labrador braun
Lilly

Lilly

Diese 5 Hunderassen eignen sich perfekt für Menschen mit Behinderung (mit Bildern)

Um einen Menschen mit Handicaps durch das Leben zu begleiten, muss ein Hund gewisse Voraussetzungen erfüllen. Nicht zuletzt die Größe kann für die Hilfe im Alltag ausschlaggebend sein.

Welche Hunderassen hauptsächlich als Assistenzhunde ausgebildet werden und welche ihrer Eigenschaften sie so wertvoll machen, um bei Menschen mit Behinderung als Begleiter zu fungieren, haben wir euch hier zusammengestellt.

Unsere Top 5 Hunderassen für Menschen mit Handicaps:

1. Labrador Retriever

Labrador Retriever

Ihre Freundlichkeit und Verspieltheit lässt keine Langeweile aufkommen. Seine Intelligenz und Sensibilität machen ihn so wertvoll als Begleiter für gehandicapte Menschen. Sie können sich schnell auf Stimmungen einstellen und damit umgehen.

Auch kommt ihnen ihre Größe bei Hilfestellungen im Alltag zugute. Sie lernen leicht gewisse Dinge zu apportieren und diese auch entsprechend vorsichtig zu handhaben.

2. Deutscher Schäferhund

Deutscher Schäferhund

Sie wurden als erste Rasse auserkoren, welche für Dienstzwecke eingesetzt wurde, bei der Polizei, wie auch bei der Arbeit als Blindenhunde oder für andere Assistenzzwecke.

Ihre Größe macht es möglich, dass sie ihre Halter leiten und führen, wenn Situationen für diesen unübersichtlich werden. Die hohe Intelligenz gepaart mit dem Willen zu lernen und zu gefallen lassen sie noch heute weltweit als Begleiter für behinderte Menschen im Einsatz sein. 

3. Pudel

Pudel

Sie gehören nicht nur zu den intelligentesten Hunderassen, sondern auch zu denen, die ihren Haltern gerne gefallen wollen, wenn sie genügend Aufgaben erhalten. Energie und Lebensfreude zeichnen sie aus und machen sie für behinderte Menschen oft zu einem Lichtblick im Alltag.

Neben dem Königspudel finden sich immer mehr mittelgroße Pudel als Assistenzhunde wieder. Ausgewählt nach dem Bedarf des gehandicapten Menschen unterstützen sie im Alltag.

4. Labradoodle

Labradoodle

Der fröhliche Mischling aus Labrador und Pudel ist auch für Allergiker geeignet. Seine Intelligenz von beiden Elternteilen lassen ihn seine Aufgaben im Haushalt eines behinderten Menschen rasch begreifen und er wird sie mit Eifer erfüllen

Der Labradoodle will gefallen und eine Hilfe sein, in allen Lebenslagen. Sein lebensbejahendes Gemüt und seine Anhänglichkeit vertreibt auch graue Wolken aus der Stimmung seines Halters.

5. Border Collie

Collie

Als ehemalige Hütehunde zeichnet auch den Border Collie seine Intelligenz und sein selbstständiges Wesen aus. Dadurch erlernt er schnell, wie er im Alltag und in außergewöhnlichen Situationen unterstützend eingreifen und das Leben erleichtern  kann.

Sein Bewegungsdrang sorgt dafür, dass gehandicapte Menschen sich nicht gänzlich zurückziehen können. Sein freundliches Gemüt kann im Gegenteil dafür sorgen, dass Kontakte geknüpft werden und der Tag gleich strahlender erscheint.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert