The portrait of pair of Bloodhound dogs in the garden
Lilly

Lilly

Diese 6 Hunderassen sind absolute Spürnasen (Mit Bildern & Infos)

Wir nennen sie gerne auch Spürnasen, unsere vierbeinigen, besten Freunde aus allen möglichen Hunderassen, die besonders gut riechen können!

Tatsächlich riechen Hunde weitaus mehr als wir Menschen, was an ihren Riechzellen in ihren langen Nasen liegt. Womit allerdings nicht automatisch jede Langnase zu den Superriechern zählt.

Unsere Liste umfasst die Hunderassen mit den meisten Riechzellen. Wobei wir die Nummer 5 eingeschmuggelt haben, als Besitzer von sage und schreibe 300 Millionen davon!

1. Beagle

Beagle

Seit den 1980er Jahren hat dieser ehemalige Jagdhund an vielen Ländergrenzen sowie Flughäfen ein ganz neues Betätigungsfeld gefunden.

Dass er Drogen aufspüren kann, ist mittlerweile bekannt. 

Intelligent und arbeitswillig wie der Beagle ist, lässt er sich natürlich auch auf diverse Lebensmittel, Pflanzenteile, Tierfelle oder Teile von Tieren trainieren. Illegale Einführungsversuche unterbindet er beinahe im Alleingang.

2. Deutscher Schäferhund

Deutscher Schäferhund

Der arbeitswillige Hütehund ist bereits seit Generationen im Sicherheitsdienst tätig. Hohe Ehren und Auszeichnungen werden dieser Rasse in Ausübung ihrer Dienste zuteil.

Er hat nicht nur eine ausgezeichnete Spürnase, sondern ist willig seinem Halter zu folgen und seine Intelligenz bei der Suche nach Drogen wie auch nach spurlos verschwundenen Menschen einzusetzen.

3. Labrador Retriever

Labrador Retriever

Die Halter dieser energiegeladenen Vierbeiner wissen, dass er gelegentlich seiner Neugier nachgeben muss und anstelle dem zu apportierenden Stöckchen, mit einem für ihn interessanten Fund zurückkehrt.

Der Labrador findet sich mit seiner Spürnase vor allem dort im Einsatz, wo auch ein freundliches und offenes Wesen gefragt ist!

4. Deutsch Kurzhaar

Deutscher Kurzhaariger Vorstehhund

Diese intelligenten Stöberhunde sind eine der Lieblingsrassen der Jäger. Als Hunderasse, die besonders gut riechen können, sind sie bei jeder Jagd einsetzbar.

Im privaten Bereich mit der Familie kann er eine Herausforderung darstellen, denn er will beschäftigt sein. Stöbern, apportieren, Hundesport such dir etwas aus und betreibt es regelmäßig!

5. Bloodhound

Bloodhound

Sieht man sich diesen langmütigen Jagdhund an, stellt sich durchaus die Frage, warum er mit solch erschreckendem Namen geschlagen ist.

Als Fährtenhund ist er gelassen und fokussiert, das bedeutet auch unerbittlich bis zum bitteren Ende. Hat er einmal eine Spur entdeckt, wird nichts und niemand ihn davon abhalten, gleich wie alt diese Spur auch ist!

Besonders wertvoll ist sein herausragender Geruchssinn bei der Suche nach vermissten Personen!

6. Pointer

English pointer

Auch die Rasse der Pointer gehört zu den Jagdgebrauchshunden und reiht sich weit vorne in die Liste der Hunderassen, die besonders gut riechen können, ein!
Neben seinem eleganten Aussehen und seinen ästhetischen Bewegungen zeichnen ihn seine Ausdauer und seine perfekte Nase aus. Hervorgegangen aus dem spanischen Perro de Punta, fällt der Pointer unter die Vorstehhunde und jagt vor allem Fasane!

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert