Dank seiner bezaubernden Zimtohren fand dieser Pitbull-Welpe das Lebensglück
Lilly

Lilly

Dank seiner zuckersüßen „Zimtschnecken“ Ohren fand dieser Pitbull-Welpe das Lebensglück

Manchmal kann man das Besondere sofort sehen

Seinen Namen erhielt der kleine Pitbull-Welpe, durch seine Ohren, die aussahen, als hätte er Zimtschnecken am Kopf.

Was war geschehen?

Im Jahr 2019 wurde ein erst wenige Wochen alter Wurf Pitbull-Welpen gefunden. Die jungen Welpen waren stark untergewichtig, verschmutzt und in einem bedenklichen Gesundheitszustand

Die Pit Sisters, eine Rettungsgruppe, nahmen sich der Kleinen an. Sie vermuten, dass ihr Besitzer sie herzlos ausgesetzt und sich selbst überlassen hatte.

Sie überschütteten die Welpen mit all ihrer Liebe. Als die Pitbulls endlich wieder ganz gesund waren, sahen sie so niedlich aus

Einzigartige Besonderheit

Alle hatten lange, spitze Ohren. Alle? Nein, ein kleiner Welpe hatte Ohren, wie eine Zimtschnecke. 

Zwar gab es einige, die meinten, er ähnele einer Dame mit Lockenwicklern. Doch das war viel zu lang. Zimtschnecke heißt auf englisch “cinnamon” und der Name schnell gefunden.

Selbst seine Retter mussten zugeben, dass sie eine derartige Ohrenform noch nie bei einem Welpen gesehen hatten. Jeder, der mit Cinnamon zu tun hatte, geriet ins Schwärmen über ihre bezaubernde Lebhaftigkeit.

Aber nicht nur durch ihre Ohren stach Cinnamon hervor. Sie hat auch eine ganz wundervolle Persönlichkeit, die einzigartig im gesamten Wurf ist. 

Mit ihrer liebevollen, temperamentvollen Art begeistert sie wirklich jeden. Zudem ist sie anderen Hunden gegenüber sehr sozial.

Fand Cinnamon eine Familie fürs Leben?

Die Rettungsorganisation Pit Sisters stellte die Geschichte samt Bildern von Cinnamon online. Dank ihrer einzigartigen Ohren dauerte es nicht lange, bis Cinnamon ein Internet-Star wurde.

So schnell hatte noch kein anderer Welpe ein neues Zuhause gefunden. Cinnamon hat das Herz von Laurie Locashio McGovern und ihrer Familie im Sturm erobert. Und als Cinnamon alt genug war, wurde sie von dieser liebevollen Familie mit offenen Armen empfangen.

Je älter Cinnamon allerdings wurde, desto mehr rollten ihre zauberhaften Zimtohren sich auf. Laurie stellte einen Post auf Facebook, in dem sie erzählte, dass Cinnamon nun Kira heiße und ihre Ohren sich sehr aufgelockert haben.

Nichtsdestotrotz hat Cinnamon/Kira nichts von ihrer Schönheit eingebüßt. 

Ihre Retter sind überglücklich, dass der einst kleine Pitbull-Welpe, trotz des sehr schwierigen Lebensstart in die Welt, ein wundervolles Zuhause bei einer tollen Familie gefunden hat.

Dank der Pit Sisters, die mit Herzblut für Hunde eintreten, die keine Stimme haben, ging für Cinnamon/Kira und ihre Geschwister alles gut aus

Um die Pit Sisters in ihrer Aufklärungsarbeit zu unterstützen, teile die Geschichte von Cinnamon/Kira!

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert