Hund lässt sich Zecke nicht entfernen
Lilly Reimann

Lilly Reimann

Hund lässt sich Zecke nicht entfernen – Was Tun? (Ratgeber)

Zecken gehören wohl zu den ekligsten, unangenehmsten und gefährlichsten Parasiten, die unsere Hunde befallen können – und auch uns Menschen das Leben schwer machen. 

Zecken sind demnach ein lästiges Übel für Hund und Besitzer.

Was also tun, wenn Dein Hund sich die Zecke nicht entfernen lassen will? Finde es im folgenden Ratgeber heraus!

Mein Hund lässt sich eine Zecke nicht entfernen – was tun?

Möchte Dein Hund sich die Zecke nicht entfernen lassen

Er hält nicht still, wuselt und windet sich, weil die Zecke im Ohr ist? Oder er lässt sich die Zecke am Auge nicht entfernen? Dann solltest Du wohl oder übel mit ihm zum Tierarzt.

Denn eine Zecke sollte auf gar keinen Fall länger als unbedingt bereits geschehen in der Haut des Hundes festsitzen.

Warum sind Zecken überhaupt so gefährlich?

Zecke entfernen hunde

Seit mehreren Jahrzehnten ist bekannt, dass Zecken teils sehr gefährliche Krankheiten übertragen können. 

Dazu zählen unter anderem FSME – die sogenannte Frühsommer-Meningoenzephalitis – und Borreliose.

Die kleinen Biester sind vor allem im Frühling und Sommer sehr aktiv. Und zudem gibt es auch in Deutschland Risikogebiete, in denen ein Zeckenbefall mehr als wahrscheinlich ist.

Gut zu wissen:

Es gibt eine Schutzimpfung, die gegen FSME helfen soll. Diese ist allerdings bislang nur für Menschen erhältlich. Dagegen kannst Du Deinen Hund aber gegen Borreliose impfen lassen.

Wie beseitige ich Zecken bei meinem Hund am besten?

Es gibt einige bewährte und effektive Mittel und Wege, um Zecken beim Hund am besten zu entfernen.

Mit der Zeckenzange

Dazu zählt nach wie vor die Zeckenzange. Diese hat eine spezielle Vorrichtung, mit deren Hilfe die festgebissene Zecke aus der Haut gedreht werden kann.

Wichtig:

Bitte achte darauf, dass die Zecke vollständig entfernt wird, und nicht etwa der Kopf noch in der Haut festsitzt.

Ebenfalls solltest Du beachten, dass das Entfernen langsam vonstattengeht und nicht ruckartig. Nach dem Entfernen solltest Du die Bissstelle zudem mit Alkohol desinfizieren.

Mit den Fingern

Bevor die Zeckenzange zum Einsatz kommt, kannst Du versuchen, die Zecke mit Deinem Finger zu entfernen. Am besten gelingt das, wenn Du die Zecke zwischen Daumen und Zeigefinger festhältst.

Auch hier ist wichtig, dass Du diese durch Drehen oder Hebeln entfernst – und keinesfalls zerquetschst!

Gut zu wissen:

Mit Öl eine Zecke zu entfernen, ist dagegen kein wirklich gutes Hilfsmittel. Zwar tötet es in der Regel die Zecke ab. Je nach Öl, kann aber auch der Hund dabei Schaden nehmen.

Mit einer Pinzette

Auch eine Pinzette kann eine Alternative sein, um eine Zecke ohne Zeckenzange zu entfernen. Sie funktioniert dabei ähnlich, wie diese. Durch das Ausüben eines gleichmäßigen Drucks kann der Plagegeist effektiv beseitigt werden.

Wie schnell sollte eine Zecke entfernt werden?

Eine Zecke sollte so schnell wie irgend möglich wieder entfernt werden – idealerweise noch bevor sie Zeit hatte, sich festzubeißen.

Der Grund: Die bereits erwähnten Krankheitserreger, wie Borreliose. Diese können schon nach einigen Stunden von der Zecke in den Blutkreislauf des Hundes übertragen werden.

Natürlich ist es nicht immer der Fall, dass diese Krankheit tatsächlich in der Zecke vorhanden ist. Aber sicher ist sicher.

Wann sollte ich wegen Zecken einen Tierarzt aufsuchen?

vet tierarzt zecken entfernen

Wie erwähnt, solltest Du schnellstmöglich mit Deinem Vierbeiner zum Tierarzt, wenn dieser sich eine Zecke partout nicht entfernen lassen will.

Natürlich kann es sein, dass sie bereits ausreichend Zeit hatte, um einen gesundheitlichen Schaden anzurichten.

Die Tierarzt-Kosten belaufen sich hier meist auf circa 10 € – können aber auch höher ausfallen, sofern noch eine Routineuntersuchung hinzukommt.

So beugst du Zecken am besten vor

Es gibt mehrere Hausmittel, mit denen Du einem Zeckenbefall vorbeugen kannst. Dazu zählen unter anderem die folgenden:

Kokosöl

Vielleicht weißt Du bereits, dass Kokosöl inzwischen zu einer wahren Wunderwaffe geworden ist, die Deinen vierbeinigen Liebling in vielerlei Hinsicht unterstützt.

So auch gegen Zecken. Die in Kokosöl enthaltene Laurinsäure schreckt Zecken ab – und auch weitere Parasiten.

Der einzige Nachteil: Dein Hund wird durchaus fettiges Fell haben. Das aber nach dem Einziehen dafür umso schöner glänzt – und zeckenfrei bleibt.

Schwarzkümmelöl

Schwarzkümmelöl ist ein weiteres Öl, das gegen einen Zeckenbefall vorbeugen soll. Du kannst dieses entweder äußerlich anwenden oder aber unter das Hundefutter mischen.

Gut zu wissen:

Leidet Dein Hund unter Leberproblemen, solltest Du auf dieses Öl jedoch verzichten. Der Grund: Schwarzkümmelöl enthält viele ätherische Öle, die über die Leber abgebaut werden.

Auch, wenn Dein Hund nicht unter Leberbeschwerden leidet, sollte die Anwendung nur in stark verdünnter Form erfolgen. Du solltest auch öfters die Leberwerte deines Hunde untersuchen lassen.

Bierhefe

Ob Bierhefe tatsächlich hilft, ist noch nicht gänzlich geklärt. Erwiesen scheint dagegen zu sein, dass die hier enthaltenen Nährstoffe das Immunsystem stärken und so letztlich auch gegen Zecken helfen.

Lavendel

Wie bei Kokosöl, können die Zecken – übrigens Spinnentiere – den Geruch der hier enthaltenen ätherischen Öle nicht ausstehen.

Grund genug, sich von einem Hund fernzuhalten, der nach diesem Kraut duftet – oder in ihren „Nasen“ eben stinkt.

Fazit

Zecken sind im besten Fall „nur“ echte Plagegeister, im schlimmsten Fall aber ein sehr ernstzunehmendes Gesundheitsrisiko für Hund und Mensch gleichermaßen. 

Gehört Dein Hund zu den Vierbeinern, die sich diesen Parasiten nicht ohne Widerstand entfernen lassen wollen? 

Dann macht es Sinn, mit ihm zeitnah zum Tierarzt zu gehen. Dieser verursacht zwar Tierarzt-Kosten – kann die Zecke dafür aber meist schnell und sicher entfernen.

Hatte Dein Hund auch schon einmal Zecken? Wie hast Du diese entfernt? Und was tust Du, um Zecken vorzubeugen? 

Teile Deine Erfahrungen und Tipps gerne mit uns in den Kommentaren.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert