Hundehütte Kunststoff
Jesse Reimann

Jesse Reimann

Top 3 Kunststoff Hundehütten aus 2021 im Test

Du suchst im Jahr 2021 eine Hundehütte aus Kunststoff? 

Dann bist du hier genau richtig. Denn in diesem Artikel stelle ich dir drei Top Produkte vor.

Um die besten Produkte auf dem Markt zu finden, habe ich über 36 Stunden recherchiert und über 44 Produktbewertungen gelesen und verglichen. Am Ende meine Recherche haben mich drei Hundehütten aus Kunststoff besonders überzeugt.

Darunter findest du auch meinen persönlichen Testsieger, die Ferplast Outdoor Hundehütte

Mir war es aber wichtig, dir eine Auswahl an tollen Produkten zu bieten, denn schließlich sind die Ansprüche an eine Hütte sehr individuell. Das bedeutet, dass mein Favorit nicht unbedingt für dich und deinen Vierbeiner perfekt sein muss. 

Deshalb zeige ich hier die drei besten Produkte und bin mir sicher, dass unter diesen auch ein passendes für dich dabei ist.

Viel Spaß beim Erkunden.

Produkttest

Ferplast Outdoor Hundehütte

Ferplast Outdoor Kunststoff Hundehütte

Die Hundehütte von Ferplast besteht aus Thermoplast. Dieses Material ist UV beständig und hält auch Stöße problemlos ab. Der Aufbau der Hundehütte erfolgt ohne Spezialwerkzeug und ist daher kinderleicht.

Der Boden ist mit einem internen Drainagesystem versehen. Dieses leitet Flüssigkeit aus der Hundehütte hinaus. Das ist vor allem bei sehr jungen oder älteren oder kranken Tieren praktisch, die ihre Körperflüssigkeiten nicht gut einbehalten können. 

Außerdem erleichtert das Drainagesystem die Reinigung. Einfach mit dem Schlauch von oben durch das aufklappbare Dach ausspritzen und die Flüssigkeit wird von alleine abgeleitet.

Für eine gute Belüftung und frische Atemluft sorgen integrierte Lüftungsgitter.

Die Fronttür ist mit bissfestem Aluminium eingerahmt und somit beinahe unzerstörbar. Für den Einsatz draußen empfiehlt es sich, einen Lamellenvorhang in die Tür zu hängen. So kann der Hund weiterhin ein und ausgehen, ist im Inneren der Hütte aber besser vor Zugluft geschützt.

Für schöne Tage oder bei Hunden, die unter Platzangst leiden, kann die Seitenwand aufgeklappt werden. Sie bildet dann eine Art Terrasse und der Hund hat mehr Platz.

Pros
  • Die Hundehütte von Ferplast besteht aus stabilem Thermoplast.
  • Der Aufbau sowie die Reinigung gehen leicht von der Hand.
  • Ein integriertes Drainagesystem im Boden sorgt für eine trockene Liegefläche.
  • Die Seitentür sowie das Dach können aufgeklappt werden.
Cons
  • Einige Kunden beschweren sich über Materialfehler.

COSTWAY Hundehütte Kunststoff

Costway Hundhütte Plastik

Diese Kunststoff Hundehütte aus hochwertigem PP Material ist sehr langlebig und stabil. 

Die Oberfläche ist vor Korrosion geschützt und wetterfest. Auch das Dach wurde aus PP Material gefertigt und schützt deinen Liebling vor Wind, Regen und Schnee. 

Die Belüftungsöffnung sorgt für ein angenehmes Klima.

Der Boden ist erhöht. So kann Wasser von außen nicht hineinlaufen.

Der Aufbau der schicken Hundehütte geht schnell und unkompliziert. Es wird nur ein Schraubenzieher benötigt.

Und auch die Reinigung stellt im alltäglichen Gebrauch kein Problem dar. Für einen leichteren Zugang kann das Dach abgenommen werden. Die glatte Oberfläche lässt sich dann einfach mit einem feuchten Lappen abwischen.

Pros
  • Der Aufbau geht schnell und ist unkompliziert.
  • Das verwendete PP Material ist langlebig, wetterbeständig und stabil.
  • Belüftungsöffnungen sorgen für eine gute Luftzirkulation.
  • Durch den erhöhten Boden wird verhindert, dass Wasser in die Hütte läuft.
Cons
  • Einige Kunden fanden das Zusammenbauen etwas kompliziert.

Bama Spa Hundehütte

Bama Spa Hundehütte Braun

Diese Hundehütte besteht aus 100% recyclingfähigem, ungiftigem Kunststoffmaterial. Dieses zeichnet sich durch seine Robustheit und Bruchfestigkeit aus und ist wetterfest. Außerdem ist das Material UV beständig und behält seine Farbgebung viele Jahre ohne auszubleichen.

Der Aufbau geht kinderleicht. Dadurch ist es möglich, die Hütte schnell abzubauen, zu transportieren und woanders wieder aufzubauen.

Der Boden der Hütte kann auf Rädern herausgezogen werden. So musst du für die Reinigung nicht in die Hütte hinein krabbeln.

Das Dach kann verstellt werden. Im Sommer wird es nach oben ausgestellt, sodass Belüftungsschlitze entstehen, die für ein gutes Klima sorgen. Im Winter kann das Dach vollständig verschlossen werden. Optional kann ein Isolierungs-Set für die Wintermonate hinzugekauft werden.

Pros
  • Der Aufbau geht kinderleicht.
  • Das Material, aus dem die Hütte besteht, ist zu 100& recyclebar.
  • Der ausziehbare Boden erleichtert die Reinigung.
  • Mithilfe des verstellbaren Dachs kann die Hundehütte je nach Jahreszeit belüftet werden.
Cons
  • Teilweise sind die Maßangaben etwas ungenau.

Kaufberatung: Hundehütten aus Kunststoff

Warum eine Hundehütte aus Kunststoff?

Hundehütten werden aus verschiedenen Materialien hergestellt. Neben Metall und Holzkonstruktionen sind auch Kunststoffhütten sehr beliebt. 

Aber was ist das Besondere an diesem Material und wo liegen die Stärken und Schwächen?

Kunststoff ist ein sehr leichtes Material. Wer seine Hundehütte öfter umstellen oder gar auf Reisen mitnehmen möchte, muss bei einem Modell aus Kunststoff nicht so schwer tragen wie bei anderen Materialien.

Außerdem ist Kunststoff leicht zu reinigen. Die glatte Oberfläche muss in der Regel nur feucht abgewischt werden und sieht wieder aus wie neu.

Viele Kunststoffhütten sind sehr flexibel. So kann beispielsweise das Dach abgenommen oder der Boden herausgezogen werden. Das macht das Handling und die Reinigung deutlich leichter.

Bei Kunststoff sollte man darauf achten, dass das Material für Hunde ungiftig ist. Des Weiteren ist eine gute UV Beständigkeit und Wetterfestigkeit wichtig, wenn die Hütte im Außenbereich aufgebaut werden soll. Eventuell macht eine zusätzliche Ausstattung Sinn, die die Hütte in der kalten Jahreszeit isoliert.

Von mir getestete isolierte Hundehütten findest du hier.

Da Kunststoff ein sehr leichtes Material ist, muss die Hütte eventuell vor Sturm geschützt werden, etwa durch Bodenverankerungen.

Plastik ist zudem sehr anfällig für Bisse und Kratzer. Vor allem Hunde, die alles mit den Krallen oder Zähnen erkunden, sollten lieber in eine Hütte aus Holz oder Metall ziehen.

Zu beachten ist  wie bei jeder Hundehütte, dass die Hütte ausreichend groß ist und genügend Platz für deinen Liebling bietet. Übliche Größen sind klein, mittel, groß (XXL), allerdings variiert das von Hersteller zu Hersteller.

Fazit 

Alle Produkte, die ich in diesem Artikel vorstelle, haben mich überzeugt.

Aber dennoch sticht die Hundehütte von Ferplast hervor.

Die Kunststoff Hundehütte ist sehr stabil und langlebig, einfach zu montieren und zu reinigen und dank der integrierten Lüftungsgitter gut klimatisiert.

Der Boden mit internem Drainagesystem leitet Flüssigkeiten zuverlässig ab, sodass dein Vierbeiner immer trocken und sauber liegen kann.

Die Fronttür mit dem bissfesten Aluminiumrahmen ist sehr stabil und kann mit einem Lamellenvorhang zusätzlich winddicht abgeschottet werden.

Praktisch ist auch, dass sowohl das Dach als auch eine Seitentür aufgeklappt werden können. So hat dein vierbeiniger Freund mehr Platz und Freiraum.

Diesen Beitrag teilen

Share on facebook
Share on google
Share on email
Share on print

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.