Geraeusche-die-Hund-angst-machen
Jesse Reimann

Jesse Reimann

5 Geräusche, die deinem Hund Todes-Angst machen können

Wenn es um die Beschreibung von Hunden geht, dann lesen wir oft und intensiv über ihre Sensibilität dem menschlichen Verhalten und unseren Emotionen gegenüber.

Wir erfahren Außergewöhnliches über ihren Geruchssinn, vor allem wenn es um Jagdhunde geht. Und für Bewegungsdrang und Geschwindigkeit gibt es eigene Vergleichslisten.

Oft übersehen wird, dass Hunde auch ein äußerst feines Gehör besitzen.

Sie nehmen damit Geräusche anders, jedenfalls auch lauter wahr. So manches Geräusch aus der Natur oder unserem menschlichen Alltag, kann sie erschrecken, ängstigen, regelrecht in Panik versetzen.

1. Gewitter mit heftigem Donner

Während wir uns auf ein Gewitter vorbereiten können, weil wir Nachrichten und Wettermeldungen verfolgen, kann lauter Donner für einen Hund überraschend kommen.

Gerade Wohnungshunde, welche die Veränderung der Luft nicht so deutlich wahrnehmen können, erschrecken sich dabei am meisten.

Wenn Gewitter im Anmarsch ist, solltest du deinen Hund keinesfalls alleine lassen, den Spaziergang eventuell auf danach verschieben und ihm einen gemütlichen Platz zum Verstecken bieten!

2. Laute Musik, gleich ob Oper oder Hardrock

Es gibt Musikstücke, die mag man gerne laut hören. Teilweise verwenden wir Menschen Musik auch, um im Versuch unsere Stimmung zu ändern.

Selten denken wir dabei an unsere Hunde! Laute Musik kann deinen Hund verängstigen, vor allem wenn Trommelwirbel, dem Donner ähnlich, und andere Effekte im Stück verarbeitet sind.

Abgesehen davon, dass zu laute Töne auch unser Gehör negativ beeinträchtigen können, solltest du das Crescendo das nächste Mal besser mit Kopfhörer genießen!

3. Die langsame Gewöhnung an den Haarföhn

Dein Hund folgt dir gerne ins Bad, zur Toilette, springt nahezu mit in die Wanne, aber wenn du den Föhn anstellst, dann nimmt er Reißaus?

Tatsächlich ist dieses laute surrende Geräusch eine Belästigung ähnlich eines Tinnitus in deines Hundes Ohren.

Schließe die Badezimmertür während du föhnst, als erste rasche Maßnahme. Neuere Geräte werden auch immer leiser und man kann seinen Hund an solche leisen Geräte gut gewöhnen!

4. Silvester Knaller

Hund pupst Abends Ursachen

Dieses Problem wird sich im Laufe der nächsten Jahre wahrscheinlich ohnehin nicht mehr so oft stellen, weil die übermäßige Knallerei verboten werden soll.

Bis dahin, lass deinen Liebling zum Jahreswechsel nicht alleine und handle ähnlich wie bei Gewitter und Donner!

5. Der Staubsauger als Feind

Vor allem, wenn du dein Herz an eine besonders haarende Rasse verschenkt hast, wird die regelmäßige Nutzung des Staubsaugers zu deinem Alltag gehören.

Hunde, wie auch Katzen, mögen dieses Gerät und sein Geräusch allerdings gar nicht. Für den Staubsauger gilt somit dasselbe wie für den Föhn!

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert