dürfen hunde flohsamenschalen essen
Bonnie

Bonnie

Flohsamenschalen für Hunde: Infos, Dosierung & Nebenwirkung

Immer wieder sind wir Hundemenschen auf der Suche nach Dingen, die unseren Hunden guttun. Nicht nur bei der Erziehung, auch bei der Ernährung unserer Vierbeiner gehen die Meinungen dabei oft weit auseinander.

Wie sieht es also mit Flohsamenschalen aus? 

Dürfen Hunde Flohsamen und Flohsamenschalen essen, was bewirken sie, welche Nebenwirkungen gibt es und was ist die richtige Dosierung?

In diesem Artikel erfährst du alles was du rund um das Thema Flohsamenschalen und Hund wissen musst.

Viel Spaß beim Lesen!

Kurz & Knapp: Dürfen Hunde Flohsamenschalen essen?

Ja, Hunde dürfen Flohsamenschalen essen! Sie wirken sich positiv auf die Verdauung aus. Eingeweichte Flohsamenschalen können sowohl bei zu weichem Kot und Problemen mit den Analdrüsen als auch bei Verstopfungen und vielen weiteren gesundheitlichen Problemen unterstützend wirken.

Inhaltsverzeichnis

Was sind Flohsamenschalen?

Flohsamen und Flohsamenschalen haben, anders als der Name vermuten lässt, rein gar nichts mit Flöhen zu tun.

Bis auf ihr Aussehen, welches an die kleinen schwarzen Flöhe erinnert. Zwar enthalten auch die Flohsamen Proteine, sind aber vegan.

Die Samen stammen von den Wegerichsgewächsen Plantago afra und Plantago indica und kommen ursprünglich aus Indien.

Inhaltsstoffe & Nebenwirkungen von Flohsamenschalen

Flohsamen gelten als wahres Superfood, aber warum ist das so?

Werfen wir dazu zunächst einen Blick auf die positiven Inhaltsstoffe:

  • Flohsamen und -schalen gehören zur Kategorie der löslichen Ballaststoffe
  • Sie enthalten wenig Kohlenhydrate und sind deshalb auch für eine proteinreiche Low-Carb-Ernährung geeignet
  • Flohsamen und -schalen werden hauptsächlich zur Unterstützung der Darmfunktion gefüttert und binden Schadstoffe im Körper

Nebenwirkungen von Flohsamenschalen

Bei der Fütterung von Flohsamenschalen ist stets darauf zu achten, sie mit ausreichend Flüssigkeit zu verfüttern. Werden die Samen oder Schalen nicht ausreichend eingeweicht, kann das zu Bauchschmerzen oder Blähungen führen.

Wer diesen Rat und die richtige Dosierung befolgt, kann mit der Fütterung von Flohsamenschalen wenig falsch und vieles richtig machen.

Gut zu Wissen:

Flohsamen und Flohsamenschalen haben ein unterschiedliches Quellverhalten. Deshalb werden sie in bevor sie in den Handel gelangen voneinander getrennt. Die Flohsamenschalen können deutlich mehr Flüssigkeit aufnehmen und wirken dadurch effektiver.

Unsere Empfehlung

flohsamenschalen


Doppelherz Flohsamenschalen – Ballaststoffreiche Nahrungsergänzung zur Unterstützung der Verdauung

Flohsamenschalen Dosierung & Fütterungshinweise

Hunde bis 20 kg Körpergewicht: 5 g täglich

Hunde ab 21 kg Körpergewicht: 10 g täglich

Die Samen oder Schalen bitte ausreichend quellen lassen, da sie dem Körper sonst Wasser entziehen. Am besten lässt du sie eine halbe Stunde vor dem Verzehr bereits in Wasser quellen.

Wie lange soll ich meinem Hund Flohsamenschalen füttern? 

Es empfiehlt sich, die Samen oder Schalen als Kur über einen Zeitraum von sechs Wochen zu geben. 

Achtung, Gefahr!

Wenn dein Hund häufiger Verdauungsprobleme hat, unter ständigem Durchfall oder Verstopfungen leidet, ersparen dir die Flohsamenschalen natürlich nicht den Gang zum Tierarzt

dürfen hunde flohsamenschalen essen

Wobei können Flohsamen & -schalen helfen?

Das Superfood kann bei einer ganzen Reihe von Symptomen unterstützen und wird schon lange als natürliches Heilmittel eingesetzt.

Flohsamenschalen & Durchfall

Durch die Quelleigenschaften von Flohsamenschalen wird Wasser im Hundekörper gebunden. Wenn dein Hund Durchfall hat, kannst du ihm auch ein paar Flohsamenschalen unter sein Futter mischen, ohne sie vorher quellen zu lassen. 

Wichtig ist, dass du deinem Hund dabei ausreichend Wasser zur Verfügung stellst, falls er etwas trinken möchte.

Flohsamenschalen & Verstopfung

Auch bei Verstopfungen können Flohsamenschalen helfen. Da sie das Kotvolumen vergrößern, wird der Druck auf die Darminnenwand erhöht und die Verdauung wird angekurbelt.

Flohsamenschalen & Übergewicht/Diabetes

Durch die Gabe von Flohsamenschalen setzt das Sättigungsgefühl bei deinem Hund schneller ein. Gerade bei immer-gerne-viel-und-alles-fressern, kann die Gabe hilfreich sein, um den Appetit zu zügeln.

Für Diabetiker ist die blutzuckerregulierende Wirkung von Vorteil.

Flohsamenschalen & Giardien

Giardien sind Darmbakterien, die deinem Hund vor allem auf lange Zeit stark schaden.

Um die Darmflora zu unterstützen, können Flohsamenschalen (nach Absprache mit dem behandelnden Tierarzt!) verabreicht werden.

Flohsamen & Analdrüsen

Einige Hunde haben Schwierigkeiten damit, dass sich ihre Analdrüsen von selbst entleeren. Das kann sehr schmerzhaft sein.

Flohsamenschalen erhöhen das Kotvolumen und verfestigen die Kotbeschaffenheit. Dadurch werden die Analdrüsen bei der Ausscheidung automatisch mit entleert.

Flohsamenschalen & Übersäuerung/Sodbrennen

Flohsamen und -schalen binden Flüssigkeit. So auch überschüssige Magensäure, was deinem Hund bei einer Übersäuerung und Sodbrennen Linderung verschaffen kann.

Flohsamenschalen & Katzen

Nein, liebe Hundehalter, Flohsamenschalen helfen nicht gegen Katzen. Aber sie helfen AUCH Katzen. Die Wirkungsweise ist nahezu identisch wie beim Hund.

Die korrekte Dosierung muss natürlich auch hier an das Körpergewicht angepasst werden.

Unsere Empfehlung

flohsamenschalen


Doppelherz Flohsamenschalen – Ballaststoffreiche Nahrungsergänzung zur Unterstützung der Verdauung

Dürfen Hunde Flohsamenschalen essen? Auf einen Blick

Ja, Hunde dürfen Flohsamenschalen essen!

Samen und Schalen haben viele positive Inhaltsstoffe, gelten als Ballaststoff-Bomben und zurecht als Superfood

So können Flohsamenschalen deinen Hund bei Durchfall sowie Verstopfung, Sodbrennen, Giardien, Übergewicht, Diabetes, Problemen mit den Analdrüsen und vielen weiteren Symptomen unterstützen.

Wichtig ist, die Samen und Schalen vor der Gabe an deinen Hund in ausreichend Flüssigkeit einzuweichen. Ansonsten entziehen sie dem Hundekörper unbedingt notwendiges Wasser. Bitte stelle deinem Hund immer ausreichend zu trinken zur Verfügung.

Wenn du dir unsicher bist, frage gerne deinen Tierarzt um Rat.

Hast du noch Fragen zur Fütterung von Flohsamen und Flohsamenschalen? Dann schreib uns gerne einen Kommentar unter diesen Artikel.

Meine 3 Must-Haves für jeden Hundefreund

Trixie Intelligenz Spielzeug
Kong Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Weitere Lebensmittel:

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

2 Kommentare zu „Flohsamenschalen für Hunde: Infos, Dosierung & Nebenwirkung“

  1. Avatar

    Hallo 🙂 Kann man die Flohsamenschalen bereits am Vorabend für den nächsten Tag vorbereiten? Und wie viel Wasser sollte man dann für 5g nehmen?
    Danke und VG

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert