Mein Hund dreht sich im Kreis
Uwe

Uwe

Hund dreht sich im Kreis – ist das normal? Wir klären auf!

Wenn dein Hund sich im Kreis dreht, kann das die verschiedensten Gründe haben. Manche davon sind harmlos oder sogar positiv, andere Gründe wiederum sind instinktiv.

Dreht sich dein Hund im Kreis, weil es ihm nicht gut geht, äußert sich das oft in Verbindung mit weiteren Anzeichen oder Symptomen.

Welche Pirouetten unbedenklich sind und wann du dir Sorgen machen oder handeln solltest, erfährst du in diesem Beitrag.

Inhaltsverzeichnis

Wann ist es normal, wenn sich mein Hund im Kreis dreht?

hund dreht sich im kreis

Der wohl harmloseste Grund, wenn dein Hund sich im Kreis dreht, ist, wenn er es bei Freude macht.

Kommst du nach Hause, führt dein Hund einen regelrechten Freudentanz auf. Ähnlich kann es sein, wenn du die Leine in die Hand nimmst. Dein Hund dreht sich vor Freude auf den Spaziergang im Kreis.

Es muss nicht einmal die Leine als Auslöser sein. Hunde verbinden bestimmte Gewohnheiten mit der bevorstehenden Aktion. Da reicht es schon, wenn du zum Gassigehen immer eine bestimmte Jacke oder Schuhe anziehst.

Mein Hund liebt Autofahren. Es reicht, wenn ich den Autoschlüssel in die Hand nehme und ihn gleichzeitig anspreche. Dann geht die Post ab und er dreht sich wie verrückt.

Dreht sich dein Hund im Kreis und beißt sich dabei in die eigene Rute, ist das ebenfalls meist unbedenklich.

Die Jagd auf den eigenen Schwanz ist ein völlig normales Verhalten für einen verspielten Hund. So baut er angestaute Energie ab. Die Jagd auf die eigene Rute kann dabei auch eine Aufforderung an dich zum Spielen sein.

Oft drehen sich Hunde im Kreis, bevor sie ihr Geschäft verrichten. Das ist ein angeborenes Verhalten und dient zur Markierung. Hunde besitzen Drüsen an den Pfoten, die Duftstoffe zur Reviermarkierung absondern.

Gleichzeitig sichern sie durch das Drehen das umliegende Gelände ab. Das ist auch der Grund, warum sich viele Hunde auch vor dem Hinlegen erst ein paar Mal drehen. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie sich auf einer Wiese oder zu Hause im sicheren Körbchen niederlassen möchten.

Hund dreht sich im Kreis – Gesundheitliche Ursachen

Nicht immer stecken harmlose Ursachen dahinter, wenn dein Hund sich im Kreis dreht. Auch wenn es im ersten Moment vermeintlich lustig aussieht, kann zwanghaftes Verhalten ausgelöst durch Stress, Juckreiz oder neurologische Störungen dahinterstecken.

Stress

Manche Hunde neigen dazu, sich bei Stress im Kreis zu drehen. Eine einmalige Stresssituation stellt dabei noch kein Krankheitsbild dar, permanenter Stress kann einen Hund jedoch genauso wie einen Menschen krank machen.

Phobien und neurologische Störungen

Ängste und Zwangsstörungen treiben Hunde manchmal dazu, wie verrückt im Kreis zu laufen.

Wie auch bei Stress gehen hier den Drehungen keine instinktiven oder freudigen Ereignisse voraus. Er dreht sich sozusagen aus heiterem Himmel im Kreis.

Hier solltest du deinen Hund und das Umfeld genau beobachten, um einen eventuellen Auslöser zu erkennen und zu beseitigen.

Juckreiz durch Flöhe oder Milben

Extremer Juckreiz kann deinen Hund dazu treiben, sich schnell im Kreis zu drehen. Dadurch will er diesen quasi abschütteln.

Wenn dein Hund sich zusätzlich auffällig oft und intensiv kratzt, kann das auf Parasitenbefall im Fell hindeuten.

Schmerzen

Zahn- oder Ohrenschmerzen treiben nicht nur Menschen regelrecht in den Wahnsinn. Hunde werden durch Schmerzen geradezu getrieben, im Kreis zu laufen, um sich von den Schmerzen abzulenken.

Hier solltest du auf weitere Symptome achten wie Futterverweigerung, Apathie oder wenn der Hund vermehrt hechelt.

Schlaganfall

Ein Schlaganfall ist nicht so ohne weiteres zu erkennen. Er äußert sich neben Teilnahmslosigkeit, Übelkeit und Erbrechen auch über Koordinationsschwierigkeiten.

Unruhiges Hin- und Herlaufen oder sich im Kreis drehen kann ein weiteres Symptom sein.

Ein Schlaganfall kommt bei Hunden jedoch relativ selten vor. 

Gut zu wissen:

In der Symptomatik ähnlich ist das sogenannte Idiopathische Vestibularsyndrom. Hierbei handelt es sich um eine Erkrankung des Gleichgewichtsorgans im Innenohr.

Demenz

Gerade ein älterer Hund läuft Gefahr, an Demenz zu erkranken. Ein häufig beobachtetes Symptom ist dabei die Orientierungslosigkeit des betroffenen Hundes, die ihn auch im Kreis laufen lässt.

Weitere Symptome einer Demenz sind plötzliche Ängstlichkeit und Unsicherheit. Der Hund reagiert auch kaum mehr auf dich. 

Eine Demenz ist nicht so einfach zu diagnostizieren, hier gehören noch viele weitere Auffälligkeiten oder Symptome dazu.

Wann sollte ich handeln und was kann ich tun?

Bei instinktiven Drehungen vor dem Koten oder Hinlegen brauchst du nichts zu tun, du solltest es ihm aber auch nicht abgewöhnen. Es ist völlig normal.

Freudedrehungen können durchaus schon mal aus dem Ruder laufen, insbesondere, wenn es noch mit freudigem Gebell verbunden ist. 

Wenn es dich jedoch nicht weiter stört, besteht auch hier kein Handlungsbedarf. Sofern Dritte in Mitleidenschaft gezogen werden, solltest du jedoch erwägen, ihm sein Verhalten abzuzerziehen.

Dreht sich dein Hund ohne ersichtlichen Grund im Kreis und zeigt dabei noch ungewöhnliche weitere Symptome, solltest du dir deinen Hund etwas genauer ansehen.

Bei Flohbefall oder Schmerzen können Hausmittel bereits wirksame Abhilfe schaffen.

Wann sollte ich einen Tierarzt aufsuchen? 

Immer dann, wenn du dir nicht sicher bist, warum dein Hund das macht, was er macht und du weitere Auffälligkeiten beobachtest, die du dir nicht erklären kannst, solltest du zumindest einen telefonischen Rat einholen.

Verstärken sich etwaige Symptome innerhalb kurzer Zeit zu den Drehungen deines Hundes, ist ein Tierarztbesuch jedoch unerlässlich.

Fazit

Meist ist es ganz normal, wenn dein Hund sich im Kreis dreht. Tut er das jedoch ohne ersichtlichen Anlass und beobachtest du weitere Auffälligkeiten, solltest du hellhörig werden und gegebenenfalls auch einen Tierarzt hinzuziehen.

Welche Erfahrungen mit kreisenden Hunden hast du gemacht? Wir freuen uns auf deinen Kommentar.

Meine 3 Must-Haves Für Jeden Hundefreund​

Trixie Intelligenz Spielzeug
KONG Spielzeug für mentale Auslastung
Hunde Schnüffelteppich

Diesen Beitrag teilen

Mehr zum Thema

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert