madeline-bowen-uhKXeu2TWE0-unsplash

5 Hunderassen, die besonders lange leben (Mit Bildern & Infos)

Hunde sind loyale Begleiter und Familienmitglieder für ein ganzes Hundeleben. Wenn es darum geht, einen Hund zu adoptieren, denken viele Menschen über die Lebensdauer nach.

In diesem Artikel erfährst du, welche 5 Hunderassen meist besonders lange unter uns weilen.

1. Chihuahua

Chihuahua

Sie sind das laufende Selbstbewusstsein und manchmal mutiger, als ihnen guttut. Mit einer Lebenserwartung 15 bis 17 Jahren belegen sie Platz 1 der Hunderassen mit der längsten Lebensdauer.

Wenn du dich für einen Chihuahua entscheidest, dann lasse dich nicht von ihrem niedlichen Aussehen und possierlichen Wesen davon abhalten, ihn auch konsequent zu erziehen. 17 Jahre können lang sein, wenn du einen Minityrannen im Hause hast.

2. Dackel

Dackel

Wenn der Chihuahua das personifizierte Selbstbewusstsein ist, dann ist der Dackel wohl der Sturkopf in Person.

Als willensstarker und selbständiger Jäger kann er seine Ausdauer auch dafür einsetzen, dich gekonnt zu ignorieren.

Regeln und Grenzen sollten klar definiert sein und konsequent für 14 bis 16 Jahre eingehalten werden. Denn so lange wird der Dackel voraussichtlich unter dir weilen.

3. Jack Russel Terrier

Jack Russell Terrier im Porträt

Der quirlige Engländer bringt es ebenfalls auf 14 bis 16 Jahre. Mit zunehmendem nimmt auch seine aktive und energiegeladene Art ab. Seine Instinkte als ausdauernder Jäger halten dich also für lange Zeit auf Trab.

Er ist damit optimal für Kinder, die mit einem Welpen gemeinsam aufwachsen sollen. Sie können spielen und beim Toben die überschüssige Energie abbauen sowie später einmal gemeinsam Sport betreiben.

Wichtig dabei sind konsequente Regeln im Umgang miteinander.

4. Malteser

Malteser

Pflege, eine gute Ernährung und ausreichend Bewegung setzen die Lebenserwartung des Maltesers von 12 bis 15 Jahren voraus.

Als anhänglicher Familienhund liebt er die Aufmerksamkeit aller Mitglieder und lässt sich nach ausgelassenem Spiel gerne auch auf dem Sofa verwöhnen. Erziehung und Sozialisierung sind trotz seiner liebenswerten Art ein Muss.

5. Zwergspitz

Zwergspitz

Wenn es eine Hunderasse gibt, die es faustdick hinter den Ohren hat, dann diese lebenslustigen Tierchen, die ein Höchstalter von bis zu 16 Jahren erreichen können.

Mache dich auf Abenteuer und Willenskämpfe gefasst. Er kann auch auf stur schalten, wenn er mit seinem niedlichen Hundeblick gerade nicht weiterkommt, um seinen Kopf und seine Wünsche durchzusetzen.

Achtung: Der Zwergspitz (Pomeranian) wird zu den Qualzuchten gezählt. Sei bitte vorsichtig bei der Wahl der Züchter, sonst kann sich die Lebensdauer des Hundes um einiges verkürzen!

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert