Hundehütte Indoor
Jesse Reimann

Jesse Reimann

Die Top 5 Indoor Hundehütten aus 2022 im Vergleich

Dein Hund ist viel mit in der Wohnung, hat dort aber keinen eigenen Platz? 

Dann empfehle ich dir eine Indoor Hundehütte.

Für diesen Artikel habe ich die besten Produkte auf dem Markt im Jahr 2022 recherchiert. 

Anhand von über 54 Artikelbewertungen kann ich dir eine umfassende Übersicht über die Top-Produkte bieten.

Am Ende haben mich fünf Hundehütten für drinnen besonders überzeugt, die ich dir in diesem Beitrag vorstellen möchte.

Für mich war die Pawhut Hundehütte aus Holz am überzeugendsten.

Das heißt aber nicht automatisch, dass mein Favorit auch für dich das perfekte Produkt sein muss, denn schließlich hat jeder eigenen Ansprüche und individuelle Bedürfnisse.

Deshalb habe ich vier weitere tolle Hundehütten herausgesucht. So hast du eine große Auswahl und kannst deinen eigenen Liebling finden.

Jetzt ist es aber wirklich Zeit, sich die Produkte einmal genauer anzuschauen. 

Viel Spaß.

Meine Hundehütten Indoor Favoriten

Mein Indoor Hundehütten Test

Pawhut Hundehütte indoor aus Holz

Die Pawhut Hundehütte besteht aus massivem Tannenholz, das mit ungiftiger, wasserfester Farbe beschichtet wurde. Die Beschichtung sorgt dafür, dass die Hütte edler aussieht und beständiger ist.

Um eine gute Belüftung zu garantieren, kann das Oberteil angekippt werden. Das erleichtert auch den Zugang zur Hundehütte, beispielsweise bei der Reinigung.

Das Unterteil kann herausgenommen werden und so deutlich bequemer gereinigt werden als im Inneren der Hütte.

Die Hütte steht auf vier Beinen, die deinen Vierbeiner vor Bodenkälte schützen.

Mithilfe der integrierten Drahttür kann die Hütte verriegelt werden, sodass dein Hund nicht mehr herauskann. Für die Nutzung im Haus kann die Tür aber auch geöffnet bleiben.

Pros
  • Die Hundehütte von Pawhut ist sehr stabil und stylisch.
  • Eine Drahttür kann bei Bedarf verschlossen werden ( Hundehütte indoor verschließbar).
  • Die vier Beine verhindern, dass es deinem Hund zu kalt wird.
  • Durch das aufklappbare Oberteil und den herausnehmbaren Boden ist die Reinigung sehr einfach.
Cons
  • Einige Nutzer bemängeln, dass die Hütte sehr instabil ist.

HobbyDog Hundehütte

Die HobbyDog Hundehütte im klassischen Design besteht aus Stoff. Dieser weist laut Herstellerangaben eine erhöhte Kratzfestigkeit auf und ist deshalb auch von aktiven Hunden nicht so leicht zerstörbar.

Die innovative Füllung aus hochwertigem Weichschaum macht diese Hundehütte zu einem besonders weichem, kuscheligem Rückzugsort. Dein Hund wird das bequeme Liegegefühl lieben.

Die Füllung ist antiallergisch. So können auch sensible Hunde die Hundehütte problemlos nutzen.

Besonders praktisch ist, dass das Dach abgenommen werden kann. Das erleichtert den Zugriff.

Der Bezug der Hütte ist bei 30 Grad Celsius waschbar.

Pros
  • Diese Hundehütte indoor Wohnzimmer besteht aus weichem Stoff.
  • Eine Spezialfüllung aus Weichschaum sorgt für einen hohen Komfort.
  • Die Füllung ist antiallergisch.
  • Für die Reinigung kann das Dach sowie der Bezug der Hütte abgenommen und gewaschen werden.
  • Nachteile:
Cons
  • Teilweise knickt das Haus ein.
  • Hunde, die gerne überall hineinbeißen, zerstören den Stoff schnell.

Sunnykud Tipi Zelt für Haustiere

Wer etwas besonderes sucht, kann auf das Tipi Hundezelt von Sunnykud zurückgreifen.

Das Tipi besteht aus 100% Baumwolle. Dieses Material ist atmungsaktiv, maschinenwaschbar und strapazierfähig.

Der Stoff wird mithilfe von 10 Kiefernstangen gehalten. Im Lieferumfang ist außerdem ein Kopfkissen, ein Baumwollseil zum Zusammenbinden der Stäbe und fünf Plastikschläuche zum Befestigen des Stoffs an den Stangen enthalten. Auch eine Tafel, auf die der Name des Hundes geschrieben werden kann, liegt dem Paket bei.

Das Tipi bietet einen guten Ausblick und schützt im Sommer vor Sonne. Das Kissen kann bei Bedarf auch einzeln als Hundebett genutzt werden.

Pros
  • Das Tipi ist eine außergewöhnliche Hundehütte, die nicht jeder hat.
  • Das Material ist 100%ige Baumwolle und damit atmungsaktiv, strapazierfähig und waschbar.
  • Im Lieferumfang ist auch ein Kissen als Polsterung enthalten.
  • Das Tipi kann an trockenen Sommertagen auch als Sonnenschutz im Garten verwendet werden.
Cons
  • Das Hundezelt ist nicht abschließbar.
  • Die Qualität lässt laut den Erfahrungsberichten bisheriger Kunden teilweise zu wünschen übrig.

thematys Hundehütte aus Holz

Die Indoor Hundehütte Holz von thematys ist sehr liebevoll gestaltet. Beispielhaft sind die schönen Fenster und die Belüftungsschlitze in Knochenform zu erwähnen.

Das Material ist robust und hält Kratzer problemlos aus. Das MDF Material weist Wasser und Schmutz ab.

Das Stecksystem kann für die Reinigung abgebaut werden. Innerhalb weniger Minuten hast du so besten Zugriff zu allen Bereichen der Hütte.

Bei Bedarf kann die Hundehütte dank der stabilen Scharniere und dem einfach zu bedienenden Riegelschloss abgeschlossen werden.

Pros
  • Die Hundehütte für drinnen von thematys ist sehr detailliert und liebevoll gestaltet und daher ein echter Blickfang.
  • Das robuste Material ist wasser- und schmutzabweisend.
  • Für die Reinigung kann die Hütte auseinandergenommen werden.
  • Der angebaute Riegel kann bei Bedarf zum Verschließen der Hütte genutzt werden.
Cons
  • Die Hütte ist relativ teuer.

lionto Überdachte Hundeliege

Die Hundeliege von Lionto ist eine Hundehütte Indoor aus Stoff. Das Oxfordgewebe ist wasserabweisend und daher auch für den zeitweisen Gebrauch draußen geeignet.

An heißen Tagen kann das Dach aufgerollt werden. Ein Netzgewebe schützt die Hundehütte dann zwar vor Laub, Insekten und anderen Störungen von oben, lässt aber die Luft gut zirkulieren.

Die Erhöhung der Hundehütte schützt deinen Liebling vor Nässe und Bodenkälte.

Für die Säuberung der Hütte kann der Stoff einfach mit einem feuchten Lappen abgewischt werden.

Pros
  • Diese Hundehütte besteht aus stabilem Oxfordgewebe.
  • Das Material ist wasserabweisend.
  • Durch das aufrollbare Dach ist eine optimale Luftzirkulation möglich.
  • Die Reinigung ist sehr einfach.
Cons
  • Der Stoff insbesondere auf der Liegefläche ist nicht sehr robust und deshalb nur für sehr leichte Hunde geeignet.

Kaufberatung

Warum braucht man drinnen eine Hundehütte?

Du kennst Hundehütten nur für draußen und fragst dich, warum man auf für den Indoor-Bereich durchaus über den Kauf einer Hundehütte nachdenken sollte? Ich verrate es dir.

Draußen sollen Hundehütten den Vierbeiner vor allem vor schlechtem Wetter schützen und einen sicheren Rückzugsort bieten.

Planst du die Hütte im Garten oder im Außenbereich aufzustellen, dann empfehle ich dir eher eine isolierte Hundehütte.

Und genau einen solchen Rückzugsort brauchen Hunde auch im Innenbereich. Zwar suchen sie hier keinen Schutz vor dem Wetter, aber jedes Lebewesen braucht irgendwann einmal eine Pause von den anderen.

Damit dein Hund sich in sein eigenes Reich zurückziehen kann, ist es also wichtig, ihm einen Ort zu schaffen, an dem er seine Ruhe hat und nicht gestört wird. Optimalerweise ist dieser Ort so gebaut, dass der Hund selbst entscheiden kann, ob er nach draußen schauen und seine Umgebung beobachten möchte oder er sich im Inneren komplett zurückziehen möchte.

Eine Hundehütte bietet einen solchen geschlossenen Raum. Legt sich der Hund so, dass er mit den Vorderbeinen im Eingang liegt, kann er aber gleichzeitig alles um ihn herum beobachten.

Damit ist eine Hundehütte Indoor für viele Hunde besser geeignet als ein offenes Hundebett oder ähnliches.

Wichtig ist, dass der Hundebesitzer akzeptiert, dass der Hund seine Ruhe haben möchte, sobald er in der Hütte ist. Dort sollte der Mensch, wenn möglich nie den Hund stören und dem Tier seine eigene Privatsphäre lassen.

Auf welche Kriterien muss man beim Kauf einer Hundehütte indoor achten?

1. Design

Eine Hundehütte für drinnen muss zur restlichen Einrichtung passen. So ist beispielsweise bei Holzhütten drauf zu achten, dass die Holzart dieselbe ist und die Farbe zur Inneneinrichtung passt.

Aber auch bei Stoffmodellen sollte es ästhetisch passen. So sollte eine Hundehütte indoor Wohnzimmer beispielsweise mit dem Teppich, dem Sofa und den Vorhängen zusammenpassen.

Ein gelungenes Gesamtkonzept ist hierbei wichtig, damit die Hundehütte nicht wie ein Fremdkörper wirkt und die schöne Atmosphäre zerstört.

Je nach Geschmack kann der Hundebesitzer wählen, ob er die Hundehütte eher schlicht und neutral oder bunt und knallig haben möchte.

2. Händelbarkeit

Egal ob beim Umräumen der Wohnung oder beim Umzug – es ist wichtig, dass die Hundehütte leicht händelbar ist. Das heißt, dass das Gewicht so gewählt werden sollte, dass eine Person die Hütte problemlos bewegen kann. Auch die Maße der Hütte sollten in einem angemessenen Rahmen sein, um die Transportierbarkeit zu gewährleisten.

3. Funktionalität

Der Hund soll einen Rückzugsort im Haus haben. Aber eigentlich ist nicht genügend Platz für eine Hundehütte? Wie wäre es in einem solchen Fall mit einem Kombiprodukt, das auf verschiedene Arten genutzt werden kann?

Um Platz zu sparen, gibt es mittlerweile Hundehütten, die gleichzeitig als Möbelstücke genutzt werden können, Beispielweise als Tisch oder als Ablage.

4. Reinigung

Damit sich den Hund in seiner Hütte wohl fühlt, muss es sauber und ordentlich sein. Dreck und Verunreinigungen sowie unangenehme Gerüche führen dazu, dass sich dein Vierbeiner einen anderen Ruheplatz suchen wird.

Deshalb ist aus hygienischen Gründen eine regelmäßige Reinigung und Pflege der Hundehütte indoor wichtig. Bei festen Materialien solltest du darauf achten, dass sie leicht abwaschbar sind.

Bei Stoff hingegen ist die Maschinenwaschbarkeit für mich der wichtigste Punkt.

5. Haltbarkeit

Wer eine Hundehütte kauft, möchte auch eine Zeit lang etwas von diesem Produkt haben. Schließlich hat niemand Lust jede Woche eine neue Hütte kaufen zu müssen.

Deshalb ist die Haltbarkeit der Hütte ein wichtiges Kriterium.

Das Material sollte so beschaffen sein, dass es Kratzer und Biss ebenso aushält wie ein verspieltes Herumtoben.

Bei der Haltbarkeit nutze ich gerne Erfahrungsberichte anderer Nutzer, um mir ein Bild davon machen zu können, wie das Produkt sich in der Praxis bewährt.

Fazit: Hundehütte indoor

Für mich hat die Hundehütte Indoor von Pawhut im Test am besten abgeschnitten. Das stylische Design in Kombination mit dem stabilen Tannenholz stellt eine gute Grundlage dar. Eine leichte Reinigung ist für mich ebenfalls ein entscheidendes Kriterium.

Die Möglichkeit, die Hütte zu verriegeln, finde ich praktisch. Auch wenn ich die Hütte im Alltag als Rückzugsort für meinen Hund jederzeit zugänglich lassen möchte, kann es doch sein, dass ein kurzes Einsperren einmal nötig ist – etwa, wenn Besuch kommt, der Angst vor Hunden hat.

Wie bereits erwähnt ist die Wahl einer Hundehütte Indoor eine sehr individuelle Entscheidung. Je nachdem, wie das Haus oder die Wohnung eingerichtet ist, welche Präferenzen bezüglich des Materials bestehen und welche weiteren Details für dich wichtig sind, kann es sein, dass mein Favorit dir überhaupt nicht gefällt.

Sollte das der Fall sein, bin ich mir sicher, dass eins der anderen Produkte dir besser zusagt.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert