Bordeaux Dogge
Lilly

Lilly

Diese 6 Hunderassen werden für die Wildschweinjagd eingesetzt (Mit Bildern)

Den Sauhund als solchen gibt es leider nicht mehr. Er hatte seine Glanzzeiten vor allem im Mittelalter in unseren Breiten. Er ist aber in einigen der heute anerkannten Jagdhunderassen als Vorfahr zu finden.

Wir haben uns unter Jägern umgehört und auch mit Informationen des Deutschen Jagdverbandes eine Liste der Hunderassen erstellt, welche heute bevorzugt als Jagdhunde für die Wildschweinjagd ausgebildet werden.

Darunter finden sich sogenannte Hetzhunde ebenso wie Stöberhunde oder Schweißhunde. Sie alle gehören der Oberkategorie der Jagdhunde an.

1. Weimaraner

weimaraner

In Deutschland zählen sie zu den ältesten Jagdhunderassen und werden auch heute noch gerne als stolze Treiber ausgebildet. Ihr kurzes Fell sorgt dafür, dass sie sich wendig im Unterholz bewegen können.

Aufgrund ihrer Eleganz im Körperbau und ihres silbrigen Haares steigt ihre Beliebtheit auch als Begleithund. Kein Problem bei ausreichender Bewegung für ihn!

2. Hannoverscher Schweißhund

Hannoverscher Schweißhund

Seine Kraft und seine ausdauernde Leidenschaft wird nicht nur von Jägern, sondern auch von Rettungskräften hochgeschätzt. Schweißarbeit gehört zu seinen bevorzugten Tätigkeiten, neben genügend Bewegung.

Abseits der Jagd und Fährtensuche zeigen sie sich freundlich und ausgeglichen. Er wird fast ausschließlich an Jäger und vor allem erfahrene Hundehalter abgegeben.

3. Schwarzwildbracke

Sie kommen ursprünglich aus der Slowakei und erfreuen sich bei Jägern für Wildschweine, dem sogenannten Schwarzwild, steigender Beliebtheit. Dies liegt auch daran, dass sie sich nicht weit von ihren Haltern entfernen, außer sie verfolgen ihre Beute.

Diese Brackenrasse baut eine enge Beziehung zu seinem Halter auf und wird als ruhig bezeichnet, wenn er gerade nicht mit Stöbern beschäftigt ist.

4. Brandlbracke

Brandlbracke

Bracken zählen heute zu den ältesten Jagdhunderassen, so auch der Österreicher in der Liste. Entgegen der Meinung, dass er nur im Hochgebirge auf Gämsen gehen kann, wird er in den Ebenen auch für die Wildschweinjagd ausgebildet.

Seine freundliche und anhängliche Art führten dazu, dass er auch als Familienhund geschätzt wird, wenn er entsprechend im Freien Bewegungsmöglichkeiten hat.

5. Laika

russisch europäischer laika

Immer öfter in den Wäldern finden sich diese großen Hunde bei Drückjagden ein. Sie weisen ebenfalls eine intensive Bindung zu ihren Haltern auf und jagen ohne Laut zu geben, wenn sie auf anderes Wild als Schweine treffen.

Durch ihre geräuschlose Jagd haben sie eine hohe Erfolgsquote. Hier ist der Jäger gefragt, seinen Hunden auch Zurückhaltung in im Arbeitseifer beizubringen.

6. Bordeaux Dogge

Bordeaux Dogge

Sie sind bekannt als sanfte Riesen, solange sie nicht als sogenannte Saupacker eingesetzt werden und gelten seit dem 14. Jahrhundert vor allem in Frankreich als Spezialisten für die Wildschweinjagd.

Trotz ihrer muskulösen Erscheinung bewegen sie sich schnell und wendig auch durch das Unterholz, um dem Jäger seine Beute vor die Flinte zu treiben.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

14 Kommentare zu „Diese 6 Hunderassen werden für die Wildschweinjagd eingesetzt (Mit Bildern)“

  1. Avatar

    Hallo ich möchte gerne wissen ob sie auch Wissen das es auch einen Schwarzwildbracke eingesetzt werden kann. Er wird als Rettungshund ausgebildet weil er eine sehr gute Nase hat um Menschen zu Retten oder als Katastrophe Schutz einzusetzen werden.

    DANKE!

    Mit freundlichen Grüßen von Familie Hägele mit Selina, Jannis, Carmen, Ingo Hägele aus Mögglingen bei Schwäbisch Gmünd.

  2. Avatar

    Ihr habt den besten Schweisshund vergessen,der die Formel 1 unter den Schweiss – und Familienhunde ist den BGS Bayerischer Gebirgsschweisshund ihn bekommen meist nur Jäger bzw.Förster.

    1. Avatar

      Hallo sie haben Fregessen das Ein Schwarzwildbracke auch als Rettungshund ausgebildet werden kann als Menschen oder Katastrophe such Hunde nehmen Weill er eine sehr gute Nase hat.

  3. Avatar

    Der Dogo Argentino wurde speziell fuer die Wildsaujagt gezuechtet und in Suedamerika dafuer erfolgreich verwendet. Ein sehr angenehmer Famílien- und auch Wachhund. Zuechte selbst welche und kann nur angenehmes berichten.

  4. Avatar

    Nicht zu vergessen der Bayerische Gebirgsschweißhund (BGS): Härte am Schwarzwild und Fährtensicherheit machen ihn zum absoluten Spezialisten bei der Nachsuche.

  5. Avatar

    Hier fehlt in eurer Liste eindeutig der Heideterrier. Reiner Spezialist auf dem Gebiet der Schwarzwildjagd und extra dafür gezüchtet.

  6. Avatar

    Der Dogo Argentino sollte als erstes stehen. Denn der wird für die Wildkatzen Jagd und Scharzwild Jagd benutzt. Kein Hund ist dafür perfekter als diese Rasse.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert