Ist Josera Hundefutter schlechtes Hundefutter
Michele

Michele

Josera: Schlechtes Hundefutter? Alle Infos & Erfahrungen

Wenn du für deine Fellnase Futter kaufst, stehst du oft vor einer großen Auswahl. Und wer die Wahl hat, hat die Qual. 

Ein bekannter Anbieter von Hundefutter ist Josera. 

Preislich bewegt sich dieses Futterangebot eher im unteren Mittelfeld. Daher fragst du dich vielleicht, ob Josera schlechtes Hundefutter ist. 

Bringen wir also etwas Licht ins Dunkel. 

Inhaltsverzeichnis

Ist Josera Hundefutter schlechtes Hundefutter?

Wie viel Nassfutter braucht ein Hund pro Tag

Minderwertiges Hundefutter enthält nur wenig Fleisch, dafür Farb- und Konservierungsstoffe.

Oft enthält es zudem viel Getreide, das sich hinter der Bezeichnung pflanzliche Nebenprodukte verbirgt. Dadurch hat es in der Regel zu viele Kohlenhydrate. 

Auch der Hinweis auf tierische Nebenerzeugnisse in der Zutatenliste weist auf eine mindere Qualität hin. Denn dahinter verbergen sich unter anderem Abfallprodukte wie Hühnerfüße, Federn, Knorpel und Sehnen. 

Im Josera Hundefutter „Josera Lamm & Reis“ für ausgewachsene Hunde lautet die Zutatenliste zum Beispiel: Reis 53,0 Prozent; getrocknetes Lammprotein 25,0 Prozent; Rübenfaser; Geflügelfett; teilweise hydrolysierte Hefe; Johannisbrotmehl; Mineralstoffe

Die Inhaltsliste ist überschaubar, was gut ist.

Haken Nummer eins ist der hohe Reisanteil. Hier sind also viele Kohlenhydrate enthalten. Kohlenhydrate sind auch für deinen Hund wichtig, aber nur in Maßen. 

Getrocknetes Lammprotein steht an zweiter Stelle. Hier handelt es sich also nicht um getrocknetes Fleischmehl, sondern nur um das Protein. Es kann dafür also auch alles mögliche verwendet worden sein. 

Warum speziell Geflügelfett verwendet wird, erschließt sich vielleicht nur aus wirtschaftlicher, unternehmerischer Sicht. 

Ob natürliche oder künstliche Mineralstoffe enthalten sind, wird nicht angegeben. 

Als Pluspunkt ist zu erwähnen, dass keine künstlichen Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe verwendet werden und auch keine gentechnisch veränderten Zutaten genutzt werden. 

Mit dem Hypoallergenic Hundetrockenfutter hat Josera zudem ein spezielles Futter für Hunde mit Futtermittelunverträglichkeit im Angebot. 

Gut zu wissen

Auch für Allergiker lohnt sich ein Blick auf das Sortiment, denn Milchprodukte, Weizen, Soja und Zucker werden nicht verwendet.

Womit zeichnet sich Josera gegenüber anderen Futter-Herstellern aus?

Josera zeigt viele gute Ansätze, um die Umwelt bei der Herstellung zu entlasten und versucht den CO₂ Ausstoß zu reduzieren. 

Es wird keine Gentechnik verwendet. Gleiches gilt für künstliche Farb- und Konservierungsstoffe. 

Zudem macht der Hersteller keine Tierversuche für Futtermittel. 

Josera verwendet zudem keinen Zucker, Milchprodukte, Weizen oder Soja im Hundefutter.

Wo wird Josera Futter hergestellt?

Josera ist ein Familienunternehmen, das 1941 in Bayern gegründet wurde. 

Das Unternehmen hat seinen Sitz im bayerischen Kleinheubach im Kreis Miltenberg. Dort befindet sich auch die Produktionsstätte. 

Josera Erfahrungen von anderen Hundebesitzern

Hundefutter

Nutzerin Sabine schreibt über „Josera Lachs und Kartoffel“ auf zooplus.de folgende Bewertung: „meine hündin hat einen sehr empfindlichen magen. habe viele futtersorten ausprobiert (auch barf), leider immer probleme gehabt. seit ich auf dieses futter umgestiegen vor ca 1,5 jahren ist ihr stuhlgang schön fest, muss die analdrüse nicht mehr ausdrücken lassen, wenig für ihre größe (38 kg hund). werde nix anderes mehr ausprobiert, bleibe dabei.“ (sic)

Bei dogforum.de schreibt Nutzerin Agathe: „Ich fütter seid Welpenalter Josera. ich war immer sehr zufrieden damit. Solange dein Hund keine Probleme hat, ist es ein ordentliches Futter.“ (sic)

Welche Alternativen gibt es zu Josera Hundefutter?

In Sachen Auswahl sind die Produkte von Bosch oder Happy Dog mit denen von Josera vergleichbar. 

Auch hier gibt es für alle Altersgruppen spezielles Futter. 

Zudem liegen die Hersteller auch preislich auf einem Niveau. 

Wenn du eine Alternative zu Josera Hundefutter sucht, solltest du die Inhaltsstoffe und Nährwerte der Produkte miteinander vergleichen

Woran erkenne ich gutes Hundefutter? 

Gutes Hundefutter erkennst du an einem hohen Fleischanteil von mindestens 50 Prozent. Der Fleischanteil kann auch aus Fleischmehr bestehen. 

Tierische Nebenprodukte können enthalten sein, wenn sie definiert sind. So sind hochwertige Innereien kein Problem. 

Der Anteil an Kohlenhydraten sollte geringer sein, als der Proteinanteil.  

Bei der Herstellung sollten keine künstlichen Farb- und Aromastoffe zum Einsatz kommen. 

Es lohnt sich auch ein Blick in die analytischen Bestandteile. So sollte das Rohprotein über 20 Prozent ausmachen, das Rohfett etwa 10 Prozent und die Rohfaser um die 3 Prozent. 

Rohasche sollte mit einem Wert unter 10 Prozent ausgewiesen sein. 

Gut zu wissen:

Wenn du dir unsicher bist, ob dein Hund ein bestimmtes Futter verträgt, kannst du auch deinen Tierarzt um Rat fragen. 

Fazit

Es gibt bestimmt schlechtere Hundefuttermittel. Aber im Großen und Ganzen spricht nichts gegen Josera. 

Ob ein Futter gut für deinen Hund ist, hängt auch immer damit zusammen, wie gut er es verträgt. 

Jeder Hund kann anders auf Inhaltsstoffe reagieren. 

Im Sortiment gibt es gute Angebote für verschiedene Bedürfnisse. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt weitestgehend. 

Wenn dein Hund das Futter gut verträgt, spricht also nichts dagegen, es ihm auch weiterhin zu füttern. 

Fütterst du deinem Hund Produkte von Josera und welche Erfahrungen hast du damit gemacht? Lass es mich in den Kommentaren wissen. 

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

19 Kommentare zu „Josera: Schlechtes Hundefutter? Alle Infos & Erfahrungen“

  1. Avatar

    Meine Bulldogge, inzwischen fast 11 Jahre alt , bekommt seit dem 2.Lebensjahr Ente und Kartoffeln von Josera. Da sie sehr viele Unverträglichkeiten hat , ist dieses Futter ideal für Emma……keine Probleme mehr seit dem 2ten Lebensjahr. Wir sind sehr glücklich und zufrieden. Mfg S.Wolff

  2. Avatar
    Sylvia Kaczmarek

    Hallo, ich heiße Sylvia. Mein Hund heißt Lucas. Er verträgt das Futter von Josera Lamm und Reis sehr gut. Er ist 1,5 Jahre alt und ein sehr aktiver Hund. Lucas hat dadurch eine sehr gute Verdauung.

  3. Avatar

    Ich füttere seit längerem Josera… Meine 10 jährige Hündin verträgt es sehr gut, hat normalen und nicht zu viel Stuhlgang… Auch meine Katzen bekommen Josera, sie möchten gar nichts anderes, bei jedem anderen Futter Durchfall oder erbrechen… Ich bin sehr zufrieden…

  4. Avatar

    Ich füttere im Wechsel ( ich esse auch nicht immer dasselbe) mit einem anderen Produkt Josera „Ente mit Kartoffel“ . Als Allesfresser ( leider/ Labrador) bekommt meiner Hündin das Futter sehr gut! Allerdings stört mich trotz allen das Verhältnis von Fleisch und den anderen Zusatzstoffen- auch wenn sonst die Kriterien sehr gut sind. Der Fleischanteil / auch was Muskelfleisch betrifft ist zu gering : deshalb Speisenkarten – Wechsel !

  5. Avatar

    Hallo,
    unser Labrador-Schweizer-Schäferhund Mischling Sammy ist mittlerweile 3½ Jahre alt. Wir haben anfangs das Futter von Bosch gefüttert, das ging zuerst noch ganz gut, aber dann hat er ständig Blähungen bekommen und die Analdrüsen mussten regelmäßig entleert werden. Ich habe mich daraufhin wieder durch sämtliche Tests gelesen, habe Familie, Freunde/Bekannte und Tierpfleger befragt und bin schließlich zu Josera gekommen ! Seitdem hat Sammy keine Probleme mehr mit der Verdauung oder den Analdrüsen ! Wir wechseln auch immer mal die Sorten, auch damit hat er keine Probleme ! Wir sind sehr zufrieden mit dem Futter, ich würde es bedenkenlos weiterempfehlen !!

  6. Avatar

    Unsere 2 jährige französische Bulldogge bekommt Josera Ente & Kartoffel, als Welpe hatten wir das Youngstar. Keine Blähungen, Durchfall oder ähnliches. Wir sind zufrieden und dem Bub scheint es auch zu schmecken.

  7. Avatar

    Hallo, wir füttern unseren 11 Monate alten Rüden mit Josera YoungStar. Haben viele Sorten von anderen Herstellern probiert, doch er hatte ständig Durchfall. Er ist ein Schäferhund Border Collie Australien Shephard mix und viel empfindlicher als unserer alter Hund. Wir probieren nichts mehr aus sondern bleiben bei Josera.

  8. Avatar

    Ich habe durch Zufall erfahren, dass Josera auch Diät Futter für Hunde hat. Unsere 14 Jahre alte Labrador – Bordercolli-Hündin hat eine Niereninsuffizienz seit ein paar Jahren und kommt daher spezielles Futter. Da sie das Nierendiätfutter (Nass) von Medicana plötzlich nicht mehr fressen möchte, habe ich das Renal Hundefutter von Josera ausprobiert und das frist sie total gerne. Inzwischen mischen wir es mit dem Nierendiät-Dosenfutter. Sie verträgt es sehr gut.

    1. Avatar
      Christiane Winter

      Meine Hündin bekommt seit 4 Jahren Josera Balance, sie hatte große Probleme mit dem Darm. Seitdem sie Josera Balance bekommt, keine Probleme mehr. Wir bleiben dabei.

  9. Avatar

    Seit 2 Jahren habe ich meine 7 Jahre alte Hündin.Sie hat inzwischen ihre 2,5 Kilo Übergewicht abgenommen und hält ihr Gewicht trotz Kastration.Mein Sohn hat mit seinem Hund als Welpen Wolfsblut und später dann auf Barfen gefüttert.Da er mit ihm als Therapiehund arbeitet musste es ein anderes Futter sein und er hat sich dann für Joresa entschieden.Da er zufrieden mit dem Futter ist hat er es mir empfohlen und ich bin sehr zufrieden damit.
    Praktischerweise kann ich es auch als Leckerlis nutzen und weiß dass mein Hund bis zum letzten Tag dieses Futter nutzen wird, da man es einfach nur mit heißem Wasser zu einem Feuchtfutter machen kann, wenn der Hund Probleme beim kauen hat.
    Mein Tierarzt hat mir bestätigt dass es für meinen Hund gut geeignet ist und ich bleibe bis zum Ende bei diesem Futter.

  10. Avatar

    Auf der Suche nach einem Futter das mein Hund ohne Blähungen und Durchfall verträgt sind wir bei Kartoffel und Lachs hängen geblieben. Seitdem kein Probleme mehr. Hund ist mittlerweile 11 und topfit. Absolut zu empfehlen

  11. Avatar

    Richtig, Josera verwendet kein Getreide, keine Lockstoffe, keine gentechnisch erzeugten Zutaten … okay … aber eben auch kein Fleisch !!! Für mich taugt es somit nicht einmal als Leckerli. Es gibt wesentlich besseres Futter

  12. Avatar

    Hallo , meine Golden Retriever Hündin ist mit Joserafutter 15 Jahre alt geworden. Ich gebe somit auch meinen 3 Jährigen Golden Dudel Hund bereits seit er Welpe war dieses Futter. Ich hatte nie Probleme mit dem Futter und kann es mit gutem Gewissen weiter empfehlen.

    1. Avatar

      Ich füttere meinen Hunden seid Welpenalter Josera auch meine Katzen bekommen Josera und ich bin sehr zufrieden. Kann es a
      uch nur weiter empfehlen. Meine Tiere sind alle super gesund und ágil. Ich bin schon seid 20 Jahren von dem Futter begeistert sodas auch mein Pferd das Müsli und die Heucops von Josera bekommt.

  13. Avatar
    Michael Schmidt

    Hier werden Birnen mit Äpfel verglichen. Ich habe jetzt meinen 3. Hund und füttere nur Josera. Jeden Tierarzt den ich bis jetzt gesprochen habe, hat mir bestätigt das Josera ein hochwertiges Hundefutter ist. Ich verfüttere Kartoffel und Ente, was sehr ausgewogen ist. Aber in keinem Joserafutter ist Getreide, was für viele Hunde problematisch ist. Außerdem werden keine Hunde beim Testen gequält mit sogenannten Lock- und Reizstoffen, wie das bei einigen großen und Bekannten Herstellern Gang und gebe ist. Wenn Sie schon über Josera schreiben, dann nicht nur über ein Produkt sondern die ganze Palette betrachten. Das ist saubere Recherche um eine Firma beurteilen zu können. Das Preis Leistungsverhältnis ist einfach nur als sehr gut zu beurteilen.

    1. Avatar

      Auch wir füttern seit vielen Jahren Josera Futter. Für den Bärenhund gab es am Anfang das Kids danach das large breed …. für die zwei Husky Mädels gibt es das Festival oder Fiesta Plus von josera. Während der Trächtigkeit gab es das Family Plus welches für Mutter und Welpen geeignet ist . Super Sortiment, jeder Bedarf wird abgedeckt und wir hatten noch nie Probleme mit diesem Futter! Wir werden dabei bleiben.

      1. Avatar

        Eine ausgewogene gesunde Ernährung auch bei Eigenherstellung ist wichtig . Futter von Royal von Welpenalter an( durch eine Empfehlung des Arztes) wurde auch in Verbindung frische Herstellung gut vertragen . Es gibt zuviele Futtersorten mit nicht so Positiven Inhalten oder Leckereien wo es zum bläh -bauch kommt aufgrund Verträglichkeit.🎭🤔👑🧕 Goodbye

      2. Avatar

        Ich füttere meinen Deutschen Pinscher seit 4 Jahren mit Josera adult sensitive und bleibe auch in Zukunft dabei. Er ist topfit und hat ein wunderschönes glänzendes Fell. Übrigens: Josi dog sensitiv ist auch von Josera und einiges günstiger!

    2. Avatar
      Petra Konietzny

      Kann ich nur zustimmen. Meine 8jährige Hündin bekommt Josera Balance und Light und Vital im Wechsel. Sie neigt zu Übergewicht(kastriert) und mit diesen Produkten haben wir endlich Erfolge beim abnehmen. Aus der Futterpalette noch besonders hervorzuheben: Josera Sensitive und Sensitive plus. Das reinste Magenpflaster, wenn es mal Probleme mit dem Magen/Darmtrakt gibt. Kann Josera nur empfehlen

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert