklich wieder hergeben wollen, was man ja auch gut verstehen kann!

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert