Dobermann Schäferhund Mix
Bonnie

Bonnie

Dobermann Schäferhund Mix im Portrait (mit Bildern)

Hast du schon mal einen Dobermann Schäferhund Mix gesehen? 

Vielleicht unwissentlich. Vielleicht hast du dich schon mal gefragt, wie ein Mischling aus Dobermann und Deutschem Schäferhund aussieht und ob der da vor dir einer sein könnte.

In diesem Artikel verraten wir dir, woran du einen Dobermann Schäferhund Mix erkennst, ob diese Hybridhunderasse zu dir passt und worauf du bei der Adoption eines Doberschäfer Welpen achten solltest.


Viel Spaß beim Lesen!

Das Wichtigste In Kürze Zu Dobermann Schäferhund Mischling:

Größe & Lebenserwartung: 56 – 66 cm, 10 – 13 Jahre

Charakter: Furchtlos, loyal, wachsam, intelligent, gelehrig, freundlich, aktiv

Besonderheit: Freundliche und aufmerksame Hunde mit ausgeprägten Bodyguard-Skills

Aussehen des Dobermann Schäferhund Mix

Ein Mischling aus Dobermann und Deutschem Schäferhund hat weiches, eher kurzes Fell und einen muskulösen und athletischen Körperbau. 

Die Fellfarben braun und schwarz können von beiden Elterntieren vererbt werden und in unterschiedlicher Form bei ihren Nachkommen auftreten.

Mit großer Wahrscheinlichkeit haben Dobermann Shepherd Mixe große Ohren und einen langen Fang mit ausgezeichneter Spürnase.

Bei der Verpaarung von zwei unterschiedlichen Hunderassen können viele verschiedene Welpen herauskommen. 

Mache dir bewusst, dass du dich auf ein kleines Überraschungspaket einlässt, wenn du einen Mischling adoptierst.

Wichtig Zu Wissen:

Unsere Hunde sind genauso individuell wie wir. Auch wenn es bei offiziellen Hunderassen Zuchtstandards gibt, gibt es auch immer wieder Hunde, die aus der Reihe tanzen und dem Standard nicht entsprechen. Von daher ist es doch cool, einfach total offen und unbefangen (aber dennoch reichlich gut überlegt!) an die Adoption eines Welpen heran zu gehen. Gib ihm die Chance, seine eigene Persönlichkeit zu entfalten und nimm ihn so an, wie er ist – Einzigartig.

Größe & Gewicht eines Dobermann Schäferhund Mischlings

In Größe und Gewicht ähneln sich der Dobermann und der Deutsche Schäferhund auf jeden Fall – das passt schonmal gut zusammen.

Der Dobi ist etwas größer und graziler (Rüden 66 – 72 cm, 40 – 45 kg) als der Deutsche Schäfi (Rüden 60 – 65 cm, 30 – 40 kg). 

Bei einem Mischling aus beiden Rassen pendeln sich Gewicht und Größe irgendwo dazwischen ein. Also etwa bei 56 – 66 Zentimetern Körpergröße bei einem Gewicht von etwa 40 Kilogramm.

Charakter & Wesen vom Schäferhund Dobermann Mix

Sowohl der Deutsche Schäferhund als auch der Dobermann sind ihrem Menschen gegenüber sehr loyal und eng an ihre Bezugsperson gebunden. 

Sie besitzen beide einen ausgeprägten will-to-please, was es leicht macht, diese Hunde zu erziehen und zu führen, denn sie arbeiten stets motiviert und eifrig mit.

Mit einem Dobermann Shepherd holst du dir einen echten Bodyguard ins Haus. Es bedarf einer konsequenten Erziehung, um den Beschützerinstinkt im Griff zu haben.

Beide Hunderassen gelten als sehr intelligent und selbstbewusst

Mit einem Dobermann Schäferhund Mix stehen dir viele Türen offen: diverse Hundesportarten oder auch eine Ausbildung zum Spür- oder Rettungshund!

Haltung & Erziehung eines Dobermann Schäferhund Mix

Ein Dobermann Schäferhund Mix braucht unbedingt einen Familienanschluss. Er möchte gemeinsam mit seiner Familie im Haus leben und diese von dort aus bewachen. 

Für ein Leben im Zwinger kommt diese Hunderasse nicht in Frage. Alleine schon wegen des kurzen Fells bevorzugen sie einen kuscheligen Schlafplatz.

Für eine Stadtwohnung ist der Dobermann Schäferhund Mischling nicht zu empfehlen. Er freut sich über Haus und Garten ebenso wie über geistige und körperliche Auslastung und gemeinsame Abenteuer mit Herrchen und Frauchen.

Eine frühe Sozialisierung ist bei jedem Hund wichtig. Mache dir aber bewusst, dass du mit deinem Doberschäfer konsequent und regelmäßig arbeiten musst, damit er dir nicht auf der Nase herumtanzt.

Tipp:

Informiere dich vor der Adoption bereits bei Hundeschulen oder Hundetrainern in deiner Umgebung. Es macht durchaus Sinn, sich gerade für den Anfang etwas Hilfe zu holen. So schleichen sich gar nicht erst Fehler in der Erziehung ein.

Zucht & Gesundheit eines Doberschäfers

Viele Hunderassen bringen rassetypische Krankheiten mit wie ED und HD beim Deutschen Schäferhund oder das Wobbler-Syndrom, unter dem viele große Hunde leiden.

Es sollte bei jeder Verpaarung (egal ob es sich um Elterntiere der gleichen oder unterschiedlicher Rassen handelt) oberste Priorität sein, nur mit ausnahmslos gesunden Hunden zu züchten.

Es liegt in deiner Verantwortung, keine skrupellosen Vermehrer zu unterstützen. Bitte suche dir deinen Dobermann Schäferhund Welpen also ganz besonders gut aus. Worauf du dabei achten musst, erfährst du gleich noch.

Bei der Zucht von Hybridhunden (Verpaarung zweier verschiedener Hunderassen) ist das Ziel, die besten Komponenten beider Rassen zu vereinen und rassebedingte Krankheiten herauszuzüchten (wie zum Beispiel beim Retro-Mops).

Was gibt es bei Dobermann Schäferhund Welpen zu beachten?

Wie bereits erwähnt, liegt es in deiner Hand, keine verantwortungslose Zucht zu unterstützen. Die Hunde-Mafia und das Elend der ungewollten Straßenhunde sind riesig!

Mache dir also vor der Adoption eines Hundes folgendes bewusst: Es gibt mehr als 700 Millionen herrenlose Streuner auf der Welt. Sie sind bereits da. Es gibt sie. Sie atmen und sie leben – häufig kein gutes Leben. Frage dich, ob du nicht so einem Hund ein Zuhause geben kannst? 

Wenn du dich für einen Dobermann Schäferhund Mix Welpen entschieden hast, achte auf folgende Kriterien bei der Auswahl:

  • Was sagt dein Bauchgefühl?
  • Wie wachsen die Welpen auf? Ist alles sauber, haben sie Familienanschluss und sind bei ihrer Mama?
  • Kannst du die Elterntiere kennenlernen?
  • Sehen die Elterntiere und die Welpen gesund aus?
  • Kannst du einen liebevollen Umgang spüren?
  • Was sagt dein Gefühl gegenüber den Züchtern?
  • Wie teuer werden die Welpen verkauft und wann werden sie abgegeben?

Fazit: Dobermann Schäferhund Mix – eine gelungene Mischung?

Jaaaaa, der Dobermann Schäferhund Mix ist auf jeden Fall eine gelungene Mischung! 

Beide Hunderassen passen vom Wesen und Körperbau gut zueinander und ergänzen sich optimal.

Auf jeden Fall handelt es sich bei diesem Mischling um ein sehr cleveres Köpfchen mit Stolz, Mut und reichlich Energie. Wenn du selbst ein aktives Leben lebst und gerne mit deinem Hund unterwegs bist, könnte der Doberschäfi dein Traum-Hund sein.

Auch mit einem Familienleben kann der freundliche Mix gut zurecht kommen. Wichtig ist, ihn von klein auf gut zu sozialisieren und konsequent an seiner Erziehung zu arbeiten.

Da der Dobermann Schäferhund Mix ein ausgezeichneter Wachhund ist, musst du ihm von Anfang an Grenzen setzen, damit sein Beschützerinstinkt nicht außer Kontrolle gerät.

Hast du noch Fragen zum Dobermann Schäferhund Mix oder generell zu Hybridhunden? Dann schreib uns gerne einen Kommentar unter diesen Artikel!

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert