Zuhause gesucht Hündin “Asina” verliert ihre Pflegemama wegen eines schweren Unfalls

Zuhause gesucht: Hündin “Asina” verliert ihre Pflegemama wegen eines schweren Unfalls

In ihrer früheren Familie hat es nicht gut harmoniert. Von ihrer Pflegestelle ist sie weggelaufen. Asina hatte Angst vor Menschen. 

Es brauchte ein bisschen Zeit und Training, bis Asina wieder Vertrauen fasste. 

Asina fühlt sich nun viel besser in ihrer Haut. Sie wartet auf Menschen, die ihr zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann. Ob sich ihr Traum erfüllt?


Das ist Asina

Asina ist eine etwa 1 Jahr und 9 Monate junge, kastrierte Malinois-Mix-Hündin aus Russland. Sie hat braunes Fell, ist groß und freundlich.

Seit April 2022 ist sie in Deutschland auf einer Pflegestelle in Bülstedt (Niedersachsen), wo sie sich prima entwickelt hat. 

Asina versteht sich mit den Hunden und Katzen, die dort ebenfalls untergebracht sind. Wie alle Junghunde in diesem Alter ist auch Asina verspielt und frech. 

Mit Asina hat man viel Spaß, denn sie lernt gerne neues und ist sehr aufmerksam. In ihr schlummert viel unausgeschöpftes Potenzial!

Asina läuft prima an der Leine und ist sicher im Verkehr. Asina wird gerade an die Box gewöhnt – Auch das zeitweilige Alleinbleiben klappt.


Was Asina noch lernen möchte

Asina ist eine sensible und unsichere Hündin. Alles, was ihr Angst macht, wird angebellt. Dazu gehören auch fremde Menschen, Jogger und Radfahrer.

Asina braucht Zeit, bis sie ihre Unsicherheit verloren hat. Futter, Spielzeug oder ihren Platz verteidigt sie gerne, ohne aber aggressiv zu werden. Dazu kommt ein Jagdtrieb. 

Toll ist, dass Asina sich gut trainieren und korrigieren lässt. Mit der entsprechenden Hingabe, Ausdauer und Konsequenz wird Asina eine tolle Begleiterin!


Liebevolle, geduldige Menschen gesucht!

Asina sucht eine Familie, die Rassekenntnisse bzw. Erfahrung mit Tierschutzhunden besitzt. 

Ihre Menschen sollten aktiv sein und Spaß daran haben, mit Asina zu arbeiten. Asina besitzt alle Voraussetzungen, um aus ihr einen tollen Hund zu machen!

Asina würde sich an der Seite eines souveränen Ersthundes wohlfühlen. 

Da Asina recht bellfreudig ist, wäre eine ländliche Umgebung ohne direkte Nachbarn hilfreich. Kinder sollten schon älter sein.

Wer sich angesprochen fühlt, kann sich gerne melden!

Infos zu Asina

TiNo e.V., 27412 Bülstedt, Deutschland (Pflegestelle)

Homepage: www.tino-ev.de/

Email: [email protected]

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Mehr zum Thema

1 Kommentar zu „Zuhause gesucht: Hündin “Asina” verliert ihre Pflegemama wegen eines schweren Unfalls“

  1. Avatar
    Solveig Pockrandt

    Ich möchte A sina oder Michl adoptieren. Ich lebe auf einem umzäunten Circa 1500 m2 großen Waldgrundstück
    Nach den Ferien arbeite ich nur noch wenige Stunden als Lehrerin.Ich habe noch _2 Katzen ,die drinne und draußen leben, eine Streunerin, die ich mitversorge und drei Hunde. Wenn sie zustimmen,wären es mein vierter Hund. Ich mache lange Wald Spaziergänge, Kräuter Wanderungen…. Kleine Kinder leben nicht im Haus

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert