Hunde mit Schwimmhäuten
Lilly

Lilly

7 Hunderassen mit Schwimmhäuten (Mit Bildern & Infos)

Du hast dich der Krallen deines vierbeinigen Lieblings angenommen und festgestellt, der hat Schwimmhäute?

So manche der wasseraffinen Hunderassen ist damit gesegnet. Abgesehen davon, dass es sie zu ausgezeichneten Schwimmern macht, kann es ihnen auch behilflich sein, deinen Garten von den Blumenzwiebeln zu befreien.

Schwimmhäute machen ihre Besitzer zu ausdauernden Wassersportlern und wunderbaren Buddlern. Die Pflege ist natürlich dabei besonders zu beachten.

Nach jedem Spaziergang sollte kontrolliert werden, dass zwischen den Zehen der Hunde, mit Schwimmhäuten, an denselben weder Steinchen noch Holzstückchen oder andere Verunreinigungen zu finden sind.

Ein feuchtes Tuch hilft dabei und beugt Entzündungen vor. Diese können im Winter auch durch Streusalz ausgelöst werden, was eventuelle Pflege mit der Hilfe von Vaseline oder Kokosöl nützlich erscheinen lässt.

Hunde mit Schwimmhäuten sind beispielsweise die folgenden 7 Rassen, verlieben könnte man sich in jede, aber in die Hunderasse Nummer 6 ganz besonders:

1. Labrador Retriever

Labrador Retriever

Er gehört mit zu den beliebtesten Hunderassen und ist heute vor allem ein Mitglied von sportlich-aktiven sowie kinderreichen Familien.

Als Begleiter für Outdoor Enthusiasten ist er unerreicht, denn er folgt seinen Menschen sowohl über Stock und Stein, als auch zum Wassersport. Segeln, Schwimmen oder Bootstouren, der Labrador ist gerne mit an Bord.

Sein Ursprung liegt in Kanada. Dort wurde er gezielt für das Aufspüren von Wasservögeln gezüchtet. Fischer setzen ihn dafür ein, abgetriebenen Fang oder Netze wiederzuholen.

2. Neufundländer

Neufundländer

Trotz seiner Statur wie ein Bär, was nicht zuletzt an seinem dichten und dicken Pelz liegt, kann sich der große Neufundländer im Wasser bewegen wie ein Fisch.

Seine Kraft gepaart mit seiner Ausdauer und seine Anhänglichkeit zu seiner Familie lassen ihn auch vor längeren Strecken nicht zurückschrecken.

Da er für die Arbeit auch auf Fischerbooten gezüchtet wurde, findet er sich in der Liste der Hunde mit Schwimmhäuten, welche auch dafür bekannt sind, ganz oben!

3. Portugiesischer Wasserhund

Portugiesischer Wasserhund

Eine Rasse, welche schon als Wasserhund bezeichnet wird, gehört natürlich ebenfalls in die Kategorie der Hunde mit Schwimmhäuten, wie dieser lockige Portugiese.

Er erfreut sich steigender Beliebtheit, vor allem weil er aufgrund seiner Schwimmhäute ein perfekter Begleiter für Wassersport begeisterte Familien ist.

Seine Vorfahren waren mit Fischern und Händlern auf der iberischen Halbinsel unterwegs. Selbst in der königlichen spanischen Flotte wurde er eingesetzt, um zwischen den Schiffen Nachrichten zu überbringen.

4. Nova Scotia Duck Tolling Retriever

Nova Scotia Duck Tolling Retriever

Wie sein Name schon vermuten lässt, wurde auch dieser liebenswerte und unkomplizierte, heutige Familienhund, für die Jagd auf Wasservögel eingesetzt.

Ihre Klugheit und ihr Charme lassen ihn unter den Retriever Rassen immer weiter in der Beliebtheitsskala hochklettern. Vor allem in seiner Heimat besitzt er eine große Fangemeinde.

Abgesehen davon, dass er der Rötlichste und damit dem Fuchs ähnlichste der Retriever ist, gilt er auch als die kleinste Rasse dieser einsatzfreudigen Arbeitshunde.

5. Rebound Coonhound

Rebound Coonhound

Der mittelgroße Amerikaner mit dem glänzenden, kurzen Fell ist in unseren Breiten noch nicht so bekannt. Im Gegensatz zu Georgia und Tennessee in den Vereinigten Staaten.

Sein früheres Einsatzgebiet war die Jagd auf Waschbären entlang der großen Flüsse in den vorher genannten Regionen. Heute ist auch er vor allem ein Begleithund.

Sportlich aktive Familien werden an ihm ihre helle Freude haben, denn der liebenswerte Vierbeiner hängt intensiv an seinen Haltern, wenn auch die Erziehung eines stolzen und selbständigen Arbeiters nicht immer ganz einfach ist.

6. Irischer Wasserspaniel

Irischer Wasserspaniel

Der wuschelige Ire mit dem langen Pony wird gerne auch modisch geschoren. Ihr dichtes Fell allerdings ist wasserabweisend, was sie auch in kühleren Gewässern zu ausgezeichneten Schwimmern macht.

Sein Eifer, die ihm gestellten Aufgaben zu lösen, ist beinahe unerreicht. Nur noch übertroffen von seinem Bewegungsdrang.

Er gilt allerdings auch als eigensinnig, was eine konsequente Hand in der Erziehung braucht, damit nicht er das Ruder übernimmt oder die Jagdbeute einbehält. Sein weiches Maul ist dafür gemacht, Vögel aufzunehmen und zu apportieren.

7. Weimaraner

weimaraner

Der elegante, silbrig schimmernde Jagdhund gilt als Aristokrat unter den Gebrauchshunden. Seine beeindruckende, athletische Gestalt wird nicht mehr nur von Jägern geschätzt.

Vermehrt findet er sich auch bei Familien als vierbeiniges Mitglied. Als stolzer Vertreter seiner Art braucht er allerdings ausreichend Bewegung und auch geistige Herausforderungen.

Findet er keine Beschäftigung, übernimmt er die Suche nach Aktivitäten selbst und lässt dich ganz schnell außen vor. Eine Erziehung sollte von erfahrener Hand zumindest begleitet werden.

Fazit

Das waren natürlich nicht alle Hunde mit Schwimmhäuten. Wir haben nicht jede Wasserhundeart aufgeführt, da es diese in nahezu jedem Land als eigene Rasse gibt. Es gilt aber für beinahe alle dieselbe Beschreibung.

Hunde mit Schwimmhäuten sind keine Langweiler oder Stubenhocker. Arbeitseifer, Bewegungsdrang und hohe Intelligenz liegt nach wie vor in ihren Genen.

Wenn du also zu einer dieser Rassen tendierst, dann mache dir bewusst, dass sie neben dem Schwimmen auch noch andere Betätigungen vorfinden. Als selbstbewusste und selbständige Arbeiter haben diese Hunde mit Schwimmhäuten sonst keine Freude mit dir!

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert