5 gründe warum du dir keinen dackel kaufen solltest
Lilly

Lilly

5 Gründe, warum du dir keinen Dackel kaufen solltest

Seit ein paar Jahren ist der Dackel in der Liste der beliebtesten Hunderassen aufgestiegen. Das mag auch an diversen Fernsehsendungen liegen, welche Dackel zu Mitdarstellern machten.

Leider laufen wir auch immer wieder Gefahr einem Trend hinterherzuhecheln, weil unser Lieblingspromi sich auch gerade eben dieses, so süß erscheinende, Haustier zugelegt hat.

Wie viele Clownfische letztendlich in der Kanalisation landen mussten, nachdem die Spielsaison des entsprechenden Kinderfilmes abgelaufen war, können nur Händler für Zoobedarf vermuten.

Eine Wasserspülung kann einem Dackel dann zwar doch nicht blühen, aber im Tierheim kann er landen, wenn sich herausstellt, dass er doch nicht zu dir und deinem Lifestyle passt!

5 Gründe, warum du dir keinen Dackel kaufen solltest:

1. Er ist der geborene Gärtner!

dackel im garten

Also, sagen wir mal so, er ist äußerst hilfreich im Garten, wenn es um das Graben geht! Perfekt ist er vor allem, wenn er etwas ausgraben kann. Blumenzwiebeln beispielsweise.

Hast du keinen Garten, aber große Pflanzkübel in der Wohnung, weiche Teppiche, flauschige Sofas. Kein Problem, er macht auch davor nicht halt. Zumeist dann, wenn er keine andere Beschäftigung hat, weil du nicht um seine Eigenheiten weißt!

2. Kinder, nein Danke!

Als furchtlose und mutige Jäger sind Dackel nicht mit einem Übermaß an Geduld gesegnet und diese braucht ein Hund im Umgang mit jungen, besser gesagt kleinen Menschen.

Zwar sind sie niemals grundlos aggressiv, aber Kinder, die nicht wissen, wie mit einem Hund umzugehen ist, werden von einem Dackel kurzerhand angeknurrt und in die Flucht geschlagen. Kein besonders schönes Erlebnis, weder für das Kind noch für den Hund!

3. Intelligenz auf kurzen Beinen!

Kurzhaardackel

Vielleicht liegt es an ihrer geringen Körperhöhe, dass ständig die Intelligenz der Dackel negiert wird. Er wurde als selbständiger Jäger für Dachse, auch Füchse und andere kleine Jagdtiere gezüchtet, er ist natürlich intelligent und selbstbewusst!

Neben diversen, seinem Körperbau angemessenen Bewegungen, muss ein Dackel die Möglichkeit haben, auch seinen Geist agil zu halten.

4. Hundehaare bedingen mehr Zeit beim Putzen!

Dackel haaren in jeglicher Dackel Art. Wenn du also kaum Zeit zum Putzen, allem voran Staubsaugen, aufbringen willst, solltest du den Kauf des Dackels zweimal überlegen.

Erschwerend kommt bei ihm hinzu, dass er gerne auch unter Sofas, Betten oder ähnlichem verschwindet und sich damit an unzugänglichen Stellen Hundehaare sammeln können!

5. Bandscheibenvorfall und Hüftleiden – die Qualzucht

dackel hinterbeine

Betrachtest du einen Dackel und erkennst das lange Rückgrat mit den viel zu kurzen Beinen, könntest du auch ohne vorher einen Tierarzt zu konsultieren verstehen, dass er Probleme mit der Bandscheibe bekommen wird.

Hüftleiden stehen ebenfalls auf der Liste der erblich bedingten Krankheiten dieser leider aus Qualzucht stammenden Hunderasse!

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

6 Kommentare zu „5 Gründe, warum du dir keinen Dackel kaufen solltest“

  1. Avatar

    Ich finde da stimmt gar nichts von. Unsere Elsa mag besonders Kinder, buddeln auch nicht im Garten kriecht auch nicht unters Bett. Nur beim Körperbau kann es Probleme geben wenn sie nicht trainiert werden.

  2. Avatar
    Cornelia Kaeschner

    Auch ich finde ein Dackel ist ein sehr sehr witziger Hund. Wir haben einen Dackelmischung aus dem Tierschutz und die ist sooo süß und lieb. Man kann ihr aber auch gar nicht böse sein. Was das putzen angeht auch andere Hunde haaren deshalb würde ich es nicht davon abhängig machen. Entweder will ich einen Dackel bzw. einen Hund egal welche Rasse, und weiß auch vorher schon auf was ich mich da einlasse, oder ich lass es einfach. Denn ein Hund ist ein treuer Begleiter ein Leben lang. Den stellt man nicht einfach ab wenn es einem zu viel wird. Wir haben zwei Hunde einen Wasserhund und eben unseren Dackel. Beide verstehen sich super.

  3. Avatar

    Unsere drei Jahre alte Zwergdackeldame entspricht nicht dem beschriebenem Dackelprofil. Sie gräbt oder buddelt im Garten kaum und ist super kinderlieb. Sie spielt sehr gern mit Kindern und kann sich unglaublich lange von Kindern streicheln oder kraulen lassen. Ich habe noch nicht erlebt, dass sie jemals ein Kind angeknurrt hätte. Zum Thema Haaren kann ich nur sagen, dass unser Kurzhaardackel wenig haart und die sehr kurzen Haare sind kaum zu sehen. Es muss also wegen des Hundes nicht zusätzlich geputzt oder gesaugt werden.

  4. Avatar

    Bin ein 16jähriger Langhaardackel, der nun altersbedingt Herzprobleme hat.
    Rückenprobleme kenn ich keine mein Frauchen hat mich bei fast allen Treppen getragen und die die ich überwinden wollte um ins Bett zu gelangen (offene Wendeltreppe) kein Problem😉
    Meine Vorliebe gilt nur großen Hundedamen. Bin gerne draußen und sitze brav im offenen Korb bei Radtouren!
    Mit meiner langen Schnauze gibt es keine Zahnprobleme.
    Kinder hochinteressant für mich
    Belle wenn ich der Ansicht will raus für Pipi, Futter oder Hundedame. Warum unnötiger Lärm?
    Für läufige Hundin auch ausgebüchst. Also ein Powerpaket in Miniaturausführung mit guten Manieren, der Schmuseinheiten liebt.
    Also meine Rasse wird uralt und das solltest du wissen und wenn ich früher anderer Meinung war, zerlegte ich gelegentlich auch ein Sofakissen. Frauchen denkt: ja manchmal ist es Einem danach🤣
    Igor

  5. Avatar

    Ich muss herzhaft lachen, ich habe immer große sehr gut erzogen Hunde gehabt. Aus dem Tierheim habe ich mir dann eine Dackeldame ( damals 4 Jahre) mitgenommen, der weder Jagttrieb hat oder wie verrückt bellt. Gehorchen tut sie auch, ja richtig, sie gehorcht und macht uns sehr viel Freude. Mittlerweile ist sie 16 Jahre alt, ist fit wie ein Turnschuh und kennt alle Kühlschränke in der Nachbarschaft. Einfach lieb die Kleine, auch wenn sie ein gesundes Selbstbewusstsein hat. Soll sie auch.

  6. Avatar

    Ich bin schon immer ein Dackelfan gewesen. Unser Rauhhaardackel liebt Kinder. Habe auch kein Problem mit saubermachen. Unser Henry ist ein Familienmitglied. Ich habe auch schon andere Hunderassen gehabt, die sehr alt bei mir geworden sind.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert