Hundebar
Fabian

Fabian

Die 5 besten Hundebars im Test & Vergleich (2022)

Das Futter kannst du deinem besten Freund natürlich klassisch im Napf verabreichen.

Steht dieser in der Küche jedoch frei herum, besteht die Gefahr, dass er umkippt.

Außerdem sehen Schüsseln aus Metall nicht besonders gut aus.

Willst du lieber zu einer etwas ansehnlicheren Futterstation greifen, die Standfestigkeit beweist, solltest du die Hundebar in Erwägung ziehen. Dieses Produkt steht dir heute in vielfältigen Ausführungen zur Auswahl.

Um dich bei deiner Entscheidung zu unterstützen, habe ich mehrere Hundebars unter die Lupe genommen. Meine Erkenntnisse habe ich im Futterbar-Test von 2022 zusammengefasst. Im Vergleich hat sich der PetTec Wassernapf & Futternapf als Testsieger herauskristallisiert.

Das Produkt ist nicht nur stabil, sondern es lässt sich auch der Körperhöhe des Hundes anpassen.

Meine Hundebar Favoriten

Produkttest

Mein Testsieger: PetTec Wassernapf & Futternapf

PetTec Hundebar

Beim Wassernapf & Futternapf von PetTec handelt es sich um ein Modell einwandfreier Qualität. Dieses hat einen sicheren Stand und wirkt aufgrund seiner filigranen Machart trotzdem edel.

Es passt dadurch in so gut wie jeden Haushalt. Ausgestattet ist das Produkt mit zwei Schüsseln aus Edelstahl, wobei diese ein Fassungsvolumen von jeweils 2,5 Litern haben – du kannst das Modell zusätzlich mit Anti-Schling-Näpfen bestellen.

Ein großer Vorteil des Artikels ist dessen fester Stand. Denn an den Standfüßen wurden Anti-Rutsch-Noppen angebracht. Dadurch bleibt die Hundebar selbst bei besonders stürmischen Vierbeinern am gewünschten Ort. Sowohl Rahmen als auch Standfuß bestehen aus bruchsicherem Melamin.

Du tätigst mit dem Kauf des Produkts somit eine langfristige Investition. Der Preis liegt übrigens im erschwinglichen Bereich, wodurch sich die Anschaffung für dich durchaus lohnt.

Der einzige Nachteil des Artikels von PetTec ist, dass er sich für kleinere Rassen und Welpen eher weniger eignet.

Pros
  • Höhe der Fütternäpfe lässt sich der Größe des Hundes anpassen
  • das Produkt besteht aus bruchsicherem Melamin
  • die Standfüße sind mit Gumminoppen versehen, die ein Verrutschen der Station verhindern
  • die Näpfe haben ein großzügiges Fassungsvolumen von 2,5 Litern
  • es lässt sich das Modell auch mit Anti-Schling-Näpfen bestellen
  • elegantes Design
  • erschwinglicher Preis
Cons
  • für besonders kleine Rassen eignet sich die Hundebar nicht

Woodworms Hundebar: Minimalismus aus Holz

Woodworms Hundebar

Willst du bei deiner Hundebar vor allem auf natürliche Materialien und ein schlichtes Design setzen? Dann solltest du dich mit dem Produkt von Woodworms vertraut machen.

Das Modell besteht aus Echtholz und ist in drei verschiedenen Größen zu haben. Generell eignet es sich für mittlere und große Rassen. Geliefert wird dir die Futterstation inklusive zweier Schüsseln mit einem Fassungsvolumen von jeweils 1,5 Litern. Platziert werden diese direkt in der Bar.

Letztere ist übrigens sehr robust – um ein Verziehen zu verhindern, bestehen die Holzflächen aus Bohlen mit vier Zentimetern Stärke.

Durch die relativ breite Standfläche von etwa 30 Zentimetern und das hohe Eigengewicht von sechs Kilogramm, kommt es nicht zum Verrutschen der Futterbar. Außerdem ist jeder Stahlnapf mit einer Gummidichtung versehen – dies sorgt für einen soliden Halt und eine Nahrungsaufnahme ohne Klappern.

Der Preis für die Woodworms Hundebar ist etwas höher angesetzt, was nicht zuletzt an deren hochwertiger Machart liegt. Du kannst dir bei diesem Artikel jedoch sicher sein, eine langfristige Investition zu tätigen.

Wenn du auf der Suche nach weiteren Hundenäpfen aus Holz bist, empfehle ich dir meinen Ratgeber Hundenapf Holz.

Pros
  • minimalistisches, edles Design
  • natürliche Materialien
  • das Holz weist eine hohe Widerstandsfähigkeit auf
  • breite Standfläche von 30 Zentimetern verhindern ein Verrutschen der Bar
Cons
  • relativ hoher Preis
  • nur für mittlere bis große Hunderassen geeignet

Trixie Hundebar: die flexible Option

Trixie Hundebar

Suchst du nach einem Modell, das sich für die Fütterung mehrerer Hunde eignet? Dann bist du mit dem Produkt von Trixie bestens beraten. Denn dieser Artikel ist mit zwei separat höhenverstellbaren Futternäpfen ausgestattet. Letztere weisen ein großzügiges Fassungsvermögen von 2,8 Litern auf.

Aufgrund dieser vielseitigen Ausstattung ist die Futterbar sowohl für größere als auch für mittlere bis kleinere Rassen eine vortreffliche Wahl. Der H-Fuß sorgt für einen optimalen Halt des Ständers.

Da die Hundebar komplett aus Metall besteht, weist sie eine lange Haltbarkeit und hohe Widerstandsfähigkeit auf. Sie ist außerdem leicht zu reinigen – Verunreinigungen lassen sich unumständlich mit einem feuchten Tuch entfernen.

Bei diesem Modell fällt der Preis besonders günstig aus. Willst du deine Ausgaben in Grenzen halten, ist die Trixie 2497 Futterstation die beste Wahl.

Pros
  • die Futternäpfe lassen sich separat in der Höhe verstellen
  • H-Fuß gewährleistet optimalen Halt
  • robustes Metall gewährleistet eine lange Haltbarkeit
  • für sämtliche Hunderassen geeignet
  • leicht zu reinigen
  • niedriger Preis
Cons
  • kein Spritzschutz

FUKUMARU Erhöhte Futternäpfe: beste Wahl für kleine Rassen

Fukumaru Hundebar

Das Produkt von FUKUMARU ist vor allem auf kleine Hunde zugeschnitten. Da die Futterstation eine Neigung von 15 Grad aufweist, ist mit ihr eine besonders komfortable Nahrungsaufnahme möglich.

Platziert werden die Futterschüsseln in einer Bambusfläche, was die Keramikschalen vor dem Verrutschen schützt. Das Material der Näpfe ist übrigens langlebig, leicht zu reinigen und für das Tier komplett unschädlich. Robust ist des Weiteren der Standfuß aus Metall.

Er ist filigran gestaltet, wodurch die Futterstation fast überall Platz findet. Durch die Neigung des Modells ist selbst beim stürmischen Trinken ein Spritzschutz gegeben. Du musst dich also nicht mit Wasserspritzern an den umliegenden Möbeln herumschlagen.

Die Kosten für die Futternäpfe von FUKUMARU liegen im moderaten Bereich und entsprechen der Produktqualität.

Pros
  • Hundebar mit Spritzschutz
  • solide Halterung aus Bambus-Holz
  • filigraner Standfuß
  • niedriger Preis
  • pflegeleichte Schüsseln aus Keramik
  • durch die Neigung von 15 Grad ist eine komfortable Nahrungsaufnahme möglich
Cons
  • nur für kleinere Hunde und Katzen geeignet

Caldex Classic Pet Doppel Hochständer: die günstige Option

Caldex Hundebar

Dieses Modell ist vor allem Personen, die nach einem besonders günstigen und trotzdem funktionalen Produkt suchen, ans Herz zu legen. Der Artikel setzt sich aus einem Fressnapf-Ständer mit zwei Schüsseln aus Edelstahl zusammen.

Es eignet sich diese Hundebar für große Hunde sowie für kleine Rassen.

Die Konstruktion ist stabil, wobei sie sich einfach zusammenbauen lässt. An der Unterseite des Metallständers befinden sich Gumminoppen, die ein Verrutschen der Hundebar verhindern.

Die Kosten sind bei diesem Modell besonders niedrig angesetzt. Allerdings musst du bei dieser Futterbar auf einen Spritzschutz verzichten.

Pros
  • minimalistisches und trotzdem elegantes Design
  • besonders niedrige Kosten
  • zwei Schüsseln aus Edelstahl sind in der Lieferung enthalten
  • Gumminoppen am Standfuß verhindern das Verrutschen des Produkts
  • sowohl für große Hunde als auch für kleine Rassen geeignet
Cons
  • Hundebar ohne Rückwand und Spritzschutz

Kaufratgeber – Hundebar

Bar für Hunde

Auf diese Aspekte ist beim Kauf der Hundebar zu achten

Bevor du dich für einen bestimmten Artikel entscheidest, musst du dir über Kriterien, die dir besonders wichtig sind, Gedanken machen.

In diesem Kapitel erhältst du einen Überblick über die Eigenschaften, auf die du vor dem Kauf einen Blick werfen solltest.

Wie kommen Interessenten an eine Hundebar?

Interessierst du dich für eine Hundebar, begibst du dich am besten im Internet auf die Suche. Du ersparst dir hierbei einiges an Wegzeit, wobei du so auch die Möglichkeit hast, mehrere Modelle miteinander zu vergleichen.

So hast du außerdem die Gelegenheit, Geld zu sparen – halte dafür einfach nach Rabatten Ausschau. Triff aber keine vorschnelle Entscheidung.

Mache dich immer mit allen verfügbaren Optionen vertraut und überlege dir, welche Eigenschaften dir wichtig sind.

Wie lässt sich bei einer Hundebar Qualität erkennen?

Qualität ist ein wichtiger Faktor, wenn es um den Kauf von Hundebars geht. Immerhin willst du mit deinem Kauf eine langfristige Investition tätigen.

Da die Futterbar mit dem Essen deines Vierbeiners in Kontakt kommt, muss sie außerdem aus geprüften Materialien bestehen. So gewährleistest du die Sicherheit deines Lieblings.

Eine Futterstation guter Qualität hat einen festen Stand, besteht aus robustem Material und ist leicht zu reinigen. Einige Käufer setzen ausschließlich auf eine Hundebar mit Rückwand, um so einen effektiven Spritzschutz zu gewährleisten.

Lohnt es sich, beim Kauf von Hundesbars Geld zu sparen?

Viele Käufer wollen sich beim Erwerb von Hundebars nicht mit hohen Ausgaben herumschlagen. Dabei ist es bei der Anschaffung dieser Produkte durchaus möglich, Kosten zu sparen.

Und zwar gelingt dir dies, wenn du dir mit deiner Entscheidung Zeit lässt und dir mehrere Modelle ansiehst. Achte in diesem Fall immer auch auf die Ausstattung und die Qualität der Ware.

Der Preis sollte immerhin der Machart der Artikel gerecht werden. Es lohnt sich für dich nicht, nach einem allzu billigen Produkt minderwertiger Verarbeitung zu greifen.

Welche Materialien stehen zur Auswahl?

Mittlerweile sind Hundebars in vielfältigen Ausführungen zu haben – auch in Bezug auf das Material hast du die Qual der Wahl. Großer Beliebtheit erfreuen sich heute Futterbars aus Holz. Es handelt sich hierbei um ein natürliches Material, das obendrein edel wirkt. Dadurch passt es in so gut wie jeden Haushalt.

Allerdings sind einige Holzarten recht weich. In diesem Fall können größere Belastungen bleibende Schäden zufolge haben. Ist eine Holzbar für längere Zeit intensiver Nässe ausgesetzt, besteht die Gefahr, dass sich das Produkt verzieht – es hat daraufhin keinen festen Stand mehr.

Willst du deine Hundebar also auch gefahrlos im Freien unterbringen, solltest du zu einem Modell aus Kunststoff oder Metall greifen. Beide Materialien weisen eine hohe Widerstandsfähigkeit auf, wobei sie sich obendrein leicht reinigen lassen.

Eine Kunststoff-Hundebar für große Hunde erweist sich aber mitunter als zu leicht. Dies gilt vor allem dann, wenn dein Vierbeiner besonders kräftig und stürmisch ist. Standfüße aus schwerem Metall erweisen sich in diesem Kontext als bessere Wahl.

Welche Ausstattungen gibt es?

Bei einigen Modellen hast du die Möglichkeit, diese deinen Bedürfnissen anzupassen. In diesem Kontext ist unter anderem die höhenverstellbare Futterbar zu erwähnen. Hier hast du den Vorteil, dass du die Platzierung des Napfs auf die Körpergröße deines Hundes abstimmen kannst.

Tipp: Den kompletten Artikel zu höhenverstellbaren Hundenäpfen findest du hier.

Ein solches Produkt erweist sich vor allem bei Welpen, die noch nicht ausgewachsen sind, als praktisch. Denn so ersparst du dir den zeitnahen Neukauf der Futterbar.

Auch gibt es Modelle, die nicht nur Platz für den Futter- und Wassernapf, sondern auch Stauraum für Spielsachen enthalten. Sie sind dafür oftmals mit einer Schublade ausgestattet – mit einer solchen Hundebar erhältst du also alles aus einer Hand.

Als besonders praktisch erweist sich des Weiteren eine Hundebar mit Spritzschutz. Letzterer verhindert, dass Wasser auf dem Fußboden oder den Wänden landet.

Lohnt es sich, beim Kauf auch das Design zu berücksichtigen?

Geht es nicht gerade um die Funktionalität, ist das Design einer Futterbar für deinen besten Freund eher nebensächlich. Doch vielen Hundebesitzern ist es wichtig, dass die Hundebar in den eigenen vier Wänden eine gute Figur macht. Besonders elegant wirkt eine Hundebar mit Rückwand.

Der Fall ist  dies vor allem dann, wenn sie aus einem edlen Material wie Holz besteht oder entsprechend verziert ist. Beim Kauf solltest du die Farbe der Futterbar auf deine Einrichtung abstimmen.

Bist du dir bezüglich deiner Wahl nicht sicher, kannst du dich auf dezente Farbtöne beschränken. Hundebars in Braun, Weiß, Silber oder Schwarz harmonieren mit fast jeder Einrichtung.

Warum ist die gründliche Reinigung der Hundebar essenziell?

Ganz gleich, ob es sich um eine Hundebar für große Hunde oder um ein eher kleineres Modell handelt – das Produkt ist täglich in Verwendung.

Es kommt außerdem mit Fleisch in Kontakt – bedenke, dass auch Trockenfutter seine Spuren hinterlässt. Willst du die Gesundheit deines Tiers gewährleisten, musst du die Hundebar regelmäßig säubern.

In der Regel reicht es aus, wenn du die Futternäpfe abspülst oder im Geschirrspüler säuberst. Doch manchmal ist es auch notwendig, die gesamte Futterbar zu Reinigen.

Greife daher stets nach Produkten, die aus einem Material bestehen, von dem sich Verunreinigungen ohne viel Aufwand entfernen lassen.

Fazit

Bevor du dich für eine spezielle Hundebar entscheidest, solltest du dir mehrere Produkte ansehen. Mache dich mit den Eigenschaften der einzelnen Modelle vertraut und stelle diese einander gegenüber.

Du verschaffst dir so einen Überblick über deine Auswahl und kannst so leicht eine wohlüberlegte Wahl treffen.

Manchmal verlieren Interessenten bei dieser Vorgehensweise aber leicht den Fokus. Willst du dir dieses Szenario ersparen, solltest du dich auf die Produkte aus dem Test beschränken. Insbesondere der Testsieger der Marke PetTec ist genau unter die Lupe zu nehmen.

Dieses Modell ist vielseitig und robust. Außerdem hast du die Möglichkeit, die Höhe der Näpfe der Körpergröße deiner Fellnase anzupassen.

Suchst du also nach einem Produkt, das durch Langlebigkeit und Individualisierbarkeit überzeugt, bist du mit dem Artikel von PetTec bestens beraten.

  • Quelle Titelbild: https://www.amazon.de/PetTec-stufenlos-h%C3%B6henverstellbarer-Doppel-Futternapf-Antirutsch-Noppen/dp/B081D3C64X?_mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1OCCFY0XA2NCJ&keywords=Hundebar&qid=1652192038&sprefix=hundebar%2Caps%2C108&sr=8-11&th=1&linkCode=ll1&tag=happyhunde-21&linkId=a1bd1039cf660e44937cc649153d4065&language=de_DE&ref=as_li_ss_tl
  • Quelle Bild Kaufberatung: https://www.amazon.de/FUKUMARU-Futternapf-Katzen-erh%C3%B6htes-massivem/dp/B081V3LSXN?_mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&crid=1OCCFY0XA2NCJ&keywords=Hundebar&qid=1652192038&sprefix=hundebar%2Caps%2C108&sr=8-41&linkCode=ll1&tag=happyhunde-21&linkId=09bff7c2939ac6a5bad7a2411106879b&language=de_DE&ref=as_li_ss_tl&th=1

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on email
Share on print

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.