Golden Retriever und Schäferhund bekommen Babys – so zauberhaft sehen die kleinen Fellnasen aus

Schäferhund Golden Retriever Mix

Golden Retriever und Deutscher Schäferhund sind absolute Traumhunde – kein Wunder, dass sie zu den beliebtesten Hunderassen gehören.

Aber was wäre, wenn ein Golden Retriever und ein Schäferhund zusammen Babys bekämen? 

Züchter probierten es einfach aus und erhielten ein wirklich goldiges Ergebnis – den “Golden Shepherd”.


Äußeres Erscheinungsbild des Golden Shepherds

Bei Mischlingen lässt sich generell nicht vorhersagen, wie sie aussehen, und das ist auch bei speziellen Mischlingszüchtungen nicht anders.

Da der Golden Retriever und der Deutsche Schäferhund einige Gemeinsamkeiten haben, lässt sich das Aussehen ihrer Golden Shepherd-Welpen aber relativ gut bestimmen.

Beide Elternrassen sind mittelgroße Hunde. Der Schäferhund misst 55-65 Zentimeter und wiegt 22-40 Kilogramm, der Golden Retriever ist 51-61 Zentimeter groß und wiegt 25-34 Kilogramm.

Der Golden Shepherd pendelt sich zwischen den beiden ein, aber eher im höheren Bereich. 

Hündinnen werden meist zwischen 54 und 59 Zentimetern groß und wiegen etwa 29 bis 34 Kilogramm.

Rüden messen in der Regel 59-64 Zentimeter und bringen bis zu 40 Kilogramm auf die Waage.

Auch bei der Fellbeschaffenheit gibt es Ähnlichkeiten: Beide Eltern haben dichtes, längeres bis langes Fell mit reichlich Unterwolle. 

So wird dieses schöne, robuste Haarkleid auch an ihre Welpen vererbt. Ob es wellig oder glatt ist, bleibt aber dem Zufall überlassen.

Die Fellfarbe kann allerdings ganz unterschiedlich sein – golden oder beige wie beim Golden Retriever, brauner Mantel mit dunklem Sattel wie beim Schäferhund oder eine bunte Mischung.

Zumeist hat ein Golden Shepherd den Körperbau eines Schäferhundes und den Kopf eines Golden Retrievers, aber mit Schäferhund-typischen Stehohren.

Möglich ist es aber auch genau umgekehrt: Golden Retriever-Körper mit Schäferhund-Kopf und Hängeohren.

Fest steht: Ganz gleich, wie sich die Eigenschaften der Eltern kombinieren, jeder Golden Shepherd ist ein individueller Mix und ein absoluter Hingucker.


Charakter des Golden Shepherds

Der Charakter eines Mischlings variiert ebenso wie sein Aussehen. Auch hier gibt es aber viele Gemeinsamkeiten zwischen Golden Retriever und Deutschem Schäferhund.

Beide sind sehr intelligent, selbstbewusst, aktiv, sportlich, treu und folgsam. Da sie sehr menschenbezogen, sanftmütig und kinderlieb sind, eignen sie sich ideal als Familienhunde für aktive Familien.

All das gilt auch für den Golden Shepherd. Genau wie seine Eltern braucht er aber viel Beschäftigung, sowohl körperlich als auch geistig.

Idealerweise solltest du schon Erfahrung mit Hunden haben, um einen Golden Shepherd aufzunehmen.

Denn da sich der starke Schutztrieb des Schäferhundes auch beim Golden Shepherd oft zeigt, ist auf artgerechte Auslastung und gute Erziehung besonders zu achten.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Auch Interessant

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert