malin-k-cppLO4AecrM-unsplash
Lilly

Lilly

6 Hunderassen, die perfekt für Pferde-Besitzer sind (Mit Bildern)

Wer sich für seine Ausflüge hoch zu Ross einen weiteren vierbeinigen Begleiter wünscht, benötigt einen Hund, der energiegeladen mit einem Pferd mithalten kann.

Eine Fellnase, die vor den großen Reittieren nicht zurückschreckt und ausdauernd gerne durch das Gelände läuft. Dabei soll der Hund sich nicht übermäßig verausgaben müssen und im Sommer nicht zu viel schwitzen.

In unserer Liste finden sich vielleicht für dich überraschende Namen ebenso wie altbekannte und ohnehin bei sportlich aktiven Menschen beliebte Hunderassen, beispielsweise unsere Nummer 6.

1. Greyhound

Greyhound

Sie gelten als die schnellsten Hunde und sind das beste Beispiel für einen Windhund. Ihre hochgewachsene und schlank-muskulöse Gestalt mit meist kurzem Fell lässt sie neben deinem Reittier auch nicht zu klein erscheinen.

Obwohl sie für Wettrennen gerne als Sprinter trainiert werden, verfügen sie über eine gute Ausdauer und besitzen ein freundlich-verträgliches Wesen.

2. Barsoi

Barsoi

Den russischen Rassenamen könnte man frei mit “schnell” übersetzen, denn diese Hunde wurden dafür gezüchtet, als Jäger ihre Beute bis zur Übermüdung zu hetzen. Der menschliche Jäger folgte seinem vierbeinigen Helfer zu Pferde über die russischen Weiten.

Auch als Begleiter von Kutschen wurden sie im Zarenreich gerne eingesetzt. Im Kreise seiner Familie hingegen präsentiert er sich als ruhig und anhänglich.

3. Labrador Retriever

Labrador Retriever

Heute zählen sie zu den beliebtesten Familienhunden für aktive Menschen und Outdoor Fans, denn diese liebenswerten Vierbeiner verfügen über ein hohes Energielevel. Sie brauchen Bewegung, geistige Herausforderung und Abwechslung.

Als ursprüngliche Arbeiter sind sie kräftig-muskulös und können ihren Aufgaben auch selbständig nachgehen. 

4. Weißer Schäferhund

Weißer Schäferhund Probleme

Als Berger Blanc Suisse ist dieser Arbeiter mit dem ausgeglichenen und freundlichen Wesen ebenfalls bekannt. Trotz seiner verspielt-liebevollen Art braucht er viel Bewegung und auch seine Intelligenz will gefordert werden.

Als Begleiter für einen Reiter kann er seine überschüssigen Energien gewinnbringend einsetzen und schreckt auch vor einem Wettrennen nicht zurück.

5. Golden Retriever

Transportbox Goldener Retriever

Was als drolliger und tapsiger Welpe durch deine Wohnung getobt ist, braucht auch im erwachsenen Alter seine Herausforderungen. Als Begleiter für Ausritte, kann er seine Neigungen zu Aktivität und auch seine Neugier ausleben.

Bekannt sind Golden Retriever zudem dafür, dass sie sich rasch auch mit anderen Tieren im Haushalt anfreunden. Wundere dich also nicht, wenn er Zeit in der Pferdebox verbringt.

6. Dalmatiner

Dalmatiner

Die Kroaten mit dem auffälligen Fell wurden von der Aristokratie ihrer Heimat gerne als beeindruckende Begleiter von Kutschen bei langen Überlandreisen eingesetzt. Zudem fanden sie bei Treibjagden ein hervorragendes Betätigungsfeld.

Ihre Intelligenz darf nicht vernachlässigt werden, reiner Aktivismus in Form von Laufen und Jagen ist ihre Sache nicht.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert