Rinderknochen für Hunde
Lilly Reimann

Lilly Reimann

Dürfen Hunde Rinderknochen fressen? Ein Profi Klärt Auf!

Knochen sind ganz besondere Leckerlis für Hunde. 

Sie dienen nicht nur als Belohnung oder Geschenk, sondern trainieren auch den Kiefer eures Vierbeiners und geben ihm eine Beschäftigung

Zudem unterstützt das Kauen von Knochen die Maulhygiene und schützt die Zähne vor Abrieb. 

Welche Rinderknochen für euren Hund gut sind und wie ihr sie am besten verfüttert, erfahrt ihr in diesem Artikel. 


Darf mein Hund Rinderknochen fressen?

Tatsächlich dürfen Hunde ab und zu Knochen von Rindern fressen. 

Sie versorgen deinen Vierbeiner mit wichtigen Mineralstoffen wie Magnesium und Calcium. Zusätzlich werden die Kiefer- und Kopfmuskulatur des Hundes gestärkt. 

Dein Liebling hat einen natürlichen Kautrieb, der durch einen Knochen über mehrere Tage hinweg gestillt wird. Zudem helfen Rinderknochen dabei, die Zähne zu schützen.


Sind Rinderknochen für Hunde gefährlich?

Grundsätzlich sind rohe Rinderknochen für deine Fellnase nicht gefährlich, solange sie keine kleinen Splitter enthalten. 

Achte darauf, die Knochen nur roh zu verfüttern und keine kleinen Knochen, zum Beispiel Hühnerknochen, zu geben. 

Sie können deinen Liebling im Hals stecken bleiben. Auch Rinderknochen dürfen höchsten ein Mal in der Woche verfüttert werden, da sie sonst abführend wirken können. 

Zudem kann eine Überdosierung von Calcium dafür sorgen, dass dein Liebling gesundheitliche Schäden wie eine Schilddrüsenunterfunktion oder eine Nierenerkrankung entwickeln kann.


Welche Rinderknochen kann ich meinem Hund geben?

Du darfst deinem Hund alle Rinderknochen geben, die roh sind und keine Splitter enthalten. 

Wenn du deinem Liebling einen besonderen Gefallen tun möchtest, darfst du ihm einen Knochen vom Metzger mitbringen, solange dieser nicht verarbeitet wurde. 

Am besten achtest du darauf, Knochen mit ausreichend Fleischresten zu verfüttern. Sie schmecken deinem Vierbeiner nicht nur am besten, sondern sorgen für eine umfassende Versorgung mit Nährstoffen

Falls du auf Nummer Sicher gehen möchtest, kannst du Rinderknochen in Tier-Fachgeschäften kaufen. 

Sie haben verschiedene Sorten im Angebot und können dich umfassend zu deiner Rasse beraten.

Achtung:

Hunde vertragen nur rohe Knochen, keine gegarten oder gekochten! 

Wenn du deinem Hund einen gekochten Rinderknochen gibst, kann dieser beim Kauen splittern und deinen Liebling im Maul oder im Hals tödlich verletzen

Zudem sollten große Hunderassen maximal einen Knochen pro Woche bekommen. Für kleine Hunde reichen ein bis zwei Knochen im Monat. 

Wird diese Menge dauerhaft überschritten, kann es zu einer Überdosierung mit Calcium und dadurch zu schweren chronischen Erkrankungen deiner Fellnase kommen.


Wie füttere ich Rinderknochen am besten?

Rinderknochen

Bevor du deinem Vierbeiner einen Knochen gibst, kannst du ihn fordern. Übe mit ihm einen besonderen Trick und belohne ihn beim Gelingen mit einem Rinderknochen.

Beim Kauen zieht sich deine Fellnase zurück und konzentriert sich auf sich selbst und seine Beute. Es ist ein guter Ausgleich zum Sport und Training. 

Achte aber darauf, dass dein Hund zuvor keine anderen Leckerlis bekommen hat. 

Ein Rinderknochen hat eine gewisse Kaloriendichte und kann bei falscher Ernährung zu Übergewicht führen. 

Gib deinem Hund nur unter Aufsicht in deinem Zuhause einen Knochen, damit du im Notfall eingreifen kannst, falls sich doch einmal ein Splitter lösen sollte. 

Am besten legst du die Tage im Kalender fest, an denen dein Liebling einen Rinderknochen bekommt. So kannst du sicherstellen, dass er nicht überfüttert wird.


Fazit

Rinderknochen sind gut für Hunde, allerdings nur im rohen Zustand

Sie trainieren die Kiefermuskulatur deines Lieblings, liefern wichtige Nährstoffe und befriedigen den natürlichen Kautrieb deines Hundes. 

Gekochte und gegarte Knochen sind tabu, denn sie können beim Kauen splittern und deine Fellnase schwer verletzen. 

Wie oft fütterst du deinen Hund mit Rinderknochen? Teile deine Erfahrungen gerne in einem Kommentar! 

Weitere Informationen zum Thema Knochen findest du unter https://www.zoobedarf-hitzegrad.de/hund/barf/knochen/rind/ und unter https://www.lieblingstierarzt.de/wissen/hund/sollen-hunde-knochen-fressen/.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert