podenco schäferhund mix mischling
Jesse Reimann

Jesse Reimann

Der Podenco Schäferhund Mix im Portrait (mit Bildern)

Hybridrassen, auch Designer Dogs genannt, erfreuen sich einer großen Beliebtheit. Dabei sind der Fantasie mittlerweile kaum Grenzen gesetzt.

Zu den favorisierten Hunderassen für solche Kreuzungen zählt unter anderem der Schäferhund. Und dieser wird unter anderem mit dem Podenco gezüchtet.

In unserem Rassenportrait erfährst Du nun alles Wissenswerte zu dieser besonderen Rasse.

Das Wichtigste in Kürze zum Podenco Schäferhund Mix

Während Du den Schäferhund kennst, könnte der Podenco ein wenig unbekannter sein. Es sei denn, Du machst öfter Urlaub in Spanien und in Portugal. Denn der Podenco ist hier eine der bekanntesten Hunderassen. 

Der Schäferhund wiederum stammt unter anderem aus Deutschland. Hier trifft also ein deutsches auf ein südländisches Temperament.

Größe & Lebenserwartung

Größe: Zwischen 60 und 70 Zentimeter

Gewicht: 29 bis 40 Kilogramm

Lebenserwartung: 10 bis 15 Jahre

Charakter: Intelligent, verspielt, aktiv, treu, lernfähig, eigensinnig, unruhig, mutig

Besonderheit: Kreuzung aus einem Hüte- und einem Jagdhund, was die Erziehung zur Herausforderung machen kann.

Aussehen

Hast Du Dich für eine Kreuzung aus Podenco und Schäferhund entschieden, trifft Mutter Natur die Entscheidung, wie dieser Vierbeiner aussehen wird.  

Größe & Gewicht

Der Podenco Schäferhund Mischling gehört zu den großen Hunderassen. Die Größe pendelt sich in der Mitte von Schäferhund und Podenco ein. Sie liegt zwischen 60 und 70 Zentimeter. Dabei sind Rüden ein wenig größer, als Hündinnen.

Ähnliches gilt für das Gewicht. Dieses kann zwischen 29 und 40 Kilogramm liegen. Setzt sich die Schäferhund-DNA durch, kann Dein Mitbewohner schwerer ausfallen. Auch hier sind Hündinnen leichter als Rüden.

Farben & Fellbeschaffenheit

Wie Dein Podenco Schäferhund Mischling letztlich aussieht, entscheiden die Natur beziehungsweise die Gene. Aller Voraussicht nach wird Deine Fellnase auf jeden Fall Weiß und Rehfarben zeigen. Diese sind sowohl für den Podenco als auch den Schäferhund gesetzt.

Ebenso kann es sein, dass Dein neuer Mitbewohner schwarze und silberne Fellfärbungen aufweist. Diese wiederum stammen vom Deutschen Schäferhund.

Was für die Farbe gilt, gilt demnach auch für die Fellbeschaffenheit. Hier trifft das kurze und glatte Fell des Podenco auf das etwas drahtigere, aber ebenfalls kurze Fell des Schäferhundes. Dieses kommt zudem mit Unterwolle. 

Wusstest Du, dass man das Deckhaar auch Stockhaar nennt? Setzen sich also die Schäferhund-Gene durch, wird Dein Podenco Schäferhund Mix etwas Unterwolle mitbringen. Und das heißt, dass er in der Auswurfsaison ein wenig mehr haaren kann.

Charakter & Wesen des Podenco Schäferhund Mischlings

Hybridrassen haben eine Besonderheit: Sie vereinen zwei unterschiedliche Hundewesen in sich. Besonders interessant kann dies beim Podenco-Schäferhund Mix sein. Hier treffen ein Hütehund und ein Jagdhund aufeinander.

Diese konträren Charaktere kannst Du bei Deinem Podenco Schäferhund Mix erkennen. Allerdings ist dies abhängig davon, welcher Genpool sich letztlich bei ihm durchsetzt. So kann er ein ruhiger Hütehund sein. 

Diese Eigenschaft stammt vom Schäferhund. Ihm wird ein sehr ausgeglichenes Temperament zugeschrieben.

Ebenso kann er aber auch ein eher unruhiger Geselle sein, der gerne hinter diversen Dingen herjagt. Dies ist dem Podenco zuzuschreiben. 

Haltung & Erziehung

Der Schäferhund und der Podenco werden den großen Hunderassen zugeordnet. Das bedeutet zunächst: Dein Podenco Schäferhund Mix braucht Platz, und zwar nicht wenig.

Darüber hinaus muss er täglich ausreichend Auslauf bekommen. Hier sollte Deine Fellnase zudem gefordert werden. Denn diese Rasse entstammt zwei sehr intelligenten Hunderassen. Wie wäre es zum Beispiel mit Agility für Hunde? Ebenfalls freut sich Dein Mitbewohner über Intelligenzspielzeuge.

In puncto Erziehung gilt auch für diese Kreuzung: Konsequenz ist das A und O. Denn sonst wird Dir Dein Hund ordentlich auf der Nase herumtanzen. Und das ist auch den Genen des Podenco geschuldet.

Zucht & Gesundheit

Entscheidest Du Dich für einen Rassehund – und dazu gehört der Podenco Schäferhund-Mischling definitiv – beginnt die Suche nach Deinem neuen Mitbewohner mit der Zucht. Hier musst Du auf jeden Fall auf Seriosität achten

Dein vierbeiniger Begleiter sollte nicht das Resultat einer sogenannten Rückkreuzung sein. Dabei handelt es sich um nichts anderes, als um inzestuöse Züchtungen. Der Genpool wird dadurch massiv eingeschränkt. Die Folge können gefährliche Erbkrankheiten sein. 

Bezüglich der Gesundheit entscheiden erneut die Gene. Dominieren die Podenco-Gene, ist Dein Vierbeiner sehr robust.

Schäferhunde dagegen können an diversen Zipperlein leiden. Diese machen regelmäßige Tierarztbesuche leider notwendig. Diese Rasse kann unter Hüft- und Gelenkproblemen leiden. Diese können entsprechend an diese Mischlingsrasse weitervererbt werden.

Lebenserwartung

Mit ausreichend Bewegung, viel Liebe und einer artgerechten Ernährung kann Dein Podenco Schäferhund Mix zwischen 10 und 15 Jahre alt werden.

Was gibt es bei Podenco Schäferhund-Welpen zu beachten?

Zieht ein Podenco Schäferhund-Welpe bei Dir ein, braucht dieser eine erste Grundausstattung. Beachte hier unter anderem die Utensilien wie Futter und Näpfe sowie Hundebetten, Leine und Spielzeug.

Quelle Titelbild: https://www.flickr.com/photos/[email protected]/286721157/in/photolist-rkwde-9qvGUK

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert