Old English Bulldog alleine lassen Das solltest du beachten

Old English Bulldog alleine lassen: Das solltest du beachten

Das selbstständige Alleinbleiben stellt viele Haustierbesitzer, insbesondere Hundebesitzer, vor eine Herausforderung, da sie ihre treuen Begleiter ungern alleine lassen. 

Auch bei der Old English Bulldogge, die für ihre Loyalität und Zuneigung bekannt ist, kann es schwierig sein, sie erfolgreich alleine zu Hause zu lassen.

Es gibt einige praktische Tipps, die dazu beitragen können, dass dein Hund sich wohlfühlt, auch wenn du nicht zu Hause bist.


Kurz & Knapp: Kann ich meinen Old English Bulldog alleine lassen?

Du kannst deinen Old English Bulldog alleine lassen, wenn du sicher stellst, dass er genügend Wasser, Nahrung und Spielzeug hat, um sich zu beschäftigen. 

Dies hängt jedoch von verschiedenen Faktoren ab, wie der Dauer der Abwesenheit, der Persönlichkeit, dem Training des Hundes sowie dem Alter des Hundes.


Wie lange kann ich meinen Old English Bulldog alleine zu Hause lassen?

Wie lange kann ich meinen Old English Bulldog alleine zu Hause lassen?

Es ist möglich, dass du deinen Old English Bulldog für eine gewisse Zeit alleine zu Hause lassen kannst. 

Jedoch musst du auf einige Punkte achten, damit sich dein Hund in dieser Zeit auch wohlfühlt und nicht frustriert ist. 

Hier sind unsere Tipps:

Dauer der Abwesenheit

Wenn du deinen Old English Bulldog alleine lassen musst, dann stell ihm immer genügend Wasser und Futter bereit. 

Gib ihm Spielzeug, das seine geistige und körperliche Stimulation fördert, wie z. B. Kongs, interaktive Spielzeuge oder Kauspielzeug.

So kann er sich beschäftigen und langweilt sich nicht so schnell oder ist frustriert.

Persönlichkeit des Hundes

Selbst bei einem Old English Bulldog kann die Persönlichkeit des Hundes einen großen Einfluss darauf haben, wie lange du ihn alleine lassen kannst. 

Wenn dein Hund in der Vergangenheit Anzeichen von Trennungsangst gezeigt hat, solltest du ihn vorerst nicht alleine lassen, um sein Wohlergehen nicht zu gefährden.

Training des Hundes 

Wie bei jedem Haustier ist das Training der Schlüssel zum Erfolg. Wenn du deinen Old English Bulldog daran gewöhnt hast, alleine zu bleiben, wird er es mit der Zeit akzeptieren

Aber es erfordert Zeit und Geduld, deinen Hund richtig zu trainieren.

Alter des Hundes

Im Welpenalter sollte ein Old English Bulldog nicht für längere Zeit alleine gelassen werden. 

Kleine Hunde haben mehr Bedürfnisse und benötigen regelmäßige Mahlzeiten und Pflege und Anwesenheit

Es wird empfohlen, dass Welpen im Alter von 8-10 Wochen nicht länger als 1 Stunde alleine bleiben sollten und die Zeit dann allmählich erhöht werden kann.

Im Erwachsenenalter können Old English Bulldogs in der Regel 4-6 Stunden alleine gelassen werden, wenn sie gut trainiert sind und genügend Beschäftigung haben.

Es ist jedoch wichtig, dass kein Hund für längere Zeit alleine gelassen wird und immer ausreichend Wasser, Futter und Spielzeug zur Verfügung hat.


Wie kann ich meinen Old English Bulldog trainieren, um ihn alleine zu Hause zu lassen?

Wie kann ich meinen Old English Bulldog trainieren, um ihn alleine zu Hause zu lassen?

Mit dem Alleine-Bleiben-Training ist es möglich, deinen Old English Bulldog dazu zu bringen, alleine zu Hause zu bleiben, ohne dass er ängstlich oder gestresst wird.

Mach dies schrittweise, um ihm Zeit zu geben, sich an die neue Situation zu gewöhnen und überfordere deinen Hund nicht.

Aus dem Raum gehen

Fang damit an, dass du nur kurze Zeit aus dem Raum gehst. Lobe deinen Hund, wenn er ruhig bleibt und nicht bellt oder winselt

Steigere die Dauer langsam, bis du für einige Minuten aus dem Raum gehen kannst, ohne dass dein Hund unruhig wird.

Das Haus für kurze Zeit verlassen

Wenn sich dein Hund daran gewöhnt hat, dass du für kurze Zeit aus dem Raum gehst, dann kannst du nun das Haus für kurze Zeit verlassen.

Gehe zunächst nur für wenige Minuten raus und kehre dann zurück. Lob ihn und belohne ihn mit einem Leckerli. Sei dabei nicht zu überschwänglich.

Die Zeit erhöhen

Erhöhe langsam die Zeit und bleib beginnend für 5, 10, dann 15 Minuten draußen und steigere die Zeiträume auf 30 Minuten und mehr.

Sei dabei geduldig und überfordere deinen Old English Bulldog nicht

Achtung: 

Wichtig ist, dass du dir ausreichend Zeit nimmst, um das Alleine-Bleiben-Training in kleinen Schritten durchzuführen.

Dann kann  sich dein Hund schrittweise an längere Abwesenheitszeiten gewöhnen.


Was kann ich tun, um meinen Old English Bulldog glücklich und beschäftigt zu halten, wenn ich ihn alleine lasse?

Was kann ich tun, um meinen Old English Bulldog glücklich und beschäftigt zu halten, wenn ich ihn alleine lasse?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die deinen Vierbeiner beschäftigen, während du außer Haus bist: seine Umgebung, sein Spielzeug, Hintergrundgeräusche – wir stellen sie dir vor!

Schaffen eine angenehme Umgebung

Stelle sicher, dass der Raum, in dem dein Hund bleiben wird, komfortabel und sicher ist. Leg eine bequeme Schlafmatte, ein paar Spielzeuge und ein paar Leckereien bereit.

Spielzeug

Besorge für deinen Hund einige interaktive Spielzeuge, die ihm helfen, sich zu beschäftigen, wie z. B. Kongs oder Puzzle-Spielzeuge

Hintergrundgeräusche 

Lass beruhigende Musik oder Hintergrundgeräusche laufen, um deinen Hund zu beruhigen und ihm ein Gefühl der Sicherheit und Entspannung zu geben, während du nicht zu Hause bist.

Hundesitter

Wenn du längere Zeit außer Haus bist, kannst du einen Hundesitter oder eine Tagesbetreuung in Anspruch nehmen, damit dein Hund gut betreut ist.

Schon gewusst?

Der Dermoid Sinus ist eine Zyste, die zu einer lebensbedrohlichen Entzündung werden kann. Sie ist typisch für Ridgeback-Rassen und entsteht am Aalstrich auf dem Rücken.


Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es möglich ist, einen Old English Bulldog alleine zu Hause zu lassen, wenn man einige wichtige Dinge beachtet. 

Dazu gehören die Dauer der Abwesenheit, die Persönlichkeit und das Training des Hundes sowie das Alter des Hundes.

Wichtig ist auch, dass er immer genügend Wasser, Nahrung und Spielzeug zur Verfügung hat, damit sich dein Hund wohlfühlt und sich beschäftigen kann.

Mit dem richtigen Alleine-Bleiben-Training kann dein Old English Bulldog lernen, gelassen zu bleiben, auch wenn er alleine ist.

Es erfordert jedoch Zeit, Geduld und Liebe, um deinen Hund auf diese neue Situation vorzubereiten.

Wenn dir der Artikel gefallen hat oder du noch weitere Tipps hast, dann hinterlasse gerne einen Kommentar.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Mehr zum Thema

3 Kommentare zu „Old English Bulldog alleine lassen: Das solltest du beachten“

  1. Avatar

    Was für ein Blödsinn . Ich züchtet seid 1982 Hunde , und seid 2008 den OEB . Jeder einzelne Hund konnte bis jetzt ohne Probleme bei mir oder seinem Käufer allein bleiben , ohne etwas kaputt zu machen oder sein Geschäft indoor zu erledigen . Auch bei Leuten , die Vollzeit arbeiten .

    1. Avatar

      Hallo Uwe,
      wir haben eine OEB (?) privat aus schlechter Haltung gerettet und stehen nun vor einem riesengroßen Problem … Wir bekommen von keiner!!! Seite Unterstützung. Egal, ob es Polizei, Feuerwehr, Tierheime, Tierschutzvereine, Ordnungsamt und Veterinäramt. Kannst Du uns vllt anrufen und evtl sogar helfen ??? Wir sind für jede Hilfe dankbar !!! Der Hund kann nicht bei uns bleiben !!

  2. Avatar

    Hallo, ich habe eine OEB, er wird jetzt drei Jahre alt und seit etwa einem Jahr können wir ihn gut alleine lassen. Vorher hat er einiges zerstört, inklusive Körbchen.
    Vor dem gehen haben wir unser Ritual, er beobachtet mich schon beim fertig machen und bekommt dann einen Hühnerfuß, den bekommt er nur wenn wir weg gehen. Wenn wir zurück kommen ist inzwischen alles heile und er liegt gemütlich im Körbchen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert