Violsche Drüse beim Hund
Lilly

Lilly

Violsche Drüse beim Hund: Der komplette Ratgeber (2022)

An und für sich kennst Du als Hundehalter Dich vermutlich bestens mit Deiner Fellnase und ihrer Anatomie aus. 

Dennoch kann es sein, dass es die ein oder andere Körperstelle gibt, die möglicherweise nicht so bekannt ist. 

So wie beispielsweise die Violsche Drüse beim Hund. Was genau das ist? Finde es im folgenden Ratgeber heraus!

Was ist die Violsche Drüse beim Hund und wo befindet sie sich?

violsche-druese-hund-hinterteil-rute

Du magst vielleicht noch nicht wissen, was die Violsche Drüse ist. Aber Du wirst wohl wissen, dass Hunde diverse „Vorrichtungen“ haben, um ihr Revier zu markieren. Hier kommt nun unter anderem die Violsche Drüse ins Spiel.

Diese sitzt über dem 10. Schwanzwirbel von Hunden, also in der Nähe des Afters beziehungsweise darüber. Genauer gesagt: Sie befindet sich auf der Hunderute.

Tatsächlich ist es kein Zeichen für Unwissenheit, nicht zu wissen, was diese Drüse ist. Geschweige denn, wo sie denn nun eigentlich sitzt.

Denn ist Dein Hund gesund und munter, macht sich diese spezielle Markierungsdrüse nur in den allerseltensten Fällen bemerkbar.

Interessant:

Wusstest Du, dass die Violsche Drüse bei unseren Hunden nur rudimentär vorhanden ist, also zurückgebildet? Im Gegensatz dazu besitzen unter anderem Wölfe eine voll ausgeprägte Violsche Drüse.

Probleme mit der Violschen Drüse

Wir haben es ja schon kurz erwähnt. Ist Dein Vierbeiner putzmunter, ist und bleibt die Violsche Drüse gewissermaßen ein Mysterium. Anders sieht es aus, wenn es Probleme mit dieser Drüse gibt.

Diese treten mittlerweile leider immer öfter auf. Das heißt aber natürlich nicht, dass Dein Hund diese Probleme nun automatisch auch bekommt. 

Der Grund für diese Probleme: Vor allem sogenannte Hormonstaus. Das mag zwar zunächst lustig klingen. Ist es aber nicht. Tatsächlich ist ein durcheinander geratener Hormonhaushalt ein ernsthaftes gesundheitliches Problem. 

Woran aber erkennst Du, dass Dein Hund mit seiner Violschen Drüse kämpft? Anzeichen, dass etwas nicht stimmt, sind zum Beispiel diese:

  • Die Haut sieht hier entzündet aus
  • Die Haut wird an dieser Stelle pustelig
  • Ein Sekret wird abgesondert, der Hund stinkt
  • Der Bereich um die Violsche Drüse ist gerötet
  • Du kannst ein Loch im Fell erkennen, das durch Haarausfall ausgelöst wurde

Es kann auch vorkommen, dass der Hund unter Schmerzen leidet. Grund für die hormonellen Störungen ist übrigens die Evolution. Diese hat bei unseren Hunden gewissermaßen ein wenig geschlafen. 

Denn Hunde sind in puncto Fortpflanzung und Phasen der Läufigkeit auf dem Stand der Wölfe. Wölfinnen sind zweimal im Jahr läufig.

An sich gilt dies auch für Hündinnen. Das Problem: Ein Rüde kann eine läufige Hündin auf mehrere Kilometer Entfernung riechen.

Sind nun andere Hündinnen nicht läufig, versuchen diese, „aufzuholen“. Damit sind diese also auch dann paarungsbereit, wenn die Hormone das eigentlich nicht wollen. 

Die Folge für Rüden und Hündinnen: Tumor– beziehungsweise Krebserkrankungen, wie beispielsweise Gesäugetumore sowie Tumore an Prostata und Hoden.

Demnach kann es sehr sinnvoll sein, über eine Kastration nachzudenken. Denn ein kastrierter Hund kann die späteren Probleme mit der Violschen Drüse in dieser Form nicht bekommen.

Gut zu wissen:

Solche Veränderungen betreffen Hündinnen ebenso, wie Rüden. Besonders betroffen sind dabei vor allem pubertierende sowie ältere Hunde.

Erste Hilfe bei einer Entzündung der Violschen Drüse

Der Gang zum Tierarzt ist irgendwann auf jeden Fall Pflicht. Dennoch kannst Du Erste Hilfe leisten, wenn die Violsche Drüse Ärger macht und zunächst selber behandeln. 

Salben

Hast Du festgestellt, dass die Violsche Drüse entzündet ist, kann unter anderem eine Salbe helfen. Hier kann unter anderem eine Benzoylperoxid-Salbe erste Linderung verschaffen. 

Homöopathie

Da in der Regel die Hormone „schuld“ sind, können homöopathische Mittel eine weitere Alternative sein. Hier sind vor allem Präparate sinnvoll, die stressreduzierend wirken. 

Dazu zählen unter anderem CBD sowie diverse Zusammenstellungen aus der sogenannten Bachblüten-Therapie. Diese können in Zeiten der Läufigkeit helfen, die Hormone der Hunde zu beruhigen.

Wann sollte ich zum Tierarzt?

hund golden retriever beim tierarzt

Viele Symptome, die auf eine Erkrankung des Hundes hinweisen können, sind leider nicht immer ein „Exklusiv-Symptom“ für diese Krankheit. Das gilt auch für die Violsche Drüse.

Die oben genannten Anzeichen können ebenso auf eine Allergie, Stress oder eine andere Erkrankung hinweisen.

Stellst Du fest, dass die Hautstelle entzündet ist, vielleicht sogar mit Pusteln übersät, solltest Du mit Deiner Fellnase auf jeden Fall zeitnah zum Tierarzt.

Stecken hormonelle Veränderungen hinter den Violsche Drüsen-Problemen, muss nun einmal ein Fachmann/eine Fachfrau diesen auf den Grund gehen.

Denn: Hormonelle Schwankungen können eine ganze Reihe weiterer Erkrankungen nach sich ziehen. Diese frühzeitig zu erkennen oder gar zu vermeiden, ist natürlich im Interesse Deines Vierbeiners.

Welche Erfahrungen haben Hundebesitzer mit Problemen mit der Violschen Drüse gemacht? 

Auch bei der Violschen Drüse kann es für Dich hilfreich sein, Erfahrungen anderer Hundehalter zu kennen.

„(…) Meine Hündin wurde bereits operiert, die Stelle teilweise ausgeschnitten und ausgeschabt. Behandlung seitdem: täglich reinigen der Wunde, salben und verbinden sowie Tablettengabe.“

„Der Rüde von Bekannten hatte ebenfalls Hautprobleme am Rutenansatz. Sollen durch eine selbstzubereitete Diät – 1/3 Lammfleisch und 2/3 Reis – nachhaltig verschwunden sein.“

Fazit

Die Violsche Drüse bleibt für Deinen Vierbeiner hoffentlich ein Mysterium – beziehungsweise für Dich. Wie Du nun weißt, kann diese unter bestimmten Voraussetzungen zu dem ein oder anderen gesundheitlichen Problem führen. Und wir möchten natürlich nicht, dass Dein Hund davon betroffen ist.

Hast Du dagegen schon Bekanntschaft mit der Violschen Drüsen machen müssen? Dann teile Deine Erfahrungen doch in den Kommentaren mit uns!

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

1 Kommentar zu „Violsche Drüse beim Hund: Der komplette Ratgeber (2022)“

  1. Avatar

    Buddy hatte trotz Kastration einmal eine Entzündung der Drüse. Es musste mit Salbe behandelt werden. Zum Glück war es nur kurz aber win Loch im Fell ( musste rasiert werden) war lange zu sehen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert