Drogenspuerhund
Lilly

Lilly

Diese 5 Hunderassen eignen sich besonders gut als Drogenspürhunde (Mit Bildern)

Sie gehören in die Kategorie der Dienst- oder Einsatzhunde und arbeiten gemeinsam mit ihrem Führer in Spezialabteilungen bei Polizei und Zoll. Drogenspürhunde sind ein wichtiges erstes Warnsignal, bevor mit Analysen und Untersuchungen begonnen wird.

Hunderassen, welche für die Ausbildung zu Drogenspürhunden geeignet sind, gehören meist in die Kategorie der Schnüffler. Sie besitzen eher lange Nasen, weil dadurch viel mehr Riechsensoren angesiedelt sind, als bei kürzeren oder stark verkürzten Nasen.

Die Top 5 der in Deutschland zugelassenen Rassen stellen wir kurz vor:

1. Deutscher, belgischer und holländischer Schäferhund

Wir fassen diese drei beliebten Schäferhundarten darum in einem Abschnitt zusammen, weil sie bezüglich Intelligenz, Loyalität und Spürsinn wirklich sehr ähnliche Veranlagungen haben.

In ihren jeweiligen Herkunftsländern gehören sie darum auch zu den beliebtesten Hunderassen und größtenteils gesehenen Diensthunden nicht nur bei klassischen Polizeiaufgaben, sondern auch im Drogenspürdienst.

In Familien fühlen sich Schäferhunde wohl, wenn ihre körperliche und geistige Befähigung ausreichend gewürdigt wird.

2. Rottweiler

Rottweiler

Mit seiner beeindruckenden Erscheinung ist der Rottweiler selbstverständlich ein Paradebeispiel für einen Diensthund. Seine gute Nase allerdings lässt ihn vermehrt auch in den Drogendienst kommen.

Besonders gerne wird er auf Flughäfen eingesetzt, da seine massige Gestalt und sein unberechtigt verpasster schlechter Ruf, dazu beitragen, dass Verdächtige nervös werden und nicht so rasch das Weite suchen.

Innerhalb einer Familie erzogen und sozialisiert zeigt er seine friedlich-freundliche Seite vor allem mit Kindern.

3. Airdale Terrier

Airdale Terrier

Im Grunde seines Herzens ist er treu, anhänglich und liebevoll im Umgang mit Kindern. Sein Riechorgan allerdings lässt ihn durchaus auf Abwege kommen, wenn sich spannende Duftspuren ergeben.

Dies macht man sich natürlich auch bei der Drogenfahndung gerne zunutze und setzt vermehrt diese große Terrier-Art auch in Deutschland ein.

Als bewegungsfreudiges Wesen passt er sich wunderbar in sportlich aktiven Familien ein.

4. Bouvier de Flandres

Bouvier Des Flandres

Er ist ein liebenswerter Beschützer, der früher für das Treiben von Ochsen- und anderen Viehherden eingesetzt wurde.

Seit ein paar Jahren wird seine robuste Natur mit dem freundlich-selbstbewussten Wesen und seine Intelligenz gemeinsam mit seinem Spürsinn vermehrt auch im Polizeidienst eingesetzt. Die Drogenfahndung ist für ihn nur einer seiner vielfältigen Betätigungsbereiche.

Familien schätzen seine Wachsamkeit, ohne dass er tatsächlich aggressiv reagiert.

5. Riesenschnauzer

Riesenschnauzer

Der ausdauernde Arbeiter ist ebenfalls dabei, sich einen Platz unter den Polizeihunden und hier speziell in der Drogenfahndung zu erobern.

Sein hoher Bewegungsdrang unabhängig vom Wetter durch sein dichtes Fell und seine Intelligenz machen ihn gerade bei der Verfolgung von Straftätern im Bereich der Drogensuche unentbehrlich.

In Familien erweist er sich als verspielt und äußerst anhänglich.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert