Was kostet ein Border Collie
Bonnie

Bonnie

Was kostet ein Border Collie? Alle Kosten & Preise erklärt!

Haustiere kosten Geld, das ist schon mal klar. Aber was kostet eigentlich ein Border Collie?

In diesem Artikel erklären wir dir alle Kosten und Preise, die mit dem Kauf oder der Adoption eines Border Collies einhergehen. 

Du wirst erstaunt sein, welch beachtliche Summe Hundehalter für ihre liebsten Vierbeiner ausgeben und welchen Puffer du auf jeden Fall einplanen solltest! 

Schön, dass du hier bist! Dieser Artikel kann für dich sehr hilfreich sein, wenn du noch nie einen eigenen Hund hattest!

Inhaltsverzeichnis

Border Collie Preis: Anschaffungskosten & Erstausstattung

border collie

Die Anschaffungskosten und Preise für die Border Collie Erstausstattung variieren, je nachdem wie viel Luxus es für euch sein soll.

Fakt ist, dass auf den Kaufpreis oder die Schutzgebühr, die du für deinen Border Collie zahlst, noch einige Taler obendrauf kommen! 

Damit du einen kleinen Überblick erhältst, welche Kosten die Anschaffung eines Hundes mit sich bringt, haben wir nachfolgend alle Kosten einzeln für dich aufgelistet.

Preis für Border Collie Welpen vom Züchter

800 – 1500 €

Ein Border Collie Welpe aus einer verantwortungsvollen Zucht kostet in der Regel zwischen 800 und 1500 €.

Bedenke, dass seriöse Züchter bereits bevor die Welpen auf der Welt sind, mit Kosten konfrontiert sind. Zum Beispiel, um die Gesundheit der Elterntiere sicherzustellen und genau zu überprüfen, ob sie für die Zucht infrage kommen.

Die Hundewelpen leben in der Regel 8 – 12 Wochen nach der Geburt in ihrer Kinderstube und verschlingen dabei einiges an Geld.

Trotzdem sollte die Zucht von Hunden niemals aus Profitgier stattfinden! Hundeliebende Züchter verlangen in der Regel nicht mehr Geld für ihre Welpen, als sie sie gekostet haben. Sie züchten aus Freude und Liebe zum Hund, nicht um damit Geld zu verdienen!

Tipp:

Du musst selbst abwägen, welcher Preis dir fair erscheint. Wenn ein Border Collie Welpe zu günstig gehandelt wird, lasse aber lieber die Finger davon, denn das kann ein Hinweis auf Vermehrer sein. Wenn es um den Kauf oder die Adoption eines Lebewesens geht, solltest du ganz genau hinsehen und auf dein Bauchgefühl hören! 

Border Collie Adoption

50 – 350 €

Wenn du einen Border Collie adoptieren möchtest, zahlst du lediglich eine Schutzgebühr an das Tierheim oder die Tierschutzorganisation, die deinen Hund vermittelt.

Wir finden es übrigens super, wenn du dich für eine Adoption entscheidest. Es gibt viele Hunde, die im Tierheim auf eine zweite Chance warten oder noch nie eine hatten.

Border Collie Erstausstattung & einmalige Kosten Tabelle

Mit welchen Kosten müssen Hundehalter für die Erstausstattung auf jeden Fall rechnen? 

Hundefutter40 – 80 €
Hundebett30 – 150 €
Spielzeug5 – 25 €
Transportboxca. 130 €
Wassernapf / Futternapf20 – 40 €
Hundebürsteca. 5 €
Hundeshampooca. 5 €
Halsband / Geschirr / Leine20 – 60 €
Impfung50 – 70 €
Kastration200 – 600 €
Mikrochip30 – 50 €

Was kostet ein Border Collie? Anschaffungskosten & Erstausstattung insgesamt

1.335 – 2.715 € 

Du siehst schon, dass es sich um eine große Preisspanne handelt, was die Anschaffungskosten und Erstausstattung für deinen Border Collie angeht und genauso individuell ist es auch.

Wichtig ist, dass du nicht zu knapp kalkulierst und dir wirklich vor Augen hältst, ob du dir diese und auch die laufenden Kosten für einen Border Collie erlauben kannst.

Wie viel kostet ein Border Collie im Monat?

Collie

100 – 250 € pro Monat

Monatlich wird dein Border Collie dich in etwa 100 – 250 € kosten. Es ist eine Illusion, zu glauben, nach oben wäre da keine Luft mehr.

Natürlich spielt die Gesundheit deines Hundes eine große Rolle in Bezug auf die Kosten und genau dieser Punkt lässt sich leider nur schwer vorhersagen.

Hundefutter

40 – 80 € pro Monat

Hundefutter & Leckerlis kosten dich je nach Art (Nassfutter, Trockenfutter, Barf etc.), Menge und Qualität zwischen 40 und 80 € im Monat.

Wichtig:

Kaufe am besten von Anfang an hochwertiges Futter, damit dein Hund gesund und vital bleibt. Minderwertiges Futter kann deinen Hund krank machen und damit die Tierarztkosten schnell in die Höhe treiben!

Gesundheitsversorgung & Tierarztbesuche

10 – 50 € pro Monat

Jährliche Impfungen, Medikamente, Zeckenmittel, Tierarztbesuche, etc. – Das geht schnell ins Geld, weshalb du dir am besten ein eigenes Sparkonto für deinen Hund anlegst.

Pflege

5 – 20 € pro Monat

Dein Border Collie braucht zwar keinen Hundefriseur, aber Krallen- und Fellpflege von dir. 

Eine Bürste oder ein Fellhandschuh, Shampoo, Handtücher, Krallenschere und Co. wollen auch bezahlt werden (wenn auch nicht jeden Monat neu).

Hundesteuer

5 – 15 € pro Monat

Die Hundesteuer variiert von Gemeinde zu Gemeinde. Dein Border Collie wird als “normaler Hund” versteuert. 

Interessant:

Die Hundesteuer für Listenhunde liegt deutlich höher als für deinen zweifarbigen Hütehund.

Versicherungen

2 – 25 € pro Monat

Jeder Hundehalter sollte eine Hundehaftpflichtversicherung abschließen. In einigen Bundesländern ist diese sogar Pflicht.

Zusätzliche Versicherungen wie eine OP- und Krankenversicherung obliegen deiner freien Entscheidung.

Hundeschule & Training

70 – 300 € pro Monat

Die Kosten für Hundeschule und Training variieren ebenfalls stark. 

Je nachdem, auf welchem Level du dich als Hundehalter bewegst und welche Schwierigkeiten du mit deinem Border Collie hast.

Es gibt mittlerweile recht günstige Online-Hundeschulen. Ein Training vor Ort kann aber auch gut und gerne 70 – 100 € pro Stunde kosten.

Fazit

Neben den Anschaffungskosten von ca. 1.335 – 2.715 €, kommen monatliche laufende Kosten für deinen Border Collie hinzu. 

Diese belaufen sich auf etwa 100 – 250 €, je nachdem für welches Futter du dich entscheidest, ob dein Hund Medikamente benötigt, anfällig für Krankheiten und Blessuren ist, oder eine Allergie hat.

Bitte mache dir diese Kosten noch einmal ganz genau bewusst, bevor du dir einen Hund zulegst!

Können wir dir noch Fragen zu Preisen & Kosten für einen Border Collie beantworten? Dann lass uns gerne einen Kommentar unter diesem Beitrag da. Vielen Dank fürs Lesen und bis zum nächsten Artikel!

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

3 Kommentare zu „Was kostet ein Border Collie? Alle Kosten & Preise erklärt!“

  1. Avatar

    6 Abs. 1 Satz 1 TierSchG verbietet das vollständige oder teilweise Amputieren von Körperteilen oder das vollständige oder teilweise Entfernen oder Zerstören von Organen oder Geweben eines Wirbeltieres und damit grundsätzlich auch die Kastration oder Sterilisation. Aus diesem Grund sollte der Posten Kastration entfernt werden.

  2. Avatar

    Hallo
    Im großen und ganzen bin ich mit der Aufstellung der Kosten eurer Meinung.
    Jedoch liegen die Kosten bei einer Erkrankung wesentlich höher.
    Wir haben in den letzten Monaten ca 3500.- ausgegeben

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert